Kein Ort ohne dich: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kein Ort ohne dich: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kein Ort ohne dich: Roman Gebundene Ausgabe – 25. November 2013


Alle 11 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 7,58
75 neu ab EUR 19,99 16 gebraucht ab EUR 7,58

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Kein Ort ohne dich: Roman + Du bist nie allein: Roman + Das Wunder eines Augenblicks: Roman
Preis für alle drei: EUR 39,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (25. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453268393
  • ISBN-13: 978-3453268395
  • Originaltitel: The Longest Ride
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 4,5 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (127 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.847 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

In der Silvesternacht des Jahres 1965 kam Nicholas Sparks zur Welt. Nach einigen Umzügen wurde seine Familie schließlich 1974 in Kalifornien sesshaft. Sparks erinnert sich an eine glückliche Kindheit, obwohl um ihn herum durchaus auch Armut sichtbar war. Er war ein guter Schüler und begabter Sportler und machte 1988 ein ausgezeichnetes Examen in Betriebswirtschaft. 1989 heiratete er seine Cathy. Beruflich hat sich Sparks zunächst als Gründer einer Orthopädiefirma versucht, später u. a. als Immobilienmakler und Kellner, um schließlich auch einige Jahre Erfahrungen als Arzneimittelvertreter zu sammeln. 1997 konnte er sich dann endlich auf das konzentrieren, was ihn schon lange mehr bewegt hatte als seine Jobs: das Schreiben; der Erfolg von "Weit wie das Meer" machte es möglich.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Alexander Wussow liest wieder samtweich!“ (Alex Dengler, denglers-buchkritik.de)

„Dieses Hörbuch kann ich jedem empfehlen, der etwas fürs Herz braucht.“ (www.spass-am-buch.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in 47 Ländern erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt „Kein Ort ohne dich”.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susy Bücherjunkies am 26. April 2015
Format: Audio CD
Wieder einmal eine Liebesgeschichte ...

Nein, nicht nur eine Liebesgeschichte, das Buch verbindet gleich zwei romantische und zum dahinschmelzende Liebesgeschichten.

Die Kapitel werden aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt. Die drei Protagonisten sind: Luke, Sophia und Ira.
Luke ist ein stattlicher junger Mann, der mit seiner Mutter auf ihrer gemeinsamen Ranch lebt. Seine Leidenschaft gilt Pferden und vor allem dem Bullenreiten, bei dem er ein angesehener starker Teilnehmer war.
Sophia ist eher das natürliche reife Mädchen, dass ihren Weg über eine Ausbildung geht. Sie ist sehr strebsam und ihre Leidenschaft ist die Kunst.
Und doch treffen Luke und Sophia zusammen. Von Beginn an merken beide, dass sich zwischen ihnen etwas entwickelt. Eine gewissen Leidenschaft und die Neugier, auf das mögliche gemeinsame Leben. Die Szenen zwischen den Beiden sind entspannt, stimmig und voller schöner Gefühle.

Die zweite Liebesgeschichte wird von Ira erzählt. Gleich zu Beginn verliert er die Kontrolle über sein Auto und stürzt eine Böschung hinab. Er ist zu schwach und scher verletzt und kann sich nicht selbst befreien. In der Zeit in der er auf Hilfe wartet driften seine Gedanken stets zu seiner bereits verstorbenen Frau Ruth ab. Er durchlebt sein gesamtes Leben in dieser Zeit noch einmal. Wie er Ruth kennenlernt, die Liebe seines Lebens, wie er um ihre Hand anhielt und wie ihr gemeinsames Leben war.

Wie diese beiden Liebesgeschichte zusammenhängen erfährt man erst ganz am Ende des Buches. Der Zusammenhang ist schön und richtig kitschig. Die Kunst der Liebe ...

Für mich war dieses Hörbuch wieder typisch Nicholas Sparks. Er verknüpft Romantik mit Jugend und Humor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Krause TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Der 91-jährige Ira hat auf einer einsamen Landstraße einen Autounfall und stürzt eine Böschung herab. Auf der Schwelle zwischen Leben und Tod erscheint ihm seine verstorbene Frau Ruth und gemeinsam reflektieren sie ihr bewegtes Leben. Parallel dazu lernt der Leser Sophia und Luke kennen. Sophia studiert Kunstgeschichte und Luke ist ein Cowboy, der sich mit Bullenreiten sein Geld verdient. Das ungleiche Paar verliebt sich ineinander, doch hat ihre Liebe wirklich eine Chance? Zumal Luke Sophia nicht alles aus seiner Vergangenheit erzählt hat. An einen schicksalhaften Tag kreuzen sich die Wege der unterschiedlichen Generationen.

Eineinhalb Jahre mussten die Leser auf ein neues Werk des Großmeisters der Gefühle warten und erstmals hat mich Nicholas Sparks mit einem Roman nicht komplett begeistern können. Sicher, auch KEIN ORT OHNE DICH liefert das ab, was man von dem dem sympathischen Bestsellerautoren erwarten kann: Große Gefühle und Figuren, die einem wie Freunde ans Herz wachsen. Dies gilt vor allem für den Ich-Erzähler Ira. Seine Lebens- und Liebesgeschichte mit seiner Frau Ruth machen auch diesen Roman zu einem Lesevergnügen. Die Geschichte von Sophia und Luke konnte mich dagegen nicht wirklich fesseln. Hinter Lukes Geheimnis kommt man relativ leicht. Spannung bezieht der Roman vermeintlich aus der Frage, wie und wann sich die Wege der Protagonisten kurzen. Doch auch dies war mir nach gut der Hälfte des Romans relativ klar.

Wirklich misslungen ist in meinen Augen allerdings das Ende. Vom Heyne-Verlag gibt es die Information das die Filmrechte für KEIN ORT OHNE DICH sofort an 20th Century Fox verkauft wurden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Koßmann TOP 500 REZENSENT am 13. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
... denn ohne Dich gibt es keinen Himmel." Zitat Seite 491

17 Sparks-Romane gibt es inzwischen. Ich habe sie alle gelesen und bin süchtig nach dieser "Schmalzschmonzettendosis", die ich einmal im Jahr brauche. In den letzten Jahren erschienen die Bücher von Sparks meist im Frühjahr und so war es für mich nun ungewohnt, aber wunderschön, eine Wintergeschichte im Winter zu lesen!

Während Sparks in einigen seiner letzten Bücher auf die Spannungsebene wechselte (diese Ausflüge mochte ich ebenfalls sehr), setzt er in diesem Roman wieder voll auf's Herz. Ich liebe es, wenn er über alte Menschen schreibt. Alte Paare, die fast ein ganzes Leben miteinander verbracht haben und sich bis zum letzten Tag geliebt haben. So ist es in diesem Buch, das aus zwei Erzählebenen besteht.

Zum einen gibt es Ira, einen 91jährigen Mann, der einen schweren Autounfall hatte und mehrere Tage in seinem Auto schwerverletzt gefangen ist. In seiner Not und im Taumel seiner Schmerzen erscheint ihm Ruth, seine bereits verstorbene Frau. Er redet mit ihr und lässt alte Erlebnisse Revue passieren. Nicht selten hatte ich Tränen in den Augen, denn Sparks schafft es einfach immer wieder, die Gefühle so gut rüberzubringen, dass ich als Leserin das Gefühl bekomme, selber so geliebt zu werden, wie Ruth es in dem Buch wird.

Der zweite Erzählstrang berichtet über die gerade anfangende Liebe zweier junger Menschen, die sich bei einem Bullenreiten kennenlernen. Sophie wird von ihrem Ex-Freund Brian gestalked und als er anfängt, handgreiflich zu werden, wird Sophie von Luke, einem jungen Cowboy, beschützt, der irgendwann mehr für sie wird, als nur ein Lebensretter.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen