Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kathrein UFC 960sw Digitaler Kabel-Receiver (CI-Schacht, HDMI Conax-Kartenleser, USB 2.0) schwarz

von Kathrein

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Kathrein UFC 960sw, 4000 Programm-Speicherplätze
  • Optischer Audio-Ausgang für Dolby * Digital-Datenstrom (AC 3)
  • Aufnahmemöglichkeit von TV- und Radio-Sendungen auf externe USB- Festplatte
  • Jeweils 8 Favoriten-Programm-Listen für TV und Radio
  • Lieferumfang: Infrarot- Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung, Sicherheitshinweis, HDMI Kabel, Netzkabel

Hinweise und Aktionen

  • Benötigen Sie noch ein HDMI-Kabel zur Verbindung Ihrer Heimkino-Komponenten? HDMI-Kabel von AmazonBasics sind von höchster Qualität und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Geschenk gesucht? Amazon.de Gutscheine: Einfach millionenfache Auswahl schenken. Mit Ihrem Foto oder Amazon Motiv. Per E-Mail, zum Ausdrucken, per Post. Mehr dazu.


Produktinformation

Laden Sie das Datenblatt herunter [334kb PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 27,3 x 34,2 x 6,7 cm ; 3 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,2 Kg
  • Modellnummer: 26210228
  • ASIN: B002QHPG4K
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 26. September 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 80.783 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Kathrein UFC 960sw Digitaler Kabel-Receiver

UFC 960sw

Der DVB-C-Receiver UFC 960sw ist fürden Empfang digitaler (Kabel-)TV- und Radio-Programme geeignet. Das Entschlüsselungssystem Conax 5.0 ist bereits integriert. Zusätzlich ist ein Common Interface für die Aufnahme eines CA-Moduls für weitere Pay-TV- Programme vorhanden. Über den optischen Audio-Ausgang kann der Receiver den Dolby Digital-Datenstrom AC 3 an eine Dolby Digital- Anlage ausgeben. Das Betriebssystem des Receivers basiert auf LINUX und bietet viele weitere komfortable Funktionen. Wird der UFC 960sw über seine Ethernet-Schnitt-stelle (RJ 45) an ein Kathrein-Ocilion-IPTV-System angeschlossen, kann ein Thin-Client geladen werden. Somit ist er IPTV-fähig und in seinen Eigenschaften wie ein UFI 510sw zu sehen. Der Receiver wird in der Gehäusefarbe Schwarz geliefert.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von phoenix am 19. Juli 2010
Verifizierter Kauf
Nach dem problemlosen Aufstellen des Kathrein und dem Verbinden des Gerätes mit Netzwerk, Fernseher und Festplatte war erst mal Ärger angesagt: Die Einrichtung (Kanalsuchlauf etc.) war zwar sehr einfach, aber zunächst ging gar nichts: Die Kanäle liessen sich nicht umschalten, bzw. manchmal wurde völlig willkürlich auf einen falschen Kanal geschaltet. In einem Forum habe ich dann die Lösung für das Problem gefunden: Man muss den standardmässig eingeschalteten "NIT-Suchlauf" (was immer das sein mag, das Handbuch ist hier sehr ominös) ausschalten, dann klappt es. So etwas ist natürlich kein wirklich gelungener Einstieg.

Als das aber geklappt hatte, hat zunächst das Super-Bild für den anfänglichen Ärger mehr als entschädigt. Selbst hochskalierte 4/3 PAL-Sendungen wirken überraschend knackig und scharf. Wow!

Das Einrichten der externen Festplatte gestaltete sich problemlos. Das Formatieren einer 500GB-Platte dauerte ca. 3 Minuten, dann war alles einsatzbereit. Die Aufnahmen sind problemlos am Computer wiederzugeben (z.B. mittels VLC) oder mit geeigneter Software zu schneiden und auf DVD zu brennen.

Die Benutzeroberfläche strahlt optisch den dezenten Charme der 80er Jahre aus. Wer hübsche Spiegelungen, coole Icons und schöne Animationen erwartet, wird hier enttäuscht werden. Dafür ist sie aber schlicht, ergonomisch kontrastreich und sehr gut lesbar. Die Menüstruktur ist größtenteils selbsterklärend, einfach und logisch aufgebaut.

Im Hauptmenü kann man Favoriten anlegen und Senderlisten bequem sortieren.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KbMUC am 4. August 2010
Es handelt sich um ein sehr gutes Gerät, wenn man damit nur TV (auch HD) anschauen, das Time-Shift nutzen und gelegentlich was aufnehmen will. Das Bild ist hervorragend, das Bedienungsmenü übersichtlich und einfach. Dass das Gerät gelegentlich abstürzt ist zu verschmerzen. Netzschalter aus und neu starten, alles ist wieder in Ordnung.

Wenn man aber höhere Ansprüche stellt und das Gerät intensiver nutzt wird es schon problematischer.
# Die auf HDD aufgezeichneten, auf PC übertragenen und dort auf DVD gebrannten Videos leisten sich relativ viele Ruckler und Einfrierungen. Da muss jeder selber entscheiden, was für ihn akzeptabel ist. Einwandfrei ist es jedenfalls nicht.
# Die digitale Ausgabe von Radioton weist alle paar Sekunden eine stark störende Unterbrechung auf. Wenn man den Ton aufnimmt und zeitversetzt (auch nur ein paar Sekunden) wiedergibt, treten diese Störungen nicht auf.
# Der Receiver schleift das Antennensignal zwar durch, es wird aber im Stand-by so stark gedämft, dass man Sendungen nicht mehr schmerzfrei betrachten kann. Dies ist relativ leicht durch ein vorgeschaltetes T-Stück zu beheben, aber letztendlich bedeutet das auch eine Signalverschlechterung und ein weiteres Teil im Kabelwirrwar.

Es ist also wirklich sehr schwierig eine Bewertung abzugeben, die dem Gerät gerecht wird. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass mir bisher kein HD-Kabelreceiver bekannt ist, der wirklich einwandfrei funktioniert. Ich kann die 5-Punkte-Bewertungen meiner Bewertungskollegen durchaus nachvollziehen. Wenn also die von mir geschilderten Punkte nicht stören, dann kaufen. Wenn Sie allerdings stören, dann Finger weg. Deshalb vergebe ich einen Mittelwert von 3 Sternen.
Ich habe das Gerät zurückgeschickt und bin jetzt wieder auf der Suche.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 20. April 2010
Endlich gibt es einen Receiver mit PDR-Funktion auf externe Festplatte ( Aufnahmemöglichkeit über EGB )für Kabel mit HD-Tuner.
Ich kann wirklich keine Mängel an diesem Gerät finden. Ich habe es ausgepackt, angeschlossen und in 10 Minuten war alles eingerichtet. Man kann so gut wie nix falsch machen. Dazu habe ich mir noch eine WD-1TB-Festplatte gekauft und nun hat man einen prima Aufnahmegerät.
Das Gerät kann man sogar in ein Netzwerk einbinden und als Surver betreiben damit haben andere PC oder netzwerkfähige Ferseher ( mein Samsung kann das z.B. ) im Haushalt die Möglichkeit die aufgenommenen Filme anzuschauen. Mit einem gewöhnlichen PC geht das z.B über den ganz normalen Mediaplayer von Microsoft der in Windows intgriert ist. Mein Sohn nutzt diese Möglichkeit des Öfteren in seinem Zimmer.
Man sollte allerdings beachten, dass das Gerät keinen 2-fach Tuner hat. Man kann zwar aufnehmen und gleichzeitig einen anderen Film anschauen der schon aufgenommen war oder einen Film von einem Sender auf derselben Frequenz aber nicht einen Film aufnehmen und dann einen anderen Film auf einer anderen Frequenz anschauen. Der Receiver zeigt in so einem Fall nur noch die Sender an die auf der gleichen Frequenz senden.
Das Gerät ist also mehr für Menschen gedacht die schon einen Ferseher mit HD-Tuner haben. Sonst kann es passieren, dass man einen Film aufnimmt aber einen anderen dann nicht über den Receiver in HD anschauen kann. Da muß man dann wieder den Fersehtuner in Betrieb nehmen.
Solche Receiver mit 2-fach Tuner kosten aber auch viel mehr das sollte man schon bedenken.
Die privaten grundverschlüsselten Sender funktionieren übrigens mit dem AlphaCrypt-Modul auch einwandfrei. Tips dazu gibt es genug im Internet.
Also ich kann das Gerät nur empfehlen. Für den Preis vollkommen ok und vor allem sehr vielseitig einsetzbar.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen