Keine Zeit für Vampire und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Keine Zeit für Vampire Taschenbuch – 11. April 2013


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 3,39
57 neu ab EUR 9,99 7 gebraucht ab EUR 3,39

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Keine Zeit für Vampire + Ein Vampir liebt auch zweimal + Ein Vampir in schlechter Gesellschaft
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (11. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802590759
  • ISBN-13: 978-3802590757
  • Originaltitel: A Tale of Two Vampires
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3 x 18,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.734 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Als Kind war die US-amerikanische Autorin Katie MacAlister eine Leseratte. Einmal in der Woche ging sie in die Bibliothek, um anschließend ihre Zeit im Bann der ausgeliehenen Bücher zu verbringen. Auf die Idee, selbst Romane zu schreiben, kam sie allerdings erst, als sie einen Softwareratgeber verfassen musste und sich dabei mit der Trockenheit des Stoffes quälte. Seither hat Katie MacAlister sich auf Romane spezialisiert, die sowohl im Heute als auch in der Vergangenheit spielen können. Besonders ihre paranormalen Romanzen, in denen Vampire die Hauptrolle spielen, oder die "Dragon"-Reihe sind inzwischen weltweit bekannt. Ihr Zuhause teilt sie sich mit ihrem Mann und einigen Hunden.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katie MacAlister begann ihre Karriere als Schriftstellerin mit einem Sachbuch über Software. Da sie darin jedoch weder witzige Dialoge noch romantische Szenen unterbringen durfte, beschloss sie, von nun an nur noch Liebesromane zu schreiben. Seither sind zahlreiche Romane aus ihrer Feder erschienen, die regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten stürmen. Weitere Informationen unter: www.katiemacalister.com

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von taipeh2002 am 28. April 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich lese die Bücher von Katie MacAlister wirklich gerne. Sie sind alle leicht verrückt und lustig. So auch dieses hier wieder. Man kann die Bücher alle in einem Rutsch durchlesen und merkt wirklich nicht wie die Zeit vergeht. Immer wieder gerne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexandra Gottstein TOP 1000 REZENSENT am 10. April 2013
Format: Taschenbuch
Die junge Amerikanerin Iolanthe (die es vorzieht, 'Io' genannt zu werden, vielen Dank!), hat eine wirklich besch...eidene Zeit hinter sich: sie hat kurz hintereinander Wohnung und Job verloren und bläst Trübsal. Ein ausgedehnter Besuch bei ihrer heißgeliebten Tante Gretl in Österreich scheint ihr genau das Richtige zu sein, um wieder auf die Beine zu kommen: da kann sie sich erst mal entspannen und erholen - und vielleicht ja auch genug hervorragende Fotos schießen, um damit eine glänzende neue Karriere als professionelle Fotografin zu starten?

Kurz nach ihrer Anreise besuchen Io und Gretl einen ungewöhnlichen Jahrmarkt, der ganz in der Nähe seine bunten Zelte aufgeschlagen hat. Dort treffen sie die geheimnisvolle Imogen, eine alte Freundin Gretls - die allerdings nicht halb so alt aussieht, wie sie eigentlich sollte! In den zwölf Jahren seit ihrem letzten Treffen mit Gretl scheint sie keinen Tag gealtert zu sein. Io ist von der ätherischen Schönheit fasziniert und bittet sie um Erlaubnis, eine Reihe von Portraitaufnahmen von ihr machen zu dürfen. Sie hat ja keine Ahnung, dass Imogen und ihr Bruder mehr (weit mehr!) sind, als es auf den ersten Blick scheint...

Als Io ein paar Tage später in einem zauberhaften kleinen Wäldchen Fotos macht, das (zu Recht) den Ruf hat, verwunschen zu sein, stößt sie auf eine Art Portal und wird durch die Zeit zurück ins 18. Jahrhundert katapultiert. Dort begegnet sie dem gutaussehenden Baron Nikola Czerny - der sie unglücklicherweise ob ihrer freizügigen modernen Kleidung für eine Prostituierte hält.

Meine Kritik:

Lasst uns erst mal das Negative abfrühstücken!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manus Tintenkleckse am 26. Januar 2014
Format: Taschenbuch
Über die Autorin:

Katie MacAlister begann ihre Karriere als Schriftstellerin mit einem Sachbuch über Software. Da sie darin jedoch weder witzige Dialoge noch romantische Szenen unterbringen durfte, beschloss sie, von nun an nur noch Liebesromane zu schreiben. Seither sind zahlreiche Romane aus ihrer Feder erschienen, die regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten stürmen.

Zum Inhalt:

Iolanthe Tennyson (genannt Io) macht Urlaub bei ihrer Cousine Gretl in Österreich. Sie nimmt sich eine Auszeit, da sie erst vor kurzem Job und Wohnung verloren hat. Von der Fotographie angetan, macht sie einen Abstecher in den sogenannten Zauberwald und findet sich unverhofft im Jahre 1703 wieder. Dort trifft sie auf Baron Nikola Czerny, der von ihr ganz hingerissen ist und ihre Welt gehörig auf den Kopf stellt. Doch es droht Gefahr, denn durch ihre Reise Zeitreise hat Io die Vergangenheit und Zukunft aus dem Gleichgewicht gebracht.

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr über Io amüsiert. Sie hat eine so erfrischende Art an sich die sie einem gleich sympathisch macht. Stellt sich jeder Situation souverän und lässt sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Statt durchzudrehen, analysiert sie ihre Probleme und versucht sie zu meistern. Nikola kommt mir in manchen Situationen etwas unbeholfen vor (was er niemals zugeben würde, er ist von sich ja sehr überzeugt), aber zum Glück lässt ihm das Schicksal ja Io vor die Füße fallen. Der Schlagabtausch zwischen den beiden ist einfach nur genial. Die Charas sind sehr gut ausgearbeitet und kommen authentisch rüber. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und zieht den Leser sofort in die Geschichte rein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miss303 am 12. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
warum zum teufel muß ich so verdammt viele Wörter schreiben, wenn ein alles TOLL reicht? ist echt sch...., und macht dann keinen spaß
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vampirfan am 2. Juni 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auch dieser Teil ist für mich wieder ein typischer MacAlister!

Ich kann da die z.T. schlechten Bewertungen hier nicht nachvollziehen. Aber das ist Geschmackssache.

Sie versteht es, nicht immer nach einem bestimmten Schema vorzugehen, sodass einem nicht langweilig wird. Auch ich muss zwar sagen, dass ich nicht immer in der Stimmung für ihren Schreibstil bin, aber diesmal war ich es wieder.

Die Charaktere sind toll, die Idee super und die Umsetzung auch total gelungen. Zeitreisen, mal eine tolle Abwechslung. Der Humor ist wieder herrlich.

Freue mich auf den nächsten Teil!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefanie Galetzka am 27. April 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In Katie MacAlisters neuem Buch "Keine Zeit für Vampire" beweist die Autorin mal wieder ihr Können, mit Worten die Leser in andere Welten zu entführen. In diesem Buch gerät die Hauptfigur "Io" in die Vergangenheit des 18. Jahrhunderts, wo sie sich einigen Herausforderungen der Zeit stellen muss. Das gelingt der Autorin hervorragend und man kann sich schnell mit der Protagonistin identifizieren.

Mal abgesehen von dem Unterhaltungswert, der unumstritten ist, bot dieses Werk mir persönlich Denkanstöße über die Annehmlichkeiten unserer Zeit.

Das Buch ist ein absolutes Muss für alle "Lyx"-Leser und für alle anderen, die genau solche Merkmale schätzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden