Katzenjammer: Band 2 - Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,40

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Katzenjammer: Band 2 - Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Katzenjammer: Band 2 - Roman [Taschenbuch]

Frauke Scheunemann
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 10,20 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

18. Juni 2012
Wo die Liebe hinbellt

Geschafft! Endlich hat Dackel Herkules für Frauchen Carolin den richtigen Mann gefunden: Marc, Tierarzt und echter Hundeversteher. Als sie zu Marc ziehen, ist Herkules selig. Nur der Kater Herr Beck, Dackels bester Freund, bleibt skeptisch. Recht hat er: Denn da gibt es leider noch Sabine, Marcs Exfrau, die plötzlich wieder Interesse an ihrem Verflossenen zeigt. Und die schöne Cherie, eine elegante Golden-Retriever-Dame, die von Herkules glühend verehrt wird, aber ihrerseits den kleinen Dackel komplett ignoriert. Schon bald hat Herkules alle Pfoten voll zu tun, seine Menschen vor neuen Katastrophen zu bewahren und Cheries Herz vielleicht doch noch zu erobern …


Wird oft zusammen gekauft

Katzenjammer: Band 2 - Roman + Welpenalarm!: Band 3 - Roman + Dackelblick: Band 1 - Roman
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (18. Juni 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442477921
  • ISBN-13: 978-3442477920
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.234 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Einfach nur niedlich!" (In Kiel)

"Eine vergnügliche Geschichte mit einer Prise Tiefgang und vielen Einblicken in Hundeseelen und Katzenverstand." (NDR 1 Niedersachsen)

"Tierisch witzig!" (Winners Club)

"Die Fortsetzung der unterhaltsamen Romantikkomödie wird wieder von Heikko Deutschmann auf charmante Weise erzählt." (ekz. bibliotheksservice)

"In gewohnt locker leichter Manie erzählt die Autorin die Geschichte des kleinen Dackels. Der flüssige Erzählstil lässt sich leicht verfolgen und die charmante Erzählung aus der Sicht eines Vierbeiners weiß zu verzaubern. Beim Zuhören erwartet man mit Spannung, was sich Herkules und sein Freund Herr Beck als Nächstes ausdenken, um den Zweibeinern wieder auf die Sprünge zu helfen. (...) Heikko Deutschmann liest die Geschichte um Herkules mit einer so vollkommenen Betonung, dass der Hörer ihm sogar das beschriebene Schwanzwedeln durchaus abnimmt. Souverän und mit einem Schmunzeln in der Stimme erzählt Heikko Deutschmann von den Wirren der zwischenmenschlichen Beziehungen. Herkules hat hier eine Stimme bekommen, die wie gemacht ist für den nun selbst verliebten Dackel. Die passende Betonung sorgt zudem auch dafür, dass traurige Szenen keinesfalls ins Lächerliche abdriften." (www.buchwurm.info)

"Frauke Scheunemann hat mit dem Ich Erzähler 'Herkules' einen wirklich bezaubernden Protagonisten geschaffen, dessen Charme, man sich - Hundeliebhaber oder nicht - nicht lange wird entziehen können. (...) Ein sympathischer Hauptprotagonist und ein toller Sprecher, machen 'Katzenjammer' zu einem kurzweiligen Hörvergnügen. (www.happy-end-buecher.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frauke Scheunemann, geboren 1969 in Düsseldorf, ist promovierte Juristin. Sie absolvierte ein Volontariat beim NDR und arbeitete anschließend als Journalistin und Pressesprecherin. Seit 2002 ist sie freie Autorin. Ihre Romane um den kleinen Dackel Herkules waren monatelang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Frauke Scheunemann ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann, ihren vier Kindern und dem kleinen Hund Elmo in Hamburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich süß! 13. Juli 2011
Von EmMa
Format:Broschiert
Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich auch schon den Vorgänger - "Dackelblick" - geliebt habe. Die ganze Geschichte wird aus der Sicht eines kleinen Dackels geschildert. Auch das ganze Verhalten aller Charaktere wird auf Hundeweise analysiert, was sehr viel Witz und Pfiff in die Sache bringt. Ich habe das Lesen dieses Buches sehr genossen und würde es jedem weiter empfehlen, der ein Herz für Tiere hat, oder auch mal Menschen aus einer anderen Perspektive sehen will. 5 Sterne - auf eine weitere Fortsetzung hoffend!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandiose Fortsetzung 25. März 2011
Von Beowulf
Format:Broschiert
Der Fortsetzung von Dackelblick: Roman" muss man eigentlich nur so viel Erfolg wünschen, wie sie der erste Teil hatte. "Katzenjammmer ist die gelungene Fortsetzung des ersten Teiles. Der hat ja mit einem Happy-end aufgehört- Herkules hatte mit tatkräftiger Hilfe von Herrn Beck seinem Frauchen eine neue Liebe und sich ein Herrchen verschafft. Aber eigentlich ist so ein Happy end ja gar kein Ende, sondern der Anfang von so etwas kompliziertem wie einer Beziehung. Als Herkules Frauchen Carolin und der geliebte Tierarzt Marc nun beschließen zusammenzuziehen, gemeinsam mit der Tochter von Marc aus erster Ehe und Hercules eine Famile zu bilden, da erst merkt Herkules wie schwierig das bei den Menschen mit so einer Beziehung ist. Außerdem wird er noch selbst sehr geplagt, weil ihm das erste Mal in seinem Dackelleben selbst Magenprobleme quälen, er wird schwach, ja fällt gar in Ohnmacht vor so viel Schönheit und ist entbrannt vor Liebe- in eine Golden Retriever Hündin, die ist etwa dreimal so groß wie ein Dackel, also eigene Probleme hat er genug, aber mit dem eigenen Rudel dazu.. Konsequent bleibt dabei Dackel Hercules der Ich- Erzähler, der aus seiner etwas tiefergelegten Perspektive auf seinen kurzen Dackelbeinen durch die seltsame Welt der Menschen dackelt und versucht sein Rudel zusammenzuhalten und zu beschützen.

Frauke Scheunemann beschreibt diese Probleme von Zweibeinern und Vierbeiner wieder mit so viel Humor, dass ich das Buch in einem Rutsch ausgelesen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach nur süß 18. April 2012
Format:Broschiert
Da bekommt man richtig lust auf einen Dackel bzw. einen Dackelmix.
Auch der 2.Teil ,rund um Herkules seinen besten Kumpel Herr Beck,seinem Frauchen Carolin,deren Freund Marc und dessen Tochter Luisa ,war wieder sehr schön.
Der 2.Teil war nicht soo spannend wie der erste,wo Herkules auf Männer Suche für Carolin gegangen ist ,und trotzdem war ich wieder ganz begeistert.
Ich find die Idee ,aus der Sicht eines Hundes zu schreiben nach wie vor so klasse und so putzig.
Diesmal verliebt sich Herkules in eine Hündin namens "Cherie" die ihm vorm Ertrinken rettet,die findet ihn aber nicht so interessant. Bis zu dem Zeitpunkt als sie angefahren wird und Herkules zusammen mit dem Kater "Herr Beck" alles daran setzt den Täter ausfindig zu machen.
Außerdem herrscht dicke Luft zwischen Carolin und Marc, denn Sabine ,Marcs Ex Frau, sorgt für Furore.
Aber wozu hat man einen so schlauen Dackel namens "Herkules" ?! ;-)
Alles in allem wieder ein sehr schönes ,unterhaltsames Buch. Ich musste oft schmunzeln und das Ende war wunderschön.
Die 1 Stern Abzug gibts weil der erste Band etwas spannender war.
Aber 4 Sterne sind trotzdem top!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herkules und Herr Beck, ein super Team 3. Mai 2013
Von Kleeblatt TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Herkules und Herr Beck haben vollen Einsatz gezeigt, so dass Carolin endlich den Mann fürs Leben gefunden hat und sie zu ihm hinzieht. Leider können Herkules und Herr Beck jetzt nicht mehr ganz so oft zusammensein, aber glücklicherweise hat Carolin ja noch ihre Werkstatt dort, so dass die beiden sich weiterhin treffen und über die Dinge des Lebens tratschen können. In die alte Wohnung von Carolin ist ihre Freundin Nina eingezogen.
Herkules ist glücklich, was will er mehr? Es gibt einen Mann, eine Frau, ein Kind und einen Hund, mehr muss nicht sein.
Bei einem Spaziergang an der Alster trifft er auf Cherie, eine Golden-Retriever-Dame und ist augenblicklich in die Langbeinige verliebt. Wie peinlich ist das dann auch noch, als sie ihm das Leben retten muss, indem sie ihn aus der Alster zieht und er wollte vor ihr glänzen. Na den Zahn kann er sich wohl ziehen, denkt er.
Was kann er nur machen, damit sie ihn auch beachtet? Aber es gibt ja noch Herrn Beck, der weiß bestimmt Rat. Vielleicht kann er ihm ja auch erklären, was das jetzt mit der Sabine auf sich hat, die alte Frau von Marc, die plötzlich wieder aufgetaucht ist und eine zweite Chance haben möchte.
Was würde Herkules ohne Herrn Beck machen? ...

Was für ein Gespann, der kleine Dackelmix Herkules und der dicke Kater Herr Beck. Wer die beiden schon im Band 1 ins Herz geschlossen hatte, kommt natürlich an Band 2 nicht vorbei.
Herkules zieht nun mit Carolin zu Marc, diese behält jedoch ihre Werkstatt, so dass Herkules und Herr Beck weiterhin die Möglichkeit haben, tiefsinnige Gespräche über Gott und die Welt zu führen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich geschrieben 26. März 2012
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Genauso wie im Vorläuferbuch ist es auch hier witzig zu lesen wie die Welt aus dem Blickfeld eines Dackelmixes aussieht.
Unbedingt lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Herkules gibt wieder sein Bestes und unterhält dabei sehr...
Ich möchte darauf hinweisen, dass ich für diese Rezension Band 1 als bekannt voraussetze. Somit können für Leser, die "Dackelblick" noch nicht gelesen... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Claudias Bücherregal veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Artikel war sehr schnell da und entsprach genau der Beschreibung. Wir sind sehr zufrieden und können ihn auf jeden Fall weiterempfehlen.
Vor 2 Monaten von Denise Ballmann veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ähnlich wie Labskaus - Schmeckt nicht jedem
Ich muss zugeben, dass ich das Buch niemals selbst gekauft hätte. Meine Mutter mag Tiere und verleitet von dem niedlichen Cover konnte sie nicht einfach nicht nein sagen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sarah F. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht so witzig wie der Vorgänger.
Den ersten Teil fand ich wirklich witzig, was ich von der Fortsetzung leider nicht behaupten kann. Die Handlung ist eher flach und mehr als ein Schmunzeln war nicht drin. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Sabrina M. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Niedliche Geschichte
Das Hörbuch ist nach dem Buch Dackelblick der 2. Teil der vierteiligen Reihe um den Dackel Hercules und seine Familie. Es ist aus der Sicht der Tiere geschrieben.
Vor 6 Monaten von Silke Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Auch 2. Band enttäuscht nicht!
Klare Empfehlung, auch für nicht-Dackelhalter. Die abenteuer von Herkules der Dackel und seinem Freund Herr Beck, ein dicker Kater, sind witzig und locker geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Theresa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schön geschrieben
Sehr unterhaltsames, fesselndes Buch aus der Sicht des Hundes geschrieben. Wenn man es liest, schmunzelt man ununterbrochen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Hans-Joachim Hobert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Leider gibt es nur vier Bände
Das Buch, wie auch die anderen drei Bände sind unglaublich witzig und gleichzeitig voller Gefühl. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Astrid veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Geschichte
Ich wußte garnicht wie amüsant es ist einen Hund und einem Kater bei Ihren Problemen zu zuhören.Kann ich jedem nur empfehlen.
Vor 7 Monaten von Zonk veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Enkelkinderfreude
Das war genau das richtige Geschenk zum Nikolaus Tag. Die Bücher dieser Reihe sind bei meiner Enkelin sehr beliebt. Ich kann sie nur weiterempfehlen.
Vor 7 Monaten von Bernadette Menzel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar