In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Kein Friede den Toten: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Kein Friede den Toten: Roman [Kindle Edition]

Harlan Coben , Gunnar Kwisinski
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Spannend, dramatisch, rasant erzählt." (Heidelberg aktuell)

„Ein dramatischer, rasanter Thriller um Jäger und Gejagte. Allererste Klasse!“ (Booklist)

„Harlan Cobens bislang bestes Buch!“ (Publishers Weekly)

Kurzbeschreibung

Matt Hunter ist zwanzig, als sein Leben in Trümmern liegt: Ohne es zu wollen, hat er einen Menschen getötet. Neun Jahre später will Matt nur noch an die Zukunft denken, die gemeinsame Zukunft mit seiner Frau Olivia und dem Kind, das sie erwarten. Doch dann überstürzen sich die Ereignisse. Matt erhält eine mysteriöse Videobotschaft, die Olivia mit einem andern Mann zeigt, und die Polizei steht vor Matts Tür: Ein Fremder, der Matt offenbar beschattet hatte, wurde ermordet …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1064 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 481 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 344246160X
  • Verlag: Goldmann Verlag (19. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007K193H8
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.321 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang elf Thriller geschrieben, die in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem "Edgar Award", dem "Shamus Award" und dem "Anthony Award".
Für "Ein verhängnisvolles Versprechen" ist er 2006 mit dem "Quill Book Award" in der Kategorie "Mystery / Suspense / Thriller" ausgezeichnet worden. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Meister der Dramatik und Verwirrung! 20. Februar 2007
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Matt Hunter gerät mit zwanzig durch einen College-Freund in eine Schlägerei - eigentlich nur um Hilfestellung zu leisten! Ohne es zu wollen, tötet er dadurch einen Menschen und kommt ins Gefängnis! Matt erlebt dort die schrecklichste Zeit seines Leben, lernt jedoch neun Jahre später Olivia kennen, die er heiratet! Eines Tages erhält Matt eine Videonachricht per Handy, die seine Frau mit einem fremden Mann zeigt. Gleichzeitig bemerkt er, dass er von einer unbekannten Person beschattet wird...

Eigentlich ist es ja schon normal, dass der Leser bei Coben`s Büchern gleich von der ersten Seite an mitten ins Geschehen gezogen wird und Schwierigkeiten hat, das Buch auch nur für kurze Zeit zur Seite zu legen! Daher sollte man sich auch bei diesem Buch "Kein Friede den Toten" nicht wundern! Harlan Coben besticht zweifelsfrei durch seinen interessanten Schreibstil und nicht zuletzt diesem gewissen Etwas an Dramatik und Spannung, wie es scheinbar kein Zweiter kann! Die Story ist gut durchdacht, lässt den Leser kaum Zeit eigene Schlüsse zu ziehen, so rasant rast sie von Seite zu Seite und so verzwickt sind die Zusammenhänge! Die Frage "Wie hat Coben nun das schon wieder gemacht?" stellt sich gegen Ende recht häufig, bis dann die verblüffende Lösung Schritt für Schritt der Leserschaft präsentiert wird!!! Spätestens bei der Auflösung sollten sich dann die Geschmäcker deutlich unterscheiden - für den einen Leser eine perfekt ausgetüftelte Story, die besser nicht hätte sein können, für den Anderen einfach zu viel des Guten! Da ich ziemlich genau in der Mitte stehe, vergebe ich nicht die volle Punktzahl, lasse die Story noch etwas sacken und warte auf`s nächste Buch von Harlan Coben...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse! 7. August 2007
Format:Taschenbuch
Ich habe mir zwei Bücher von Harlan Coben im Doppelpack gekauf und war gespannt, da Coben bei der Leserschaft sehr hoch gelobt wird. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Story um Matt Hunter, der mit zwanzig ins Gefängnis wandert, weil er bei einer Schlägerei einen jungen Mann tötet, hat mich sofort fasziniert. Neun Jahre später scheint Matt Hunter seine Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben: Er ist verheiratet mit der schönen Olivia, die ein Kind von ihm erwartet. Doch seine Vergangenheit holt ihn ein. Es wird ihm ein Handy-Video von Olivias Handy mit ihr in eindeutigen Szenen zugesandt und schneller als Matt sich versieht, ist er im Strudel einer unglaublichen Mord-Geschichte....
Der Leser wird mit vielen verschiedenen Charakteren im Buch konfrontiert, so dass der Leser sich fragt, wie wer mit wem zusammenhängt. Coben schreibt sehr gut, kann den Spannungsbogen wunderbar hoch halten und hat ein interessantes Szenario geschaffen. Das Ende ist gut und lässt keine Fragen offen.
Meine Meinung: Coben ist zurecht ein hoch gelobter Schriftsteller. Das war mein erstes Buch von ihm und wird sicherlich nicht das Letzte sein. Da geht doch noch was, oder?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich spannend, wie alles von Coben 14. April 2010
Von Lilamami
Format:Taschenbuch
Auch dieses Buch von Coben fand ich wieder unglaublich spannend. Coben mag einen verwirren, aber nicht so, dass man dem nicht folgen kann, sondern so, dass einem irgendwann beim Lesen das Licht aufgeht, nämlich dann, wenn die verschiedenen Handlungsstränge langsam zusammenlaufen.
Das ist ja gerade das besondere an seinen Büchern, dass er es schafft, die Leser in verschiedene Richtungen zu lenken, ohne dass man verzweifelt oder gar nicht mehr durchblickt, sondern so, dass man einfach immer weiterlesen muss. Man verzweifelt höchstens an der unerträglichen Spannung, aber nicht, weil man bei seinen Plots nicht mehr durchblickt.

Mir hat auch dieses Buch wieder sehr gefallen und ich habe es schon uneingeschränkt weiterempfohlen und werde es hier auch tun.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen guter Krimi bei dem man am Ball bleiben muss 28. September 2007
Format:Taschenbuch
Durch einen Freund bin ich auf Harlan Coben aufmerksam geworden. "Kein Friede den Toten" ist das 1. Buch das ich von ihm gelesen habe und es hat mich sehr begeistert. Der Plot ist spannend erzählt, wenn auch am Anfang etwas verwirrend, weil zu viele Personen auftauchen. Das die natürlich irgendwie zusammengehören, findet man im Laufe des Buches heraus. Die Geschichte dreht sich um Matt Hunter, der als 20-jähriger bei einer Auseinandersetzung einen Menschen getötet hat. Er landet im Knast und die Geschichte beginnt erst richtig als er nach Jahren wieder rauskommt. Er hat eine Frau und sie erwarten ein Kind. Alles scheint gut zu laufen, bis er eine merkwürdige Videobotschaft auf sein Handy bekommt, auf der seine Frau mit einem Mann zu sehen ist. Die Ereignisse überstürzen sich, als er kurze Zeit später unter Mordverdacht steht. Welches Geheimnis hat seine Frau Olivia? Loren Muse, eine ehemalige Klassenkameradin von Matt und jetzt Polizistin am Ort, glaubt nicht so recht an seine Schuld und versucht Matt zu helfen. Gut geschrieben, tolle Charaktere und nach einigen Seiten kann man das Buch nicht mehr weglegen. Das ist auch gut so, weil man ansonsten die Charaktere nicht gut auseinander halten kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannung pur 18. Mai 2009
Format:Taschenbuch
Ich bin durch Zufall auf Harlan Coben gestossen und nachdem ich "Kein Friede den Toten" gelesen hatte, habe ich gleich nach anderen Büchern von ihm gesucht und auch bestellt. Man möchte das Buch garnicht mehr aus der Hand legen und die verschlungenen Pfade, die die Story nimmt, halten einen immer wieder in Atem.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Spannender Krimi mit ein paar Unwahrscheinlichkeiten
Auch ich fand das Buch spannend zu lesen - auch wenn ich zugeben muss, dass einige Ideen und Zufälle, auf denen die Geschichte aufgebaut ist, nicht sehr wahrscheinlich sind. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Kianan veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch - aber keines von Cobens besten!
Alle Harlan-Coben-Fans werden auch hier wieder auf ihre Kosten kommen: Ausgefeilte Dialoge, jede Menge Verwirrungen, ein ausgeklügeltes Ende. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Seite für Seite veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch
Ein sehr gutes Buch, Nette Story, interesante Figuren und guter Handlungsaufbau, kann man ohne weiteres durchaus für andere Leser weiterempfehlen
Vor 22 Monaten von stefanie fulek veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend und Wendungsreich, wirkt jedoch leicht konstruiert
Matt Hunter der 9 Jahre lang im Gefängnis war (und dort schlimme Dinge erlebte), hat seine Haftstrafe wegen Totschlages abgesessen und sich wieder in die Gesellschaft... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Januar 2013 von M.Martin
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend
Wieder ein Roman, der sehr spannend ist. Man könnte sagen, dass er anfangs sogar recht nervenaufreibend ist - aber das soll auch so sein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Dezember 2012 von b.tina
4.0 von 5 Sternen Spannend bis (fast) zum Schluss
Von der ersten Seite an total spannend. Man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Vom Ende war ich allerdings etwas enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. August 2012 von Sylvia Nocandy
1.0 von 5 Sternen Guter Idee völlig zerschrieben
Der Plott am Anfang läßt noch hoffen. Leider wird die Story bald dermaßen abstrus und wirr dass man nur noch hofft vom Ende des Buches erlöst zu werden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Juli 2012 von Artorius Tinitus
4.0 von 5 Sternen Als Roman betitelt, aber mit Thrillerqualitäten - Spannung von...
Matt war neun Jahre im Gefängnis, weil er einen Menschen getötet hat. Wieder frei will er mit seiner Frau ein neues Leben anfangen, wieder in seine Heimat ziehen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2011 von sk1
2.0 von 5 Sternen Langatmig und konstruiert
Harlan Coben müht sich hier beträchtlich ab, eine einigermaßen glaubwürdige und spannende Geschichte zu vermitteln, um nicht zu sagen zu konstruieren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Juni 2011 von Gerda
3.0 von 5 Sternen Good book for a business trip
The kind of book you buy at airports because you forgot to bring another. Not bad. You want to know how it continues, interesting plot twists but not very logical at the end. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Dezember 2010 von buecheroeli
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden