oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,71 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
epixmedia In den Einkaufswagen
EUR 17,90
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kategorie C - Deutsche Hooligans

Franziska Tenner , Rune Schweitzer    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Kategorie C - Deutsche Hooligans + Ultra - Blutiger Sonntag + The Firm - 3. Halbzeit
Preis für alle drei: EUR 41,96

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Franziska Tenner, Rune Schweitzer, Andreas Blechschmidt, Matthias Tschiedel, Klaus Schmutzer
  • Komponist: Peter Gotthardt
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002L1FFEM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.215 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Im Vorfeld der WM 2006 fährt ein Filmteam nach Leipzig, um dem Phänomen der Fußballgewalt nachzuspüren. Dabei lernt man Hooligans und Ultras der beiden Vereine (Lok und Sachsen) kennen. Die Hools erscheinen freundlich, auskunftsbereit und treffen sich mit Gleichgesinnten zu verabredeten Schlägereien fernab der Stadien. Die Ultras halten militanten Lokalpatriotismus hoch, verweigern die Kooperation mit dem Filmteam, bedrohen es gar, und tragen ihren Kampf ins Stadion. Für die Polizei sind sie Fans der Kategorie der C, eine Gefahr für die Allgemeinheit.

Video.de

Um Differenzierung bemühter, mit Bundesmitteln geförderter Dokumentarfilm über Gewalt auf Stadionrängen. In Interviews schildern Vertreter der Hooligans (mehr) und Ultras (weniger) Beweggründe und Ansichten, auch die Polizei kommt zu Wort in Gestalt von szenekundigen Beamten. Regisseurin Tenner trägt ein moralisches Urteil nicht vor sich her, lässt Bilder, Aussagen und auch Randalevideos von verabredeten Auseinandersetzungen für sich selbst sprechen. Interessanter Versuch einer Annäherung an eine Subkultur, nicht immer von Erfolg gekrönt, aber aufschlussreich und zuweilen anrührend.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz miese Doku 11. Juni 2010
Format:DVD
Da wollte wohl jemand mal etwas loswerden, zu einem Thema, über das aber auch mal gar kein Wissen vorhanden ist. Das alleine ist ja nicht wirklich schlimm, man kann ja nicht über alles bescheid wissen. Dann sollte ich aber zumindest ein gewisses Interesse an den Tag legen, ein Interesse, welches es dem Zuschauer ermöglicht mit der Filmemacherin gemeinsam auf eine Reise gehen zu können, um ein neues Feld praktisch zu erforschen. Von dem ist hier aber nichts vorhanden. Neben ganz eindeutigen Fehlinterpretationen, ist die Tatsache, dass sich eine Dokumentation namens "Kategorie C" (reisserischer gehts ja kaum noch)ausschließlich mit den Tretern einer einzigen Stadt beschäftigt (Sachsen und Lok Leipzig)schon mal eher schwach, aber auch nicht wirklich schlimm, schließlich ist die Rivalität zwischen den Hools beider Vereine ja auch eine besondere. Aber dann nicht auf die Gründe einzugehen, dass es sich neben anderen Dingen mittlerweile um eine klassische "rechts-links" Nummer handelt, ist beschämend. Auch die Geschichte der Leipziger Vereine bis zum heutigen Tag wäre zumindest ein paar Worte mehr wert gewesen, um eventuell Zusammenhänge verstehen zu können.

Der Film wurde mit öffentlichen Geldern bezahlt, vielleicht ist das der Grund, warum auf eine detailierte und wahrheitsgetreue Beschreibung der Szene verzichtet wurde.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nur leidlich interessant 13. Oktober 2009
Von Joe D. Foster TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Die deutschen Fußballfans, von denen es ja eine handvoll gibt, werden von der Polizei in drei Kategorien eingeteilt: Kategorie A, der normale Fußballzuschauer; Kategorie B, der Zuschauer, der durch Alkoholeinfluss durchaus zu Gewaltbereitschaft neigen kann; Kategorie C, der gewaltbereite Hooligan, der aus dem Grund zum Spiel fährt um Gewalt auszuüben. Streng genommen gibt es noch eine vierte Kategorie, die der Ultras. Diese Gruppierung existiert nahezu unter Fans jeglicher Vereine, und diese scheuen auch nicht davor zurück Unbeteiligten Schaden und Verletzungen zuzufügen. Die "normalen Hooligans" hingegen schlagen sich lediglich untereinander, ohne andere Fußballfans mit einzubeziehen.
Falls man dieses Wissen nicht besitzt, kann es durchaus interessant sein, die Dokumentation von Franziska Tenner anzusehen. Andernfalls bieten einem die 85 Minuten von KATEGORIE C nichts wirklich Neues. Vielmehr ist vieles einfach nicht fundiert genug, und die gesamte Arbeit stützt sich lediglich auf die Hooligans der Leipziger Vereine "Lok" und "Chemie". Von diesen beiden Gruppierungen kommen im Laufe der Doku jeweils zwei Fußballrowdys in Interviews zu Wort, wobei man aber durchaus oft merkt, dass da auch rechtsradikale Hintergründe eine Hauptrolle zu spielen scheinen. Am Rande werden auch zwei Polizisten zu dem Geschehen befragt und man sieht diverse Ausschnitte aus den Fankurven, dem Boxclub, oder dem Zuhause der Hools. Auch ein paar verwackelte Handkamera-Aufnahmen von Scharmützeln der Gruppen werden teilweise gezeigt, aber hier ist wirklich so wenig zu erkennen, dass man sich das hätte sparen können. Auf die Problematik die hinter der ganzen Gewalt steckt, wird so gut wie nicht eingegangen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch nicht geschaut 21. September 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Noch garnicht mal angeschaut leider noch keine zeit für gehabt durch arbeiten verhintert
aber werde ihn mir blad mal anschauen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht unbedingt ein muss 13. Oktober 2009
Format:DVD
Der Film hat nichts wirklich neues was man aus dem TV schon kennt. Er ist zu oberflächlich, wer allerdings nichts mit Hooligans etc. anfangen kann der sollte sich den Film schon mal anschauen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen doku intern für nah und fern 30. Oktober 2009
Von S. Lemke
Format:DVD
Ein Film der eigentlich nur interessant scheint für Ultras, Hooligans oder sympathisanten dieser lebendigen wachsenden Subkultur. Leute die damit überhaupt nichts anfangen können oder auch gar nicht erst den Weg ins Stadion finden, können von dem Film die Finger lassen. Ein Punkt abzug, weils teilweise doch sehr langatmig wird und nich durchgehénd interessant ist. Aber trotzdem bleibts ein guter Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar