• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Keine Angst vorm Spiegel:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ausverkauf
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden spätestens am folgenden Arbeitstag mit Rechnung und ausgewiesener Mehrwertsteuer.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,51 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Keine Angst vorm Spiegel: Der Weg zur Körperakzeptanz Broschiert – 20. März 2013

5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 20. März 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 19,80
EUR 19,80 EUR 15,05
70 neu ab EUR 19,80 6 gebraucht ab EUR 15,05

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Keine Angst vorm Spiegel: Der Weg zur Körperakzeptanz + Kognitive Verhaltenstherapie bei Körperdysmorpher Störung: Ein Therapiemanual + Wenn das Spiegelbild zur Qual wird: Ein Ratgeber zur Körperdysmorphen Störung
Preis für alle drei: EUR 69,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 207 Seiten
  • Verlag: Stillwasser-Verlag; Auflage: 1 (18. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3980869628
  • ISBN-13: 978-3980869621
  • Größe und/oder Gewicht: 16,7 x 1,8 x 23,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.442 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stefan Brunhoeber, geb. 1974, ist Psychologischer Psychotherapeut und gilt als anerkannter Experte auf dem Gebiet der Körperakzeptanzstörungen. Bereits während seines Studiums begann er, sich intensiv in dieses Themengebiet einzuarbeiten und spezialisierte sich zunächst auf das Krankheitsbild der „Körperdysmorphen Störung“. In den Jahren 2007 bis 2010 baute er den stationären Behandlungsschwerpunkt „Körperdysmorphe Störung" am Klinikum Staffelstein auf. Seit 2010 ist er in Bonn-Bad Godesberg in eigener psychotherapeutischer Praxis mit dem Schwerpunkt „Körperakzeptanzstörungen“ niedergelassen. Als Dozent unterrichtet Stefan Brunhoeber an verschiedenen psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten sein Spezialgebiet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Xaver Carl am 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Das Buch hat mir sehr geholfen, meine Probleme in der Hinsicht der Körperakzeptanzstörungen zu vermindern.
Ich habe vieles angewendet. Sicher ist die Lektüre für schwere Fälle nicht ausreichend. Für mich ist das Buch sehr aufschlußreich, da einzelne Verhaltensweisen genau beschrieben sind und die Anleitung, um diese auszuschalten oder zu verringern, gut anzuwenden ist.
Ich schaue immer mal wieder in das Buch, wenn ich Probleme habe, um mir die Vermeidung derselben zu verinnerlichen.

Was mir absolut an dem Buch nicht gefällt, ist die Anleitung zur Abwehr von verbalen Angriffen. Das ist etwas zu krass ausgedrückt und im Alltag nicht anwendbar. Deshalb ein Punkteabzug. Ich würde mir dazu noch bessere Anleitungen wünschen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arthur Karel am 7. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch auch schon durchgelesen und bin momentan am arbeiten damit. Es ist wirklich empfehlenswert. Man versteht es sehr gut und man kann es gut anwenden und in den Alltag integrieren.

Das Beste ist finde ich, dass man die ganzen Hintergründe und Funktionen versteht, ich hinterfrage vieles jetzt sehr kritisch. Wenn man Lust hat sich selbst zu helfen und sich selbst was gutes zu tun, dann finde ich, sind es die 20 € auf jeden Fall wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JAEL am 6. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Eine sehr zu empfehlende Erweiterung des Horizonts nicht nur für Betroffene: in einer immer oberfächlicher werdenden Welt leistet Dr. Stefan Brunhoeber Aufkärungsarbeit und Hilfe zur Selbsthilfe.Psychologische Theorien und Erklärungsmuster werden nachvollziehbar dargestellt und Lösungsansätze werden durch viele abwechslungsreiche Übungen geboten. Dieses Buch ist leicht verständlich geschrieben und trotzdem voll interessantem Fachwissen- über das Lesen hinaus wie ein (Selbst-) Therapiemanual zu handhaben.Der Schreibstil und die Ergänzung mit vielen Bildern machen das Lesen des Buches leicht und wenig zeitaufwendig, für die ermunternden und aufbauenden Übungen oder ein tieferes Verständnis der Thematik kann das Buch jedoch auch längerfristig Unterstützung und Hilfestellung bieten und gerne des öfteren zur Hand genommen werden. Zu empfehlen auch für besseres Verständnis gegenüber Betroffenen für Angehörige, Behandelnde und Seelsorgende, ein absolutes must-have für Betroffene.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. K. G. am 16. November 2013
Dieses Buch richtet sich an Betroffene und Angehörige. Es vermittelt für Jedermann verständlich und kompetent aktuelle Forschungsergebnisse und Erfahrungen aus der Praxis. Mit Hilfe von Arbeitsblättern und aktiv auswertbaren Fragebögen kann jeder Betroffene sich selbst individuell "analysieren" und Hilfestellung finden. Die eingearbeiteten Comics lockern das Thema nebenbei auf. Meiner Meinung nach ist es DER ratgeber für Betroffene, wenn es um Körperakzeptanz oder körperdysmorphe Störung geht - absolut empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von justina am 15. März 2014
Verifizierter Kauf
Wer sich mit dem Thema schon länger beschäftigt wird schnell merken, dass auch die Autoren dieses Buches das Rad nicht neu erfunden haben.
Habs zurück geschickt, weil mir persönlich Tipps wie "Lenken sie sich ab" und "Weniger in den Spiegel kucken" (ums grob zu umschreiben) nicht wirklich neu sind.

Schade, hatte mir mehr erhofft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen