EUR 19,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kastration und Verhalten ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 9,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 4 Bilder anzeigen

Kastration und Verhalten beim Hund Gebundene Ausgabe – 27. Oktober 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 14,28
78 neu ab EUR 19,95 5 gebraucht ab EUR 14,28

Wird oft zusammen gekauft

Kastration und Verhalten beim Hund + Verhaltensbiologie für Hundehalter - Das Praxisbuch + Forschung trifft Hund: Neue Erkenntnisse zu Sozialverhalten, geistigen Leistungen und Ökologie
Preis für alle drei: EUR 72,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Müller Rüschlikon; Auflage: 2 (27. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3275018205
  • ISBN-13: 978-3275018208
  • Größe und/oder Gewicht: 17,7 x 1,8 x 24,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (72 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.580 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Udo Gansloßer ist Privatdozent für Zoologie an der Universität Greifswald. Am Zoologischen Institut Erlangen erhielt er 1991 die Lehrbefugnis. Seither hat er seine fachlichen Interessen auf Großsäuger ausgedehnt. Seit mehreren Jahren betreut er zunehmend mehrere Forschungsprojekte über Hunde, seien es Haus- oder Wildhundeartige. Dabei geht es vor allem um Fragen von Sozialbeziehungen und sozialen Mechanismen. Er ist in der Hundeszene sehr bekannt und hat bereits verschiedene Bücher veröffentlicht. Petra Krivy mit ihrer Hundeschule »Tatzen Treff« ist eine gefragte Referentin, VDH-Zuchtrichterin, Buchautorin und seit Jahren Verfasserin von Artikeln für diverse Hundezeitschriften.

Sophie Strodtbeck studierte Tiermedizin an der LMU München. Sie ist als Beraterin und Autorin vor allem zu Themen der Verhaltensmedizin tätig.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oskar am 19. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ein Muss für jeden Hundehalter der über eine Kastration aus Verhaltensgründen nachdenkt.

Vom Tierschutzgesetz über die Anatomie der Geschlechtsorgane bis hin zur Nachsorge, wird alles ausführlich beschrieben.
Es werden, auch für einen Laien verständlich, die verschiedenen Hormonkreisläufe und Hormone beschrieben.
Wie diese Kreisläufe und Hormone sich auf das Verhalten des Hundes auswirken und was passiert wen man in diese Kreisläufe durch Kastration eingreift.
Der Unterschied zwischen Kastration und Sterilisation wird klar herausgestellt.
Es wird sachlich darauf hingewiesen, dass in vielen Fällen eine Kastration das unerwünschte Verhalten (z.B. Jagdtrieb) nicht beeinflusst, bzw. sogar verschlimmern kann.

In bestimmten Fällen nützt eine Kastration.
Vorher sollte/muss ein chemischer Probelauf stattfinden; darauf wird ebenfalls hingewiesen.

Es wird ebenfalls darauf hingewiesen das jeder Fall einzeln zu betrachten ist und ob eine Kastration die bestehenden Probleme beheben kann.
Kastration ersetzt nicht die Erziehung!

Ein Kapitel befasst sich mit der Dominanz und was darunter aus verhaltensbiologischer Sicht zu verstehen ist.

Das Buch ist nicht mit Fremdwörtern überfrachtet und da wo Notwendig, werden sie erklärt.

Meiner Meinung nach eines der besten Bücher zu diesem Thema in deutscher Sprache.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
57 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kawumm am 21. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das wichtigste zu erst - wer das Buch liest, wird erst einmal aufgeklärt, das Kastration per se vom Tierschutzgesetz verboten ist. Auch dass die Kastration kein Allheimlmittel für Besserung für Verhalten ist und dass es bzgl. einer Fortpflanzungskontrolle auch noch die Sterilisation gibt, wird anschaulich vermittelt. Unterm Strich will diese Buch Wissen vermitteln, mit dem Thema Kastration von Hunden verantwortungsvoll umzugehen.

So erfährt man, dass von 23 aufgeführten unerwünschten Verhaltensmustern lediglich 5 durch Kastration verbessert werden können - bei 9 dagegen ist sogar eine Verschlechterung zu erwarten. Das bedeutet, bei 18 Verhaltensmustern ist ein Eingriff vergebens - und wer von uns Menschen lässt sich schon gerne ohne Aussicht auf gesundheitliche Verbesserung an sich herumschneiden.

Ich denke, dass es sowohl für Hundehalter eine Aufklärung über die allgemein verbreiteten Erwartungen an die Ziele einer Kastration bringt, als auch Tierärzte und Tierschützer mit neuen Erkenntnissen für Ihre Arbeit versorgt. Die teilweise sehr unterhaltsamen Texte vermitteln die wissenschaftlichen Fakten sehr anschaulich und nachvollziehbar - somit sollte es für Laien und Fachleute geeignet sein.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
76 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kolbenfresserchen am 2. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Schon seit längerem hatte ich dieses Buch vorbestellt, weil Literatur zum Thema Kastration eher selten ist und man meiner Meinung nach mit dem Thema weitestgehend sich selbst überlassen ist. Ich bin zum Glück nicht in der Situation, über eine Kastration nachdenken zu müssen, aber es ist ein sehr Interessantes Thema. Viele Leute, auch Fachleute haben dazu eine ganz eigene Meinung, aber wirklich mit Fakten begründen können sie nur wenige. Andere Leute haben vielleicht garkeine Meinung, manche sind einfach nur verunsichert oder überfordert mit dem Thema.
Ich finde man weiß einfach allgemein viel zu wenig über die Ausmaße von Kastrationen. Dieses Buch ist nicht nur eine Ansichtssache, sondern es beschreibt genau, was im Körper passiert und wie es sich auswirkt. Es ist eine echte Hilfe zu dem Thema, weil es fachlich fundiert beschrieben ist. Es enthält keine vagen Aussagen, sondern beschreibt genau und klar, was man tun und was man lassen sollte und vorallem warum. (Das ist natürlich Geschmackssache, vorallem, wenn man vorher schon eine gegenteilige Meinung hat)
Es klärt darüber auf, warum erhoffte Verhaltensänderungen hinterher möglicherweise doch nicht eintreten und wie sich allgemein das Verhalten des Hundes verändert, positiv, negativ oder auch garnicht.
Auch die chemische Kastration wird Thematisiert. Ebenso wie Sterilisation.
Es enthält auch viele Aha-Effekte. Niemals hätte ich mir darüber Gedanken gemacht, was eine Kastration beispielsweise mit Gelenkproblemen zu tun haben soll.
Jetzt bin ich um einiges schlauer.
Wenn die Entscheidung ins Haus steht, den Hund kastrieren zu lassen kann ich dieses Buch absolut empfehlen. Aber auch generell stehen Dinge drin, die es sich lohnt zu wissen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexandra Schneider am 5. Januar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Früher hat man nie kastriert, heute immer. Irgendwo dazwischen ist der richtige Weg. Jeder, der einen Hund sich anschafft, sollte vor einer Kastrationsentscheidung dieses Buch lesen. Ist der Hund schon kastriert, kann man nach der Lektüre besser verstehen, warum Hund sich so oder so verhält. Das Buch zwingt einem keine Meinung auf, hilft aber sehr bei einer so wichtigen Entscheidung. Denn: was ab ist, ist ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marianne Braß am 15. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sachlich geschriebenes Buch, jedoch deutlich gegen Kastrationen. War ich früher generell für Kastrationen, denke ich heute jedoch zumindest darüber nach, ob es wirklich erforderlich ist und welchen Einfluss der nicht kleine Eingriff für die Hundeseele hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen