Kein Augenblick zu früh und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kein Augenblick zu fr&uum... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kein Augenblick zu früh Taschenbuch – 1. Juli 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 10,99
66 neu ab EUR 14,99 5 gebraucht ab EUR 10,99

Hinweise und Aktionen

  • Alle Spielsachen und Bücher von Ravensburger finden Sie in unserem Ravensburger Shop!

  • Weihnachtsgeschenk gesucht? Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.


Wird oft zusammen gekauft

Kein Augenblick zu früh + Ein Herzschlag danach + Escape
Preis für alle drei: EUR 42,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (1. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3473400947
  • ISBN-13: 978-3473400942
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: Losing Lila
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,8 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.069 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchtastisch TOP 500 REZENSENT am 8. August 2013
Format: Kindle Edition
"Knowing that if I stayed, I might lose Jack but if I went, I'd almost certainly lose Alex." (Kindle Pos. 2488-2489 der Original-Fassung "Losing Lila")

Inhalt:

Alex und Lila sind auf der Flucht vor der Eliteeinheit, die Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten jagt - Leute wie Lila. Doch das bringt sie ihrem Ziel - Lilas Mutter und Bruder, die beide von der Eliteeinheiten gefangen gehalten werden, zu befreien - nicht näher. Deshalb begibt sich Lila zurück nach Kalifornien: Mitten unter die Feinde und es beginnt ein gefährliches Spiel um Leben und Tod...

Die Buch-Abrechung:

+ Schreibstil und prinzipielle Idee: Sarah Aldersons Schreibstil ist wie auch im ersten Band leicht und angenehm zu lesen. Außerdem mag ich immer noch sehr gerne die Idee hinter den Büchern, dass es Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten gibt. Sicher ist das nichts Neues, aber das muß es ja auch gar nicht sein, wie bereits der erste Band bewiesen hat.

+/- Interessante Nebencharaktere, die zu wenig Beachtung bekommen: Suki, Demos, etc. haben definitiv Potenzial. Die Stellen in denen sie vorkamen, waren interessant zu lesen und haben mir gefallen. Leider kamen sie in meinen Augen zu wenig vor, bzw. wurden zu wenig ausgebaut.

+/- Rasant und actionreich: Einerseits tut sich in diesem Buch recht viel und es gibt einige unerwartete Wendungen, teilweise aber auch vorhersehbare Ereignisse. Manches war mir hier auch einfach zu viel (Stichwort Jack - mehr möchte ich aus spoilertechnischen Gründen nicht verraten) - denn manchmal ist weniger einfach mehr.

- Das letzte Drittel: Hier passiert zwar viel, aber es geht viel zu einfach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Just Books (just-book.blogspot.de) am 3. August 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Lila und Alex haben es bis nach Mexiko geschafft, doch die Einheit ist ihnen dicht auf den Fersen. Endlich können Sie die Einheit abschütteln, an einen ruhigen Ort kehren und auf Demos und die anderen warten. Den alle sind sich einig sie müssen zurück zum Camp, um Jack und ihre Mutter zu befreien. Denn die Einheit macht Jagd auf Menschen wie Lilia, die über übernatürliche Fähigkeiten verfügt und Dinge bewegen kann.
Lila begibt sich schließlich in die Höhle des Löwen und kehrt zurück, nicht ohne einen Plan im Gepäck. Doch sie muss sich beherrschen, sonst findet die Einheit heraus wer sie wirklich ist und was sie für Fähigkeiten besitzt.

Dieses Buch knüpft nahtlos an das andere an, man ist sofort wieder in der Geschichte drin und mit Lila und Alex auf der Flucht.
Alex würde alles tun um Lila zu beschützen, merkt aber bald dass ihre Kräfte stärken werden und sie seine Hilfe vielleicht nicht immer braucht. Lila hat ihren eigenen Kopf und reagiert manchmal viel zu impulsiv. Sie würde alles tun um ihren Bruder und ihre Mutter zu retten.
Lila fällt es mittlerweile leichter mit ihren Kräften umzugehen, außer wenn sie wütend wird. Dann kann sie ihre Kräfte nicht immer unter Kontrolle halten. Doch sie ist froh dass Alex an ihrer Seite ist.
Jack befindet sich immer noch im Koma und dann reist auch noch Lila’s Dad an, weil er von Jack’s Zustand erfahren hat.

Lila gefällt mir in diesem Teil sehr gut, sie wird selbstbewusster, lernt mit ihren Kräften umzugehen. Einzig und allein mit Alex einen Schritt weiter zu gehen, das hat sie noch nicht geschafft, was aber nicht an ihr liegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicole W. - lilstar.de TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. Oktober 2013
Format: Taschenbuch
Alex und Lila haben die Flucht vor der Einheit geschafft und sind nach Mexiko geflüchtet. Ihren Bruder musste Lila schweren Herzens und dazu noch schwer verletzt zurück lassen. Zusammen mit Demos und den anderen Psy, die ebenso wie sie übernatürliche Fähigkeiten haben, schmieden sie Pläne, wie sie nicht nur Lilas Mutter und Jack befreien, sondern die Einheit auch direkt zerschlagen können...

Der zweite Teil schließt fast nahtlos an den ersten Teil an, Lila und Alex befinden sich immer noch auf der Flucht und wissen nicht recht wie genau es weiter geht. Zudem haben sie auch keine Ahnung wie es mittlerweile um Jack steht.
Die Figur der Lila ist inzwischen ziemlich gefestigt und viel selbstbewusster als noch im ersten Teil und damit auch weniger nervig. Trotzdem merkt man ihr an, dass sie noch recht jung ist, speziell im Umgang mit Alex, der nun auch offiziell ihr Freund ist. Das ist aber auch gut so, denn alles andere wäre eher unglaubwürdig gewesen.
Schön fand ich auch, dass Lilas Vater auftauchte, das fand ich in Anbetracht der Umstände einfach sehr passend. Schade fand ich leider, dass die Konfrontation zwischen ihm und Demos doch eher schwach ausfiel, hier hätte ich mir ein wenig mehr Tiefe gewünscht, aber gut, immerhin lag die Perspektive ja immer auf Lila als Hauptfigur.
Auch die anderen Figuren haben mir recht gut gefallen, lediglich Ambers Zerrissenheit hätte ich mir noch konsequenter umgesetzt gewünscht.

Die Ereignisse in diesem Band spitzen sich sehr rasant zu. Es gibt viele kleine Höhepunkte, so dass es nicht langweilig wird. Durch die vielen überraschenden Wendungen bleibt es spannend und teils auch recht unvorhersehbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen