Kein Job für schwache Nerven: Neue Fälle des Tatortreinigers und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: 1 x vorsichtig gelesen,Schnellversand-Versandfertig innerhalb 24h
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kein Job für schwache Nerven: Neue Fälle des Tatortreinigers Taschenbuch – 9. September 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 1,83
63 neu ab EUR 8,99 8 gebraucht ab EUR 1,83

Wird oft zusammen gekauft

Kein Job für schwache Nerven: Neue Fälle des Tatortreinigers + Was vom Tode übrig bleibt + Die Tatortreinigerin: Ich komme, wenn das Leben geht
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453602633
  • ISBN-13: 978-3453602632
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 2,5 x 18,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.174 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Anders, geboren 1966, erkannte durch seine Einsätze als Feuerwehrmann bei der Berufsfeuerwehr München den Bedarf an Fachleuten, die den Angehörigen die Tatort-, Leichenfundort- und Unfallortreingung abnehmen. Er gründete seine Firma „ ASD München“ und ist seit 2005 als einer der wenigen Tatortreiniger Deutschlands tätig. Peter Anders ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und den zwei Töchtern bei München. Sein erstes Buch "Was vom Tode übrig bleibt" (2011) war ein Bestseller.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anja Bauer am 19. September 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wieder hat Peter Anders ein interessantes Buch über seine Arbeit als "Tatortreiniger" geschrieben. Es geht hier wieder um verschiedene Fälle, wie unentdeckte Tote, Selbstmörder und Opfer von Gewaltverbrechen. Aber diesmal schreibt der Münchner auch über seine Gedanken und Gefühle. Auch die verschiedenen Reinigungstechniken und Arbeitsmittel werden hier angesprochen. Oftmals sind in diesem Buch des Tatortreinigers traurige Geschichten, wie der Doppelmord an zwei Kindern vom Onkel, wo selbst Peter Anders und seine Frau fast an seine seelischen Grenzen gerät. Oder die oftmals "Kuriosen" Selbstmörder werden hier erwähnt. Z. B. der Mann der sich im Heizungskeller bei den Öltanks die Pulsadern aufgeschnitten hat.

Peter Anders nimmt uns mit auf seine Arbeit und zeigt die Hintergründe seiner Arbeit. Und wie grausam manchmal der Tod sein kann, oder die Selbstmörder.

Dieses Buch ist wie das erste "Was vom Tode übrig bleibt" von Anfang an fesselnd. WEnn man es bei solch einen Buch sagen kann :-). Peter Anders zeigt uns seine Arbeit und erzählt aber auch von seiner Psyche. Er ist stolz auf seine Arbeit, denn er hilft Menschen, wo diese an ihre Grenzen stoßen und ist auf eine Art auch ein Psychotherapeut. Aber er und sein Team reinigen nicht nur Leichenfundorte, nein, ihre Arbeit umfasst weit mehr. Da kommt schon mal ein Hilferuf wegen einem Wespennest oder jemand stinkt es einfach nur in der Wohnung, weil derjenige als Messie keinen Überblick mehr von seiner Behausung hat. Auf seiner Homepage bietet neben der Tatortreinigung auch seine Dienste zur Geruchsneutralisation,Schädlingsbekämpfung oder den Wespennotdienst an

Peter Anders ist aber trotzdem ein Mensch wie jeder andere auch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nina Kutscher am 28. März 2014
Format: Taschenbuch
ich fand beide Bücher von Peter Anders sehr interessant. Man glaub gar nicht, an was man bei so einem Job alles denken muss. Über sowas hatte, zumindest ich, mir noch nie Gedanken gemacht. Wirklich interessant aber von Hr. Anders auch sehr lustig geschrieben. Ich mag es, dass Leute die täglich mit dem Tod zu tun haben, immer einen gewissen schwarzen Humor haben - muss man wahrscheinlich auch. Ich habe beide Bände jedenfalls total schnell gelesen und hoffe vielleicht noch auf ein Drittes. Volle Weiterempfehlung von mir!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susie Fröhlich am 12. März 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
das Produkt wurde von Medimop sehr schnell geliefert und die Qualität ist auch gut ! Allerdings finde ich das erste Buch von Hr. Anders spannender. In diesem Buch lamentiert er mich zuviel über seine Familie etc. ! Aber ist ja Geschmackssache .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eine begeisterte Kindle Buch Leserin :) am 15. Oktober 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Einfach genial! Ich hoffe sehr, dass sich Herr Anders noch einmal aufraffen kann und ein 3. Buch schreiben wird.. Würde mich jedenfalls sehr sehr freuen! Genauso wie sein 1. Buch super! Schnell sichern ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Zacherl am 20. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Jeder der das vorherige Exemplar "Was vom Tode übrig bleibt" gelesen hat, wird sich auch diese Ausgabe kaufen. Sehr zu empfehlen aber nicht immer was für schwache Nerven und empfindliche Mägen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Inge Bergmann am 24. März 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da ich bereits das erste Buch gelesen habe, nahm ich auch das Zweite in Angriff.
Der Mann und sein Team sind zu bewundern. Diese Arbeit verlangt schon Einiges ab,
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dieter Böhme am 23. Dezember 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
... mit einem nicht alltäglichen Blick "hinter die Kulissen".
Allerdings ist auch das Thema nicht in jedem Fall etwas für schwache Nerven.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gemann am 26. August 2014
Format: Taschenbuch
Das zweite Buch von Peter Anders zeigt, wie auch sein erstes, welche Arbeiten noch anstehen wenn ein Mensch verstorben ist, welcher auf die eine oder andere Art Körperflüssigkeit hinterlässt. Er schildert seine Arbeit auf interessante Art und schafft es, dass man sich näher mit dem für Angehörige sehr schweren Thema befasst.
Sehr positiv finde ich, dass Herr Anders in diesem Buch auch schildert, was seine Arbeit mit seiner eigenen Psyche macht, und somit zeigt, wie schwierig es auch für Profis ist an Tatorten und in Wohnungen zu arbeiten, in denen Menschen verstorben sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden