Gebraucht kaufen
EUR 0,30
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofortversand werktags innerhalb 24 Std. Sehr gut erhalten
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Keine Angst vor Fahrradpannen Broschiert – 1995


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1995
"Bitte wiederholen"
EUR 0,30
3 gebraucht ab EUR 0,30

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 252 Seiten
  • Verlag: Heyne (1995)
  • ISBN-10: 3453087240
  • ISBN-13: 978-3453087248
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 12,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 755.206 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

[Taschenbücher ]

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Stevie am 23. März 2011
Man lasse sich durch den Titel nicht täuschen: Das Buch wendet sich nicht nur an völlige Anfänger, die Anleitung für Banalitäten wie etwa das Flicken eines platten Reifens benötigen, sondern bietet Unterstützung auch für fortgeschrittene Fahrrad-Schrauber. Die Einstellung von Bremsen und Schaltung, der Wechsel von Ritzeln und Zahnkränzen, die Montage von Kette und Kurbeln, die Einstellung des Steuer- und Nabenlagers - alles das wird detailliert und gut verständlich beschrieben. Sogar die hohe Schule der Fahrradreparatur wie zum Beispiel die Behebung von Schlägen in der Felge durch die filigrane Einstellung der Speichen (woran ich mich allerdings noch nicht gewagt habe) wird behandelt.
Die Illustrationen sind schmucklos und schlicht (nämlich Schwarz-weiß-Zeichnungen), was optisch nicht viel hermacht, doch das Verständnis der dargestellten Baugruppen eher erleichtert.
Gerade Anfängern kann die tabellarische Aufstellung, in der die Defekte und Störungen ihren möglichen Ursachen und deren Behebung zugeordnet werden, gut Dienste erweisen.
Systematische Hinweise zum benötigten Werkzeug für jede Reparatur, Pflegetipps und anderes mehr runden das Buch ab, das ich persönlich seit mehr als zehn Jahren mit Erfolg verwende und mit dessen Hilfe ich mich vom Niveau eines völligen Dilettanten immerhin so weit emporgeschraubt habe, dass der (leider viel zu häufige) Austausch von Ritzeln und Kette, aber auch das Einstellen des Lagerspiels an Lenkung und Nabe keine ernsthaften Probleme mehr darstellen.
Angesichts des hohen Nutzens, den das Buch bietet, muss verwundern, dass der Verlag keine Neuauflage produziert hat. Das wäre auch deswegen wünschenswert, weil bestimmte technische Neuerungen (Hydraulikbremse, Scheibenbremse, V-Brakes) dann berücksichtigt werden könnten, die hier fehlen oder nur gestreift werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen