In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Kein Lebenszeichen: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Kein Lebenszeichen: Roman
 
 

Kein Lebenszeichen: Roman [Kindle Edition]

Harlan Coben , Gunnar Kwisinski
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein absolut herausragender Thriller - Unterhaltung, die den Adrenalinspiegel in ungeahnte Höhen treibt!" (London Times)

Kurzbeschreibung

Als Junge gab es für Will Klein nur einen Helden: seinen älteren Bruder Ken. Als Ken verdächtigt wird, eine junge Frau vergewaltigt und ermordet zu haben, bricht für Will eine Welt zusammen. Ken flieht, taucht unter und wird schließlich für tot erklärt. Doch dann erfährt Will, dass Ken noch lebt. Gleichzeitig verschwindet Sheila, Wills Freundin, spurlos. Die Vergangenheit scheint sich auf alptraumhafte Weise zu wiederholen, und Will muss seinen Bruder um jeden Preis finden, da nur dieser die Wahrheit kennt …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 591 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 448 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3442456886
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007K193PA
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #24.569 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang elf Thriller geschrieben, die in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem "Edgar Award", dem "Shamus Award" und dem "Anthony Award".
Für "Ein verhängnisvolles Versprechen" ist er 2006 mit dem "Quill Book Award" in der Kategorie "Mystery / Suspense / Thriller" ausgezeichnet worden. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Filmreif 31. März 2010
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein gelungener Thriller in amerikanischer Manier. Erstens kommt es anders und zweitens wie man denkt. Die Story war spannend, für mich nicht vorausschaubar, deshalb war ich über die vielen Wendungen immer wieder erstaunt. Wie ich in anderen Rezesionen gelesen habe, benutzt der Autor für seine Bücher immer eine ähnliche Story. Schade, denn jetzt weiss ich nicht, ob ich noch ein weiteres Buch von ihm lesen werde. Aber für dieses Buch kann ich sagen, es ist actionreich und lesenwert. Ich habe dieses Buch schon weiterverliehen - bisher waren alle begeistert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Coben wie der Andere... 14. Februar 2007
Von Lange
Format:Taschenbuch
Dieses war also der dritte Coben in Folge, den ich gelesen habe, nach "Kein Sterbenswort" und "Kein böser Traum". Ich kann jedem nur empfehlen dieses nicht zu tun, denn leider gleicht sich der Inhalt doch sehr. Ein Mann und eine Frau leben mehr oder weniger glücklich zusammen, dann stößt der Frau etwas zu, sie verschwindet (bei "Kein Lebenszeichen" ist zuerst der Bruder untergetaucht und dann später die Freundin). Dubiose Gruppen tauchen auf. Dann werden die Familien der jeweiligen Protagonisten auf den Plan gerufen. Der "Hauptdarsteller" wächst über sich hinaus und es folgen einige Actioneinlagen. Am Ende tauchen dann noch verschollene Kinder auf.

Ich habe aber trotzdem 5 Sterne vergeben, da jeder Harlan Coben für dich allein ein wirklich guter Thriller ist. Coben hat einen guten Erzählstil und am Ende ist man immer überrascht, weil man mit dem Ende dann doch überhaupt nicht gerechnet hat.

Fazit: Lesen, aber am besten mit Abständen von mindestens 1/2 Jahr.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gelungener Thriller 16. Juli 2006
Von Hibe
Format:Taschenbuch
Dieses Buch vermag es den Leser in Atem zu halten. Mit einem sogartigen Anfang, vielen Überraschungen und einem unerwarteten Ende, kann der Autor in allen wichtigen Kategorien für Thriller überzeugen. Obwohl die Story teilweise leicht überkonstruiert wirkt, fällt es einem nicht störend auf, denn bei Thrillern ist das ja keine Seltenheit. Brilliant, wieviele Wendungen und Personen Harlan Coben in die Geschichte einbaut, ohne dabei den Überblick zu verlieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Thriller mit Hauptschauplatz New York 23. Oktober 2005
Von Krimi-Vielfraß VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Die Geschichte ist gespickt mit überraschenden Wendungen, auch wenn das Gesamtszenario nicht ganz glaubhaft erscheint. Dennoch ist dieses Buch ungeheuer unterhaltend, da auf den 445 Seiten nur wenige Erzählpassagen für unnötige Längen sorgen.
Will Klein, ein Sozialarbeiter der den größten Teil des Romanes als "Ich"-Erzähler bestreitet, ist nicht der Draufgänger und heldenhafte Charkter, wie er einem aus vielen anderen Thrillern bekannt ist, und muß eine Menge Niederlagen einstecken. Wirklich erstaunlich, daß der Autor diesen 08/15-Mann zum Hauptcharkter erkoren hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochadrenalin pur!! 27. Januar 2005
Von Lagertha
Format:Taschenbuch
"Kein Lebenszeichen" ist mein drittes Buch von Harlan Coben.
Nach "Kein Sterbenswort" und "Keine zweite Chance" gelingt ihm mit dieser Geschichte wieder ein großer Wurf.
Der Plot: Will Klein kann nicht fassen, was seine Mutter ihm am Totenbett offenbart. Ken, sein älterer Bruder, von dem er seit Jahren kein Lebenszeichen mehr erhalten hat, lebt! Damals wurde ihm ein grausames Verbrechen zur Last gelegt. Als kurz nach der unfassbaren Beichte Wills Freundin brutal ermordet wird, regt sich in Will ein schrecklicher Verdacht! Blind vor Trauer beginnt er auf eigene Faust zu recherchieren.
Coben entwirft ein Spannungslabyrinth voller Gemeimnisse und Überraschungen. Die gekonnt erzeugte Spannung, die vielen Irrwege und Täuschungsmanöver gipfeln in einem vor Einfällen nur so sprühenden Ende. Sein Erzählstil macht das Ganze zu einem höchst unterhaltsamen Zeitvertreib.
Wann erscheint das nächste Buch von Coben?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlafräuber 20. Juni 2007
Von brocke
Format:Taschenbuch
Ein Thriller, für den man gern und ohne Reue eine Nacht opfert und den nächsten Tag blau macht, um dem Autor durch alle Wirrnisse und Labyrinthe seines Romans zu folgen und am Ende doch noch gründlich überrascht zu werden. Volle Punktzahl!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ähnelt anderen Romanen von ihm, ansonsten gut 4. Mai 2012
Von DU-TH
Format:Taschenbuch
Vor 11 Jahren veränderte ein Ereignis das Leben von Will Klein und seiner Familie: Als seine Ex-Freundin Julie ermordet aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf seinen Bruder Ken, woraufhin dieser spurlos verschwindet. Will und seine Eltern glauben immer an Kens Unschuld, mit der Zeit aber sind sie sich auch sicher, dass er nicht mehr lebt. Als Wills Mutter stirbt, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse, denn es mehren sich die Anzeichen, dass Ken doch noch lebt. Aber nicht nur die Familie möchte ihn wiederfinden, auch das FBI und einige kriminelle Mafiafreunde aus Kens Vergangenheit verfolgen nun seine Spur. Als dann auch noch Wills Freundin Sheila verschwindet, befindet sich dieser mittendrin in einer gefährlichen Suche nach Ken und der Wahrheit über das damalige Verbrechen.
"Kein Lebenszeichen" ist ein Buch voller überraschender Wendungen, Lügen und Intrigen. Aus der Ich-Perspektive von Will geschrieben, beschreibt Coben hervorragend die Gefühlswelt seines Hauptprotagenisten. Insbesondere gegen Ende des Buches ist die Spannung förmlich zu spüren.
Für 5 Sterne reicht es trotzdem nicht ganz, auch weil Handlungsführung und Charaktere sehr stark an andere Bücher von ihm erinnern. Bei Harlan Coben kann ich nur empfehlen, seine Bücher nicht hintereinander weg zu lesen, ansonsten bleiben Dejavu's nicht aus!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen gefällt mir
toller Einkauf,tolle Qualität,fairer Preis,Ware genau wie beschrieben,schnelle Abwicklung,spannende Lektüre,für alle Krimifans,die das aussergewöhnliche... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von annette glowienka veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kein Lebenszeichen
Das Buch lässt sich gut lesen. Es ist sehr spannend und absolut empfehlenswert. Habe es in kürzester Zeit 3 Tage gelesen.
Vor 13 Monaten von Annette veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung bis zum Ende - Sehr gut gelungen
Kurz bevor Will Kleins Mutter stirbt, erklärt sie ihm, dass sein Bruder Ken noch lebt. Dieser war vor elf Jahren wegen Mordes an seiner Freundin beschuldigt worden und ist... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von sk1 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Überraschende Wendungen der Handlung, flache Sprache
Trotz einer sich über 444 Seiten hinziehenden Handlung gelingt Coben gegen ende noch eine Steigerung der Spannung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. November 2011 von Otmar Sprothen
5.0 von 5 Sternen Etliche überraschende Wendungen
Es ist alles dazu geschrieben. Nur soviel: Ich habe noch keinen Roman gelesen, der so viele wirklich Wendungen hat, der auch für mich als Vielleser immer wieder... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. April 2011 von Jandorf
4.0 von 5 Sternen Die Schatten der Vergangenheit
Als seine Freundin von einem Moment auf den nächsten unerklärlicherweise verschwindet, wird Will Klein ein Déjà-vu-Erlebnis der ganz besonderen Art... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Januar 2011 von tabula_rasa2605
5.0 von 5 Sternen spannend, klug und sinnig
Es ist eingentlich nicht möglich dieses Buch wieder aus der Hand zu legen. Außerdem macht es süchtig auf die anderen Bücher, die der Autor noch geschrieben... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. März 2010 von Dörte Michael Terschüren
1.0 von 5 Sternen Ein echter Langweiler....
... weitschweifend, langatmig und umständlich quält sich die Handlung und die Dialoge spannungsarm daher, bis ich das Ganze in der Mitte aufgab. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2010 von Heisenberg
5.0 von 5 Sternen Wahnsinnig spannend bis zur letzten Seite!!
Ich habe das Buch verschlungen und konnte es kaum aus der Hand legen.
Harlan Coben hat wirklich ein fantastisches "Irrspiel" erschaffen, bei dem
man erst wieder auf der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Dezember 2009 von Sticker
5.0 von 5 Sternen absolute spitze
bin immer auf der suche nach (für mich) neuen krimiautoren - hier bin ich fündig geworden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Juni 2009 von daisy
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0x9d140f3c)