Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen406
4,2 von 5 Sternen
Preis:37,85 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juni 2007
Da meine DVB-T Antenne sich im Wohnzimmer nicht ganz verstecken lies und ich guten Empfang sicherstellen wollte habe ich zu der etwas teureren flachen Antenne (Din A5 groß) von Kathrein gegriffen.

Sie scheint exzellente Empfangseigenschaften zu haben... "scheint" aktuell deshalb noch, weil ich ebenfalls in die 5V-Versorgungs-Falle getappt bin - aber es am Anfang nichtmal gemerkt habe.

Mein neuer DVB-T Receiver bietet nämlich leider keine 5V-Versorgung über die Antennenleitung - trotzdem hatte ich mit der Kathrein schon einen brauchbaren Empfang (Randgebiet München).

Ein Gegentest mit der aktiven Antenne vom PC mit eigener 5V-Versorgung zeigte den Effekt. Mit dieser Antenne hab ich im Passiv-Betrieb keinen einzigen Sender.

Also unbedingt auf die 5V achten - der einzige Nachteil dieser Antenne ist nämlich wirklich, dass sie nur über die Antennenleitung mit der Energie für der Verstärker versorgt werden kann.

Wenn der Receiver dies bietet - dann voll zu empfehlen (gutes Design, sehr gute Empfangseigenschaften).

Wenn nicht vielleicht lieber zu einer Alternative greifen, die eine eigenen 5V-Anschluss bietet. Ansonsten gibt es noch Weichen, mit denen man die 5V direkt in die Leitung einspeisen kann - kommen halt nochmal 6-8€ und etwas Kabelgewirr hinzu.
11 Kommentar|169 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2006
Ich nutze diese Antenne in Berlin zusammen mit meinem Plasma-TV Pioneer PDP-436XDE (mit eingebautem DVB-T Receiver). Ich habe mir auch die Technisat SuperDigitenne bestellt, um diese beiden Antennen zu vergleichen. Die Mehrkosten der BZD-30 zahlen sich voll aus. An der selben Position erhalte ich mit der Technisat 70-80% Signalqualität (Anzeige des DVB-T Empfängers), die Kathrein erreicht 90-98%. Auch die gelegentlichen Aussätzer und "Würfelgrafik" der Technisat treten bei der Kathrein nicht auf. Fazit: Super Antenne, zu einem angemessenen Preis.
0Kommentar|144 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2008
Ich war erst skeptisch, dass dieser kleine Kasten mehr können sollte als meine große Antenne.
Nun konnte ich aber feststellen, dass dieser kleine Kasten mehr drauf hat, als manch eine andere DVB-T Antenne, die ich bisher kannte. Auf einmal bekomme ich Sender, die ich vorher nie hatte, geschweige denn von wusste.
Einwandfreie Qualität! Preis- Leistungsverhältnis für 30 EURO 100%ig!
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2008
Ich habe mir die Kathrein BZD 30 Zimmer-Antenne für DVB-T aufgrund eines Testberichtes von Stiftung Warentest hier gekauft.
In diesem Test wurden Außen- und Innenantennen für DVB-T getestet.
Die Kathrein Antenne war der Testsieger für Innenantennen und überzeugte auch mich sofort.
Einmal an meinen Comag SL25T Receiver angeschlossen und das Bild war perfekt! Da ich in einer eher schwierigeren Empfangsregion wohne, war eine
passive Stabantenne nicht brauchbar.
Diese aktive Antenne bietet mit ihrer über das Koaxialkabel laufenden Stromversorgung ein perfektes Signal. Während mein Receiver bei der passiven Stabantenne lediglich eine Signalstärke von max. 60% herausholte, habe ich mit der Kathrein-Antenne bei jedem Sender ca. 98-100% !!!
Also von meiner Seite ein absoluter Kauftipp...!!!
33 Kommentare|71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2007
Wir haben uns mit einer aktiven Stabantenne in der Küche herumgequält. Der Standort im Schrank funktionierte so gut wie gar nicht, also näher zum Fenster. An der Wand beim Fenster war nur bei besonders ausgerichteter Stabantenne ein Empfang möglich, jedoch bei einigen Programmen gab es trotzdem Aussetzer.

Bis ich den Tipp für die Kathrein BZD 30 Zimmerantenne bekam. Diese sollte bei einem Test am besten abgeschnitten haben. - Also nichts unversucht gelassen und diese Antenne gekauft und angeschlossen. - Bester Empfang, keine Störungen und Aussetzer mehr. Nicht einmal die Antenne mussten wir ausrichten, in jeder Lage optimalen Empfang. Jetzt liegt die Flachantenne auf dem Flachkanal des Dunstabzugs und ist nicht einmal sichtbar.

Bei mehreren Freunden die Antenne zum Vergleich zu den vorhandenen Antennen mitgebracht und ausprobiert. Auch dort keine Störungen mehr. Einen besseren Beweis gibt es nicht; auch die haben jetzt die Kathrein BZD 30.

Einziger Nachteil: Die Antenne selber hat leider keine Stromversorgungsbuchse. Da der eingebaute Antennenverstärker 5 V Gleichspannung benötigt, ist nur die "Fernspeisung" über das Antennenkabel vom Empfänger aus möglich. Alternativ muss eine X4-TECH Fernspeiseweiche für rd. 15 EUR und ein passendes Netzteil zusätzlich gekauft werden.
0Kommentar|46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2006
Seit heute benutze ich die Antenne in Kiel. Mit meiner alten Antenne hatte ich oft eine "Klötzchengrafik", das hat sich mit der Kathrein erledigt. Ich bin sehr zufrieden, insbesondere auch über das schnörkellose, unauffällige Design. An einer weißen Wand nimmt man die Antenne kaum wahr. Der Preis ist angesichts der guten Qualität und des Designs angemessen.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2007
Ich wohne in einem Randbereich in dem DVB-T ohne Aussenantenne schlecht zu empfangen ist. Versuche mit 2 (teuren) Zimmerantennen endeten kläglich. Als letzten Versuch habe ich "Kathrein BZD 30" ausprobiert. Zusammen mit dem Receiver "DigiPal 2" von TechniSat empfange ich jetzt 30 Programme ohne Klötzchen, etc. Einfach toll - Dank an die Renzensionen von Amazon!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2005
Habe schon andere (auch verstärkte) probiert, aber in der Empfangsrandlage in der ich wohne war diese die Beste.
Darauf achten, dass der Reciever 5 V Ausgangsspannung hat.
Vorteil Stromversorgung über Reciever, kein weiters Stromkabel nötig. Reciever unbedingt auf aktiv umschalten.
0Kommentar|65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2006
Hi,

ich hatte bis vor kurzen eine One for All 9210 Zimmerantenne.

Die Antenne ist in einem kürzlichen Test einer Fachzeitschrift auf Platz 1 gewesen. Aber die Antenne kommt lange nicht an das Ergebnis ran was ich mit der Kathrein Antenne hatte. Die Antenne ist klein, andiewandschraubbar und hat sehr gute Empfangsergebnisse. Ein extra Netzteil ist nicht vonnöten da die Antenne von dem Strom des Receivers gespeist wird. Natürlich muss vorher die entsprechende Option in dem Receiver aktiviert werden. Ich vermute das die negativen Kundenrezesionen die hier von garkeinem Empfang sprechen schlicht vergessen haben diese Option zu aktivieren. Andernfalls kann ich mir nicht erklären warum sie keinen empfang hatten. Bei Zimmerantennen die ein Netzteil haben braucht man nämlich diese Option nicht aktivieren. Die meisten Receiver die man heute kaufen kann haben diese Option.

Fazit: Sehr gelungenes Produkt, wie alles von Kathrein!
0Kommentar|53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2010
hatte die Antenne auf Grund der guten Kritiken gekauft, da ich in einem sehr Senderschwachen Gebiet wohne und ich an meinem TV eine ca. 8 Jahre alte und an meinem neuen DVB-T Receiver eine ca. 5 Jahre alte Antenne angeschlossen habe, da ich über den TV Tuner manchmal etwas sehen möchte, während ich über Receiver etwas anderes aufnehme. Beide Antennen sind ebenfalls Aktivantennen, aber mit einem Regler, was z.B. die "Neue" nicht hat. Dachte ursprünglich, wenn die Neue so gut ist, kann ich mir vieleicht über einen Verteiler die zwei Antennen sparen. Aber leider nix. Die Neue kann nicht mal EINE der Alten ersetzen. Egal an welcher Stelle im Zimmer ich es versuche, es sind immer erheblich weniger Sender mit sehr viel mehr Störungen, als mit meinen Alten. Ich habe auch nicht vergessen, die 5 V Spannung am Receiver auf ein zu stellen. Viel rumprobiert, leider blieb das Ergebnis immer gleich schlecht, konnte man sich ja am TV und Receiver (Signalstärke/Qualität) gut anzeigen lassen. Vieleicht funktioniert die Antenne ja woanders gut, trotzdem, für Senderschwache Gebiete gibt es erheblich bessere und damit war diese Antenne für mich ein absoluter Fehlkauf.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)