Kaufen Sie dieses Buch oder ich schlage diesen Hund und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kaufen Sie dieses Buch oder ich schlage diesen Hund Taschenbuch – 9. Mai 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,00 EUR 0,31
36 neu ab EUR 5,00 4 gebraucht ab EUR 0,31

Wird oft zusammen gekauft

Kaufen Sie dieses Buch oder ich schlage diesen Hund + The Internet is a Playground: Irreverent Correspondences of an Evil Online Genius + I'll Go Home Then, It's Warm and Has Chairs. The Unpublished Emails.
Preis für alle drei: EUR 39,07

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Riva (9. Mai 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868831924
  • ISBN-13: 978-3868831924
  • Originaltitel: The Internet is a Playground
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 365.919 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

DAVID THORNE wurde 1972 in Australien geboren. Offiziell arbeitet er als Grafikdesigner. Am liebsten treibt er jedoch seine Kollegen und Nachbarn mit absurden E-Mails zur Weißglut. 2008 ging sein Versuch, die ausstehende Rechnung seines Chiropraktikers mit einer selbst gezeichneten Spinne zu bezahlen, um die Welt. Seitdem gilt er als der berühmteste notorische Unruhestifter des Internets. Er lebt und provoziert in Adelaide.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ruprecht Frieling TOP 1000 REZENSENT am 21. März 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zugegeben, ich bin betriebsblind und habe mir dieses Buch gekauft, weil ich davon ein paar Kniffe zum Stichwort Buchmarketing erwartete. Geliefert werden hingegen Texte eines Mannes, der »als der neue Star in der Disziplin des Trolling« bezeichnet wird. und Trolle soll man bekanntlich nicht füttern.

Der offenbar in seinem Job in der »Design- und Branding-Industrie« als Art Director gelangweilte Autor trägt in seinem Werk allerlei Streiche zusammen, die er per E-Mail, Facebook und anderer sozialer Netzwerke gemacht hat.

Gefallen hat mir, wie er versucht, mit der ungelenken Zeichnung einer Spinne eine unbezahlte Rechnung zu bezahlen. Das hat Pfiff. Die anderen E-Mail-Korrespondenzen dienen eher dazu, Leute zu nerven und ihr Gemüt zu erhitzen. Auch einige der Texte, die schildern, wie er bei Frauen abblitzte (immerhin hat Thorne nach eigener Aussage irgendwie einen Sohn gezeugt), sind durchaus amüsant.

Insgesamt also eine Zusammenstellung für ein paar vergnügliche Leseminuten im Preissegment von <= 0,99 €. Jeder Cent mehr ist Verschwendung.

Der Rezensent bittet: Hab Sonne im Herzen und bewerte diese Besprechung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pudelmuetze am 23. August 2012
Format: Taschenbuch
Ganz ehrlich? Gute Idee aber nicht meins.

Es ging gut los, die Spinnenstory ist echt gut umgesetzt, ich habe gelacht, mich amüsiert und zwar auf die Kosten von Davids Mailpartnern die er in den Wahnsinn trieb. Aber das ganze Buch ist voll mit solchen absurden Dingen und nach sehr kurzer Zeit ging mir das nur noch auf die Nerven. Es kam nix neues. Immer trieb er sein Gegenüber in den Wahnsinn und das, wenn man es genau nimmt, immer mit der selben Masche. Das dass bei ihm noch niemand umgedreht hat wundert mich. Was mir Anfangs noch gefiel störte mich mit der Zeit, denn wenn ich als Kind bockig war habe ich (nicht per Email sondern im echten Leben) so reagiert wie David wenn ich jemanden zur Weißglut bringen wollte. Es wurde mir schnell zu Kindisch. Einige Passagen waren immer mal wieder doch sehr gut, aber vieles nervte.

Ich habe einige Zeit darüber gegrübelt wie viele Mützen ich vergeben soll. Meine erste Intuition waren maximal 2, das war mir aber doch zu wenig weil das Buch doch einige gute Passagen hatte. Nachdem ich jetzt fast 2 Wochen darüber mit mir selbst diskutiert habe, habe ich mich entschieden
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Apicula #1 REZENSENT#1 HALL OF FAME REZENSENT am 14. Mai 2012
Format: Taschenbuch
Was dieser Autor (im Internet) mit seinen Opfern so treibt, wird sicher nicht bei allen Lesern auf große Begeisterung stoßen. --- Bei mir schon!

David Thorne treibt gerne seine Scherze mit Menschen und den Spaß den er dabei hat, teilt er zum Glück mit uns Lesern in Form dieses Buches.
Sein Buch ist wegen der "Spinnen"-Geschichte, die ordentlich Aufsehen erregt hat, ein Bestseller geworden. Thorne hat eine Arztrechnung mit einer Handzeichnung einer Spinne bezahlt, deren Wert er auf exakt den Betrag der Arztrechnung beziffert hat...

Der deutsche Buchtitel den der Riva Verlag gewählt hat, gefällt mir nicht wirklich gut, doch vielleicht lockt der Dackelblick ja noch den einen oder anderen Interessenten mehr hervor, als wenn man Thornes gruselige Spinne aufs Cover malt? ;)

Bei diesem David Thorne handelt es sich quasi um eine Troll-Legende, eine Art Ober-Nervensäge. Der Kerl hat ein Talent andere Menschen zur Weißglut zu bringen. Das Buch (im Original heißt es "the internet is a playground") ist ein MUSS für Leute die den Spaß an der Sache verstehen und sich am vermeintlichen Unglück derer die sich auf Trolle, wie Thorne einlassen, laben möchten.
Aber es geht ja nicht nur um die Verhohnepiepelung seiner Artgenossen, per E-Mail! Thorne nimmt auch andere Blogger aufs Korn und gibt einen Haufen kluge Tipps wie man z.B. Gerüchte in die Welt setzt, die womöglich weiter kolportiert werden. (Hihi, ich finde das herrlich. Insbesondere die Bienen fliegen auf gelbe Farbe Geschichte...)

Wer noch keinen Dunst hat, wovon diese Scherze handeln: Man könnte Thornes e-Mails vom Prinzip her vergleichen mit diesen Fake-Anrufern, wie Sinnlostelefon oder Paul Panzer...
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nicola_stuttgart am 5. Juli 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Leider ist das Buch ziemlich durchwachsen. Teilweise - vor allem am Anfang - habe ich wirklich Tränen gelacht. Aber mit der Zeit wird es dann doch alles ziemlich öde. Möglicherweise ging auch ein bisschen Witz durch die Übersetzung verloren. Alles in allem nette Unterhaltung für zwischendurch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Niehues am 3. Juli 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Zusammenstellung der einzelnen Berichte sind ganz lustig... Zum Ende hin aber leider immer vorhersehbarer und die Storys werden immer schleppender.

Die Darstellung der Bilder und Bildtexte sind leider sehr klein und kaum zu lesen. Die einzelnen Kapitel sind oftmals ziemlich verschoben, was die Handhabung des Textes nicht einfacher macht.

Alles in allem ein lustiges Buch was für den Kostenfaktor Null ziemlich lohnenswert ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Chris am 31. Juli 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das ist so absurd, dass es einfach nur empfehlensert ist und diesmal musste ich gar mehrmals laut auflachen, was nicht sehr häufig bei mir vorkommt...

Hat mich stellenweise ein wenig an den "Bastard Operator From Hell" (BOFH) erinnert, falls den noch jemand kennt.

Immer kaufen, bevor tatsächlich noch ein Tier zu schaden kommt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden