Kein Ort ohne dich: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kein Ort ohne dich: Roman Gebundene Ausgabe – 25. November 2013


Alle 10 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 11,19
72 neu ab EUR 19,99 9 gebraucht ab EUR 11,19

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Kein Ort ohne dich: Roman + Mein Weg zu dir: Roman
Preis für beide: EUR 29,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (25. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453268393
  • ISBN-13: 978-3453268395
  • Originaltitel: The Longest Ride
  • Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 4,5 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (90 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.969 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

In der Silvesternacht des Jahres 1965 kam Nicholas Sparks zur Welt. Nach einigen Umzügen wurde seine Familie schließlich 1974 in Kalifornien sesshaft. Sparks erinnert sich an eine glückliche Kindheit, obwohl um ihn herum durchaus auch Armut sichtbar war. Er war ein guter Schüler und begabter Sportler und machte 1988 ein ausgezeichnetes Examen in Betriebswirtschaft. 1989 heiratete er seine Cathy. Beruflich hat sich Sparks zunächst als Gründer einer Orthopädiefirma versucht, später u. a. als Immobilienmakler und Kellner, um schließlich auch einige Jahre Erfahrungen als Arzneimittelvertreter zu sammeln. 1997 konnte er sich dann endlich auf das konzentrieren, was ihn schon lange mehr bewegt hatte als seine Jobs: das Schreiben; der Erfolg von "Weit wie das Meer" machte es möglich.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Alexander Wussow liest wieder samtweich!“ (Alex Dengler, denglers-buchkritik.de)

„Dieses Hörbuch kann ich jedem empfehlen, der etwas fürs Herz braucht.“ (www.spass-am-buch.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt zusammen mit seiner Frau und den gemeinsamen fünf Kindern in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in 47 Ländern erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt „Kein Ort ohne dich”.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Krause TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Der 91-jährige Ira hat auf einer einsamen Landstraße einen Autounfall und stürzt eine Böschung herab. Auf der Schwelle zwischen Leben und Tod erscheint ihm seine verstorbene Frau Ruth und gemeinsam reflektieren sie ihr bewegtes Leben. Parallel dazu lernt der Leser Sophia und Luke kennen. Sophia studiert Kunstgeschichte und Luke ist ein Cowboy, der sich mit Bullenreiten sein Geld verdient. Das ungleiche Paar verliebt sich ineinander, doch hat ihre Liebe wirklich eine Chance? Zumal Luke Sophia nicht alles aus seiner Vergangenheit erzählt hat. An einen schicksalhaften Tag kreuzen sich die Wege der unterschiedlichen Generationen.

Eineinhalb Jahre mussten die Leser auf ein neues Werk des Großmeisters der Gefühle warten und erstmals hat mich Nicholas Sparks mit einem Roman nicht komplett begeistern können. Sicher, auch KEIN ORT OHNE DICH liefert das ab, was man von dem dem sympathischen Bestsellerautoren erwarten kann: Große Gefühle und Figuren, die einem wie Freunde ans Herz wachsen. Dies gilt vor allem für den Ich-Erzähler Ira. Seine Lebens- und Liebesgeschichte mit seiner Frau Ruth machen auch diesen Roman zu einem Lesevergnügen. Die Geschichte von Sophia und Luke konnte mich dagegen nicht wirklich fesseln. Hinter Lukes Geheimnis kommt man relativ leicht. Spannung bezieht der Roman vermeintlich aus der Frage, wie und wann sich die Wege der Protagonisten kurzen. Doch auch dies war mir nach gut der Hälfte des Romans relativ klar.

Wirklich misslungen ist in meinen Augen allerdings das Ende. Vom Heyne-Verlag gibt es die Information das die Filmrechte für KEIN ORT OHNE DICH sofort an 20th Century Fox verkauft wurden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pit am 27. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
das ist bei Weitem nicht Nicholas Sparks Glanzstück, da habe ich schon wesentlich bessere Bücher von ihm gelesen.
Die Idee ist an sich nicht schlecht zwei Liebesgeschichten zu erzählen, die sich im späteren Verlauf des Buches dann kreuzen.Mich hat es aber stellenweise gelangweilt, die Seiten haben sich gezogen wie Gummi und ich wollte das Bullenreiten auch nicht so ausführlich beschrieben haben und von jedem Tier den Namen wissen....
Nach ungefähr der Hälfte des Buchs wurde die Geschichte flüssiger und weniger langatmig. Hier habe auch ich teilweise ein paar Tränen vergossen.
Schlecht fand ich, dass der Leser nicht erfahren hat warum sich Daniel Mc Callum nie mehr bei Ruth gemeldet hat .
Das Ende der Geschichte und wie sich die zwei Liebesgeschichten miteinander verbinden ist meiner Meinung nach doch sehr an den Haaren herbeigezogen und wirkt extrem konstruiert.
Um es kurz zu machen, das Buch unterhält einen ganz ordentlich mehr aber auch nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Diana am 3. Dezember 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe mich sehr über das Erscheinen seines neuen Buches gefreut, da ich ein großer Fan seiner Bücher bin. Das letzte was ich allerdings gelesen habe, hatte mir gar nicht gefallen und anscheinend nicht nur mir lt. den Rezensionen. Da hat es mich umso mehr gefreut das dieses Buch wieder richtig gelungen ist.

Es geht um zwei Geschichten die irgendwann ineinander fließen. Beide erzählen von ganz unterschiedlichen Leben zum einen die Liebesgeschichte von Ira und Ruth die in einer ganz anderen Zeit stattgefunden hat als die von Luke und Sophie. Luke und Sophie sind noch sehr jung im Gegensatz zu Ira der mittlerweile 91 Jahre alt ist und seine Frau Ruth ist bereits vor einigen Jahren von ihm gegangen. Ira geriet in einen Autofall und seine verstorbene Frau erscheint im Unfallwagen und zusammen erzählen sie ihre Geschichte währenddessen Luke und Sophies Geschichte in der Gegenwart spielt. Ich habe mich immer gefragt wann und wie sich die Geschichten streifen. Ich hatte schon kleine Vorahnungen und ähnlich ging es dann auch aus aber wirklich nur ähnlich das hat die Atmosphäre es Buches für mich spannend gemacht.

Beide Liebesgeschichten haben mich ergriffen aber am meisten die von Ira und Ruth besonders zum Schluss hin wurde sie immer ergreifender und meine Augen standen das ein oder andere Mal unter Wasser.

Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen es gab viele Momente bei denen ich es nicht aus der Hand legen wollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von real-booklover am 23. November 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn man nur das Cover sieht, weiß man sofort: Das muss ein Buch voN Nicholas Sparks sein. Mir gefällt, dass die Cover einen alle einen ähnlichen Stil haben. Der Wiedererkennungswert ist dadurch sehr hoch und es sieht im Bücherregal einfach schöner aus .

Das Buch erzählt zwei verschiedene Geschichten, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben und der Leser wird auch sehr lange auf die Folter gespannt. Erst in den letzten Kapiteln fügt sich alles zusammen.

Auf der einen Seite sind Sophia und Luke. Beide sind jung, beide beginnen langsam ihre Liebe zueinander zu entdecken. Und sie sind wirklich ein Nicholas-Sparks-Paar. Nicht alles ist immer Sonnenschein in der Beziehung, gerade Luke hat so einige Schwierigkeiten in seinem Leben, aber trotzdem merkt man die unzertrennliche Verbindung zwischen den beiden. Sophia war mir persönlich manchmal etwas zu unsicher, aber das war vielleicht in 3-4 Situationen so und hat nicht genervt. Es war irgendwie eine sehr menschliche Eigenschaft.

Auf der anderen Seite ist der bezaubernde Ira. Ira hat sein Leben gelebt. Er musste vor ein paar Jahren seine geliebte Frau beerdigen und seit dem fehlt ihm ein wichtiger Teil. Es ist immer so herzzerreißend wenn es um Ira ging. Ira ist so ein guter Mann gewesen und das Schicksal hat es nicht immer gut mit ihm gemeint. Ira erinnert sich in seinen Passagen oft an die Vergangenheit und diese Geschichten waren wirklich nicht langweilig. Es ist wie, als wenn man seinem Großvater zuhört.

Nicholas Sparks schreibt in "Kein Ort ohne dich" sehr bedacht und auch ohne viel künstliches Drama hat mich die Geschichte von der ersten Seite an gefesselt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen