Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
4
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 1. Oktober 2014
Nun nachdem ich die Neuauflage einmal durch habe (erste verschenkt), kann man sagen das die Veränderungen sich nur im kleinen Rahmen äussern. Dabei liegt ein Teil auf den Papstwechsel und der damit einhergegangenen Abdankung Benedikts.

Das Buch ist meines erachtens ein gelungener Einstieg in die katholische Kirche. Ebenso wer seine Grundkenntnisse in dem Bereich wieder auffrischen möchte. Auch wenn ich den Katechismus in seiner präzisen und "nüchternen" Darstellung sehr schätze, ist die Darlegung von Glaubensfragen und Grundlagen der Kirche in diesem Buch nicht so trocken wie genanntes Werk aufbereitet. Sprich hier und dort kommen auch kleine humorvolle Einlagen zum Einsatz, welche mir zwischendurch ein Grinsen ins Gesicht zauberten.
Das Buch und seine Kapitel sind klar strukturiert und mit jeder Menge Hinweise zu speziellen Eigenheiten des katholischen Glaubens und der Kirche versehen, welche u.a. durch Beispiele am täglichen Leben veranschaulicht werden und somit nicht plausibler hätten erklärt werden können.

Aber das Buch kann auch helfen bis zu einem gewissen Maße Kritik um nicht zu sagen Missverständnisse u.a. aus dem protestantischen Lager aufzuarbeiten. Hierbei werden einige brisante Themen aufgeklärt. Darunter fallen Themen wie die Marien- und Heiligenverehrung, welche wie oft angenommen nicht angebetet werden, oder das Reliquien eben keine Glücksbringer sind.
Aber auch weitere interessante Aspekte finden ihren Weg in das Buch. Hierbei sei u.a. der Papst und sein Amt erwähnt und das der Bischöfe. In manchen Kirchenkreisen wird die Figur des Papstes (Bischoff von Rom) oft angezweifelt und ebenso die Rolle des Bischoffs im allgemeinen infrage gestellt und als unbiblisch deklariert. Streng genommen sind es gewählte Nachfolger der Apostel, welche auch nach Jesu abzug gewählt wurden. Sprich nach Judas Iskariot kam Matthias. Viele weitere Beispiele liessen sich hier aufzählen zu Brennpunkten, welche meines erachtens würdig aufgeklärt wurden. Freilich wird das nicht jeden überzeugen, wer aber jedoch offenen Geistes an die Sache heran tritt, wird so manche Voreingenommenheit revidieren müssen.
Ich für meinen Teil konnte nicht zuletzt dank der einfachen Darstellung dieser Hinweise bei einigen Bekannten gewisse Vorurteile entkräften, wenngleich manche theologische Sichtweisen nach wie vor Kluften bestehen lassen werden.

Das Buch ist ein gelungener und übersichtlicher Einstieg in das wirklich umfangreiche "Konstrukt" katholische Kirche. Für Interessierte jeglicher Ausrichtung, sowohl als Neueinsteiger oder Kenner zum weiter vermitteln gleichermaßen geeignet.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
Ich bin immer wieder überrascht, zu welchen Themen es mittlerweile 'Für Dummies'-Bücher gibt. Und bei so manchem stellt sich mir die Frage, ob das funktionieren kann. Eine Religion im 'Für Dummies'-Format erklären? Dabei kann doch eigentlich nix Gutes rauskommen war mein spontaner erster Gedanke, und irgendwie erschien mir die ganze Sache auch respektlos zu sein...

Da ich aber die 'Für Dummies'-Reihe grundsätzlich sehr mag, habe ich mir das Buch trotzdem bestellt. Und musste feststellen: Religion und dieses Format passen sehr gut zusammen, und von Respektlosigkeit ist da keine Spur.

Zwar weiss man nach der Lektüre sicherlich nicht so viel, wie nach einem Studium der katholischen Theologie, aber ich fühle mich ziemlich gut informiert und alle Fragen, die ich vorher hatte wurden beantwortet, zB warum in katholischen Gottesdiensten soviel mehr Dynamik steckt, als im evanglischen Äquivalent.
Ich selber war ursprünglich mal evangelisch und kannte es nur so, dass man während des gesamten Gottesdienstes auf den Bänken sitzen bleibt. Als ich das erste Mal einen katholischen Gottesdienst miterlebt habe, hatte mich dieses dort stattfindende permanente Gewechsel zwischen aufstehen, hinknien und wieder hinsetzen, sowie das Antworten auf Gebetsformeln sehr fasziniert.
Jeder schien genau zu wissen, was er zu tun hat, aber auf meine Nachfrage hin, warum das so sei, bekam ich von meinen katholischen Bekannten immer nur zur Antwort, dass das eben so ist.
Nun weiss ich, dass es hierbei um äussere und innere Anteilnahme geht, und es zur Ausübung des katholischen Glaubens nicht ausreicht, nur rein körperlich anwesend zu sein, und innerlich abzuschalten, sondern dass alle Sinne angesprochen werden sollen und jeder Einzelne sich ganz in den Gottesdienst einbringen soll.

Da mir das ja vorher keiner beantworten konnte muss ich davon ausgehen, dass das wahrscheinlich sehr viele Katholiken selber nicht wissen.
Und ich muss zugeben, dass ich trotz jahrelangem evangelischen Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht, sowie Konfirmation heute nicht so viel über den protestantischen Glauben weiss, wie ich jetzt durch dieses Buches über den Katholizismus erzählen kann.

Fazit: wirklich gut. Dieses Buch kann man gutem Gewissens jedem empfehlen, der aus welchem Grund auch immer einen leicht verständlichen und vor allem auch leicht lesbaren Überblick über den Katholizismus sucht.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Übersichtlich und gut erklärt.
Es bleiben keine Fragen offen, so hab ich mir ein informatives Buch über den Katholizismus vorgestellt!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2015
ich habe mir dieses Buch gekauft, um mehr über den Katholizismus zu erfahren. Leider beschränkt sich der Inhalt darauf, Bekanntes zu wiederholen. Zum Beispiel: Maria war zeit ihres Lebens Jungfrau und wer daran glaubt, glaubt auch, dass sie es auch blieb. Die erwähnten Geschwister Jesu existieren dann eben nicht. Sehr schade. Eine kritische Auseinandersetzung findet nicht statt, nur ein große Aufzählung dessen, was ein Katholik zu glauben hat und tun muss.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,99 €
12,99 €