EUR 13,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Keiner sagt: I love you: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Keiner sagt: I love you: Berlin Trilogie II Broschiert – September 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 13,80
EUR 13,80 EUR 9,71
3 neu ab EUR 13,80 1 gebraucht ab EUR 9,71

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Keiner sagt: I love you: Berlin Trilogie II + MitteMörderMystery: Berlin Trilogie I
Preis für beide: EUR 27,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Felix Mennen, 1971 in Bonn geboren, wurde Mitte der 90er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig vom heutigen Leiter, dem Wiener Bestseller-Autor ("Opernball") und PEN-Vorsitzenden Josef Haslinger entdeckt, welcher auch Mennens vielgelobtes Debüt "Du lebst ganz und gar über mir" lektorierte, welches 1999 in der Edition OST AG erscheint.

Nach zwei Besprechungen in einer großen Frauenzeitschrift ist die Erstauflage sofort vergriffen. Dummerweise macht der Verlag kurz darauf pleite und kann keine 2. Auflage mehr herstellen, sodass der Autor sich mit Kellnern über Wasser hält. Dabei entsteht der Kontakt zum Eskapis-Verlag, welcher Mennens neues Manuskript "Just the Way You are" veröffentlicht sowie sein Debüt noch mal neu auflegt.

Nach dem Achtungserfolg von "Just the Way You are" beschließt der Eskapis Verlag, eine drei Romane umfassende Berlin Trilogie des Autors herauszugeben. Der erste Teil "Von Moritz" erscheint im Frühjahr 2003, der zweite Teil "Liebesparade" im Frühjahr 2004 und der dritte Teil im Frühjahr 2005. Kurz darauf stellt der Eskapis Verlag aus finanzieller Not seine Verlagstätigkeit ein.

Zu der Zeit mitbegründet der Autor die "hörbar berlin", eine Plattform für Berliner Autoren (u.a. der leider viel zu früh verstorbene Wolfgang Herrndorf), die dort nun ihre Arbeiten präsentieren können.

Seine Kellnertätigkeit hat der Autor inzwischen an den Nagel gehängt und schreibt nun fürs TV - u.a. für die Reihen und Serien "Polizeiruf 110", "Im Namen des Gesetzes", "Die Draufgänger", "Ahornallee", "Anna und die Liebe" . Daneben entwickelt er zahlreiche Konzepte für Serien sowie TV- und Kinofilme, erhält die ein oder andere Auszeichnung als auch Filmförderung vom Bundeskulturministerium (BKM) für die Culture-Clash Komödie "Familie verpflichtet!", welche in der "Nordlichter"-Reihe des NDR prodziert wird.

In der Zwischenzeit hat der Autor sein neuestes Werk "Schwarze Sonne" veröffentlicht, über dessen zahlreiche gute Kritiken er sich sehr freut. Ein kurzer Auszug hier:

"Mennen schreibt sich heraus aus dem rationalen Krimi hinein in ein Drehbuch für David Lynch oder Spike Jonze."
- Thomas Klingenmaier, Stuttgarter Zeitung

"Von origineller, düsterer Erotik befeuert, spielt die fieberhafte Suche nach der Toten so elegant mit psychischen Grenzen, wie es nur wenige Erzähler vermögen. Man muss dankbar sein, dass es solche Perlen in den Buchhandel schaffen."
- Virus, Offenbach

"Hier schreibt jemand, der das kann. Denn auch Krimis können, wenn sie gut geschrieben sind, zur Hochliteratur gezählt werden."
- Jannis Plastargias, schmerzwach.blogspot, Frankfurt a.M.

"Kurzweilig, spannend - absolute Lesempfehlung!"
- Nobilis, Hannover

Prädikat: "sehr empfehlenswert."
- Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW

"Spannende, gut erzählte Geschichte, die sich gegen Ende selbst verdreht und nicht ohne
Grund in der Nähe von David Lynch gesehen wurde. Felix Mennen sollte man sich merken!"
- Bookstorecore.de

"Ein Verwirrspiel der Extraklasse. Ein Verführungsroman. Ein wahres Meisterwerk."
- R.-H. Tarenz, WILD-Magazin, Köln

Ausführlichere Informationen, Kritiken, Textproben etc. gibt es auf felixmennen.de - der Autor freut sich über Ihren Besuch!





Produktbeschreibungen

Klappentext

Berlin, 1997, Sommer der Liebe, die Love Parade platzt aus allen Nähten - Ulrich Leisetreter taumelt ziellos hindurch, auf der Suche nach einer Antwort: Gibt es die Liebe - oder nur die Sehnsucht danach? Währenddessen führen Ulrichs Eltern auf seinem Anrufbeantworter einen bösen Rosenkrieg. Da trifft er auf die Kellnerin Marlene und verbringt mit ihr eine denkwürdige Nacht. Als dann auch noch Ulrichs vor drei Jahren verschollene große Liebe plötzlich auftaucht, ergreift er die Flucht. Die Hauptstadt ist zwei Jahre älter als in MitteMörderMystery, aber ihre Bewohner scheinen kein bisschen weise geworden zu sein und entpuppen sich als ebenso skurril und neurotisch wie damals.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Ähnliche Artikel finden