summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More ssvgarden Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Keine Nacht dir zu lang und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 4,14
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Keine Nacht dir zu lang. Taschenbuch – 30. Mai 1997

11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,40
35 gebraucht ab EUR 0,40 1 Sammlerstück ab EUR 3,99

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 455 Seiten
  • Verlag: Diogenes Verlag; Auflage: 5., Aufl. (30. Mai 1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257229704
  • ISBN-13: 978-3257229707
  • Größe und/oder Gewicht: 11,3 x 2,7 x 18,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 196.082 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

itz: Seine wenig erfüllenden Frauenaffären sind vergessen. Eine leidenschaftliche Affäre beginnt. Je ernster es Ivo jedoch wird, um so eingeengter fühlt sich Tim; die beiden treiben auf einen zerstörerischen Höhepunkt im Eismeer Alaskas zu. Gewohnt brillant treibt die Crime-Königin ihr Spiel mit dem Leser - bis zur verblüffenden Auflösung." (Max)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ruth Rendell, auch unter dem Pseudonym Barbara Vine bekannt, ist mit ihren zahlreichen Romanen eine der ganz großen englischen Autorinnen. Dreimal schon erhielt sie den "Edgar-Allen-Poe-Preis" und zweimal den "Golden Dagger Award" für den besten Kriminalroman des Jahres. 1997 wurde sie mit dem Grand Masters Award der Crime Writers Association of America, dem renommiertesten Krimipreis überhaupt, ausgezeichnet und darüber hinaus von Königin Elizabeth in den Adelsstand erhoben. Ruth Rendell wurde 1930 in einem Londoner Vorort geboren. Sie arbeitete zunächst als Journalistin, bis sie sich 1964 ganz auf den Schriftstellerberuf konzentrierte. Heute lebt sie in einem Haus aus dem 16. Jahrhundert in Suffolk.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von smitty kiss am 9. Juni 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieser Roman ist nicht nur einer der spannungsreichsten, sondern auch der wendigste von Barbara Vine. Man kann nicht aufhören zu lesen, bis man endlich weiß, was mit Ivo passiert ist. Hat er es vielleicht doch geschafft?
Ich kann auch dem Kommentar, Frau Vine habe ein Problem mit Schwulen, nur widersprechen: weder Tim noch Ivo sind ausdrückliche Sympathen; die Liebeszenen zwischen den Beiden sind auch deshalb nicht voll harmonischer Zärtlichkeiten, weil Ivo dazu nicht der Typ und Tim dazu einfach viel zu oberflächlich ist!
So, mehr wird nicht verraten! Selber lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von suessesbabe@gmx.de am 16. Juli 2001
Format: Taschenbuch
Einfach super und genial und unbeschreiblich. Leider ist es mit B.Vine so, daß, hat man erst mal ein paar Bücher gelesen das Strickmuster immer gleich verläuft. Trotzdem ist es super !!! Ich habe es in einem Rutsch fertig gelesen und war noch ein paar weitere Tage nicht ansprechbar, so inspieriert hat mich diese fesselnde Geschichte. Es ist traurig und schön zugleich und obwohl ich weiblich bin konnte ich mich so dermaßen gut in den Hauptdarsteller aus der Ich-Perspektive hineindenken, daß es fast gruselig war. Genial -unbedingt lesen es lohnt sich !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. Mai 1999
Format: Taschenbuch
Es ist wohl für jeden Geschmack etwas zu finden in diesem Buch. Vorausgesetzt man ist kein Eisblock, für den Gefühle so abwegig sind wie für einen Pensionisten Inline-Skating (leider ein nicht sehr geglückter Vergleich). Aber ob man sexuell offen oder zugeknöpft ist, homo- oder bisexuell oder vielleicht sogar heterosexuell, ob man Single ist oder in Beziehung lebt, spielt vermutlich keine Rolle. Die Geschichte ist verwickelt, trotzdem halbwegs glaubwürdig. Jedoch das Herumspringen in den verschiedenen Erzählzeiten ist zum Teil so gewagt, dass "Zurück in die Zukunft" neidisch werden würde. Schlussendlich das wohl größte Lob meinerseits: So ein "dickes" Buch habe ich noch nie so schnell gelesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Oktober 2001
Format: Taschenbuch
Beim Lesen dieses Buches fuhr ich Achterbahn. Einesteils handelt es sich um einen gekonnt geschriebenen Roman, der prägnant gestaltete Hauptfiguren, von denen keine so recht symphatisch ist und Spannung bietet, andererseits fand ich den „Geist, der hinter der Geschichte steht" einfach ärgerlich für einen schwulen Leser: den schwulen Beziehungen oder Begegnungen in diesem Buch haften einzig Gewalt, Verrat und Egoismus an. Die erstrebenswerte Partnerschaft ist die heterosexuelle, die erst durch die Katharsis der dramatisch endenden schwulen Beziehung erreichbar wird. Hier schrieb eine Autorin, die Probleme mit homosexuell lebenden Menschen hat, was schon an der ungleichen Behandlung der Liebesszenen deutlich wird. Mein Fazit: Spannend aber ärgerlich!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von trojafan am 5. September 2009
Format: Taschenbuch
Einige Bücher der Autorin gefallen mir sehr gut; dieses gehört nicht dazu. Die Frage, ob einer der Hauptakteure ein Mörder ist oder nicht bildet bis zuletzt den (einzigen) Spannungsbogenbei diesem Roman. Bei einer guten, glaubhaften Geschichte kann das ausreichen; hier jedoch nicht. Die (bi)sexuellen Beziehungen Tim's sind einzig und alleinzerstörerisch und bescheren den Beteiligten nur Kummer und Leid. Was für ein ungutes Bild von homosexuellen Beziehungen wird hier vermittelt. Die Charakterzeichnung Tim's bleibt oberflächlich: er ist egoistisch und arrogant, entbrennt in Leidenschaftlicher Zuneigung zu einem viel älteren Dozenten um sich dann ebenso plötzlich und unmittelbar anschließend in eine junge Frau zu verlieben. In diesem Geflecht geschieht ein Mord nachdem der Leser denken konnte, es wäre schon viel früher ein Mord durch Unterlassen passiert. Der letztendlich geschehene Mord und der präsentierte Täter sowie dessen Motiv wirken derart an den Haaren herbeigezogen, dass es keinen Spaß gemacht hat, dieses Buch zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von susann am 20. Januar 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich muss sagen ich bin tief enttäuscht von dem Buch.
Ich habe zu erst die DVD gesehen und war begeistert.
Ich war jedoch unzufrieden wie die Beziehung zwischen Tim und Ivo durch eine Affäre mit Isabelle geendet hat und besonders, dass so stark hervorgekehrt wurde, dass Tim angeblich jemals nur Isabelle geliebt hat. Ich wollte wissen wie man zu diesem Schluss kam. Denn dies ist Bullshit. Auch nachdem Buch find ich das Bullshit so etwas zu behaupten. Tim war und ist das erste halbe, wenn nicht fast ganze Jahr wie ein liebestrunkendes Baby auf Ivo fixiert gewesen und liebte diesen und liebt ihn immer noch, wenn auch ein wenig leidenschaftsloser.
Isabelle hingegen war ein zehntagesabenteuer - er hatte gar keine Zeit ihr überdrüssig zu werden und fasziniert war er schon immer von Menschen die ihn auf Distanz hielten - erst wenn sie ihm ihre schwäche anhand der liebesbekundung zeigten - wurden sie uninteressant. Glaubt Frau Vine tatsächlich, dass wäre bei isabelle anders gewesen im richtigen Leben. Oder noch besser, dass Männer nur wirklich Frauen lieben können. Wohl kaum! Da ist ihr ein erheblicher Denkfehler unterlaufen. Doch das nicht allein ist schlimm, sondern ihre (wahrscheinlich nie wirklich erlebten) Vorurteile. Ich weiß nicht woher sie sich diese Anmassungen hernimmt oder ob sie ihre schlechten Erfahrung auf Männer allgemeinern muss, doch es ist ein unwürdiges Schreibverhalten.

Scheinbar versuchte die Autorin einen Afron gegen homosexuelle Beziehung niederzuschreiben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden