Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,52
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: dvd-schnellversand
In den Einkaufswagen
EUR 9,54
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: scheuss68-cd-dvd-berlin
In den Einkaufswagen
EUR 9,82
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kein Weg zurück [Blu-ray]


Preis: EUR 9,65 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch berlinius und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 7,33 8 gebraucht ab EUR 1,95

Prime Instant Video

Kein Weg zurück sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Kein Weg zurück [Blu-ray] + Beim Sterben ist jeder der Erste [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 17,62

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Cavin Gray Schneider, Shane Dean, Stade Hall, Slade Hall
  • Regisseur(e): Roze
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (DTS-HD 7.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 5. April 2012
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00764NNIO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.485 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Spannend, überraschend und hochwertig produziert'' (Deadline)
''Schockierend real'' (Hollywood Reporter)
''Spannungsgeladener, auf wahren Begebenheiten basierender Survival-Horror-Thriller vor bildgewaltiger Backwood-Kulisse'' (DMM - Der Medienmarkt)
''Extrem gut gemachter Film. Hat eine sehr interessante Story, tolle Charaktere und schockierende Spezialeffekte. 9 von 10 Sternen.'' (IMDb.com)
''Nichts für zarte Gemüter!'' (Amazon-Kundenrezension)

Aus einem Abenteuer wird ein Kampf ums Überleben...John, Julian und Paul begeben sich im Kaibab National Forest auf einen 3-wöchigen Survival-Trip. Als eine Tierfalle für sie selbst zur tödlichen Bedrohung wird, ändert sich die Situation der Männer dramatisch. Sie sind dazu gezwungen in die tiefsten Abgründe ihrer Seele zu blicken und werden mit ihrer Moral und ihrer eigenen Sterblichkeit konfrontiert. Auf ihrem Trip müssen sie nicht nur gegen die Elemente ankämpfen, sondern auch gegen einander: wem können sie noch trauen und wer schafft es lebend zurück in die Zivilisation?

Dieser Mann musste seine Freunde töten, um selbst zu überleben. Nach einer wahren Geschichte. Knallharter Horrorthriller im Stil von ''Beim Sterben ist jeder der Erste''.
Mit Richard Anderson (Red Corvette, Operation: Kingdom), Cavin Gray Schneider (Piranha 3D) und Shane Dean (Paranoia).

VideoMarkt

Drei Wochen soll der Survival-Urlaub der drei Freunde John, Julian und Paul im Kaibab National Forest dauern. Mit großer Vorfreude starten sie bestens ausgerüstet ins Abenteuer, bei dem sie ihre eigenen Grenzen austesten wollen: Zunächst verläuft der Ausflug reibungslos, doch wird aus dem harmlosen Spaß alsbald ernst: Eine einfache Tierfalle erweist sich als tödliches Hindernis. Schnell stellen sie fest, dass ihr eigentlicher Feind aber gar nicht einmal die Widrigkeiten der Natur sind, sondern sie selbst. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

2.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joe D. Foster TOP 1000 REZENSENT am 3. Mai 2012
Format: Blu-ray
Es gibt Filme, an die hat man von vornherein keinerlei Erwartungen, und das ist auch gut so. In dieser Art und Weise, und nicht anders, sollte man auch an "Kein Weg zurück" herangehen, trotzdem kann man dennoch nur enttäuscht werden! Das liegt nicht einmal wirklich an der Grundsituation, in der die zwei Kumpels John und Julian auf eine längere Survivaltour gehen wollen, und den Neuling Paul mitnehmen. Dass dabei etwas schiefgeht, und ein Kampf ums Überleben entbrennt, daraus macht schon das Cover keinen großen Hehl. Das Problem ist hier einmal nicht die Erwartungshaltung, es sind vielmehr die Darsteller, von denen einer unsympathischer ist, als der andere. Nach einer gefühlten Ewigkeit, in der sich Julian und Paul ständig ankotzen müssen, passiert dann endlich mal etwas, was die Story weiterbringt, um dann doch wieder in Langeweile und Unsinnigkeit zu enden. Das nun folgende Hickhack ist auch nur leidlich spannend, und steigert sich dann doch noch zu einem, naja sagen wir mal, ziemlich hohlen und dämlichen Ende.
Schade, denn aus der Grundsituation wäre sicherlich was rauszuholen gewesen, aber da der Regisseur hier weder etwas von Charakterentwicklung, noch von Spannungsbogen jemals etwas gehört zu haben scheint, bleibt ein kleiner und belangloser Streifen, der so weder für den Thrillerfan, noch für den Survivalfan auch nur irgendwie interessant sein dürfte. Freunde des gepflegten Backwoodhorrors seien übrigens gewarnt: Hier gibt's rein gar nichts in diese Richtung! Derart "imposante Naturaufnahmen" kriege ich auch, wenn ich mal im Wald spazieren gehe, und "hochwertig produziert" ist für mioch ebenso etwas anderes.
Die Blu-ray aus dem Hause Sunfilm bietet ein gutes Bild, auch der Ton ist ordentlich. An Extras ist außer Programmvorschau nichts geboten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Eden am 9. April 2012
Format: Blu-ray
Drei Deppen wollen das " Überleben " in der freien Natur austesten . Man frißt Larven , trinkt Wasser aus dem Kaktus , macht Feuer per Reibung und erzeugt Wasser per Verdunstung an einer Folie . Schwachsinniger gehts nicht mehr. 45 Minuten latscht man durch die Prärie und labert den Zuschauer zu . Lagerfeuer sitzend und wieder Labern . Dann erreicht man den Wald und baut eine Tierfalle um ein Wildschwein zu fangen , das man nie sieht . Einer von den drei Dumpfbacken bekommt beim justieren der Falle einen Ast in die Brust . Man sieht nicht wie es passiert . Er liegt mit einmal stöhnend an der Erde . Danach schleppt man Ihn von " Pontius nach Pilatus " durch die Wildnis und labert sich wieder zu . Einer der Vollpfosten ist auf Droge und hat ständig Wahnvorstellungen . Kein Tier , kein Redneck aller " Wrong turn " sind in der Wildnis unterwegs . Es passiert nichts außer zu labern . Der zu Zugedröhnte stürzt noch ab . Aber auch das erzeugt keinerlei Spannung . Da liegt er nun und macht Selbstgespräche .Jeder Ikeabesuch erzeugt mehr Adrinalin , als diese oberdröge Schlaftablette . Hände weg von diesem Eintopf !
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G., Stefan am 23. April 2012
Format: Blu-ray
Ich habe mit den Film gestern angeguckt und war geschockt. Er wirkt wie eine langweilige folge bear Grylls, nur das es hier noch einen Drogenjunky gibt, der aus nicht nachvollziehbaren Gründ auf einmal total am Rad dreht. Leider geht der Film nicht einmal darauf ein, was sogar die letzte Chance auf Spannung gänzlich erlischt. Da der Film nette Landschaften zeigt und ich jetzt weiß, wie man Wasser macht, vergebe ich großzügig einen Stern. ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT am 14. April 2012
Format: DVD
John und Julian, zwei Survivalexperten nehmen den Großstädter Paul mit auf eine grosse Survivaltour mit Selbstfindungstrip.
Schon zu Anfangs kommt es zu Spannungen zwischen Paul und Haudegen Julian, die John aber ausgleichen kann.
Als es zu einem Unfall mit einer selbstgebauten Totholzfalle kommt beginnt der pure Kampf ums überleben bei dem Freundschaft nichts mehr zählt.

Die Darsteller wirken austauschbar und farblos.
Die Dialoge sind teils recht hölzern, aber ertragbar.
Die Story baut sich langsam auf und beschränkt sich zu anfangs damit die Spannungen zwischen Paul und Julian aufzubauen.
Die Landschaftsaufnahmen sind toll.
Der Soundtrack ist zweckmäßig.

Kein Weg zurück ist sicherlich kein Highlight des Survivalgenres, aber es gibt schlimmere Vertreter.
Ich fand den Film recht solide und Freunde dieses Genre sollten mal einen Blick riskieren.
Bear Grylls hätte bestimmt seinen Spass bei diesem Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video
Das Cover sah sehr einladend aus, daher habe ich auf die Mitgliederbewertung verzichtet und diese übersprungen.
Wer auf Action steht, sollte diesen Film meiden. Der Film hat weder spannende Momente, noch action-reiche.
Die Hoffnung stirbt zuletzt und so schaut man leider bis zum Ende....
1 Stern fürs Cover, 0 für die Handlung. Schauspielerleistungen sind in Ordnung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen