5 Angebote ab EUR 48,00

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 10,80 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Karl Valentin & Liesl Karlstadt - Die Kurzfilme [Box Set] [3 DVDs]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 147,00 4 gebraucht ab EUR 48,00

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Karl Valentin
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Ferdinand Monka Medien- & Handelsag
  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2002
  • Produktionsjahr: 1933
  • Spieldauer: 480 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00006J4D4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.000 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

3 DVD-Edition über 7 Stunden Karl Valentin & Liesl Karlstadt - Die Kurzfilme DVD 1: -Die lustigen Vagabunden -Der neue Schreibtisch -Mysterien eines Frisiersalons -Auf dem Oktoberfest -Im Photatelier -Orchesterprobe -So ein Theater -Im Schallplattenladen -Der Theaterbesuch -Der verhexte Scheinwerfer -Der Firmling DVD 2: -Der Zitherivertuose -Beim Nervenarzt -Das verhängnisvolle Geigensolo -Die Erbschaft -Beim Rechtsanwalt -Die karierte Weste -Musik zu Zweien -Der Antennendraht -In der Apotheke -EXTRAS! DVD 3: -Dokumentation über Karl Valentin: "Einmal im Jahr möcht' ich auch lachen können" von Jo Baier -EXTRAS!

Amazon.de

Passend zur Digitalisierung des Valentin'schen Werkes (Gesamtausgabe Ton 1928-1947) bietet die vorliegende DVD-Box Karl Valentin & Liesl Karlstadt. Die Kurzfilme nun endlich die Chance, Karl Valentin so zu erleben, wie ihn seine Zeitgenossen vor allem kannten, nämlich als Entertainer, der sich konsequent der technischen Mittel seiner Zeit bediente, um sein Publikum zu erreichen.

Durch Karl Valentin & Liesl Karlstadt. Die Kurzfilme wird das etwas einseitige Image des tiefgründigen Spaßphilosophen wieder zurechtgerückt, denn Valentin war durchaus daran interessiert, mit seiner Arbeit ein möglichst breites Publikum zu erreichen und natürlich zum Lachen zu bringen. Neben insgesamt 20 Kurzwerken, bekommt man neben essenziellen Klassikern wie z. B. "Orchesterprobe" oder "Der Firmling" Gelegenheit seltene Frühwerke wie "Auf dem Oktoberfest" zu erleben.

Die Dokumentation "Einmal im Jahr möcht' ich auch lachen können" lädt den Zuschauer auf einen ausgiebigen Spaziergang in Valentins Umfeld ein, das maßgeblich den Humor des Künstlers beflügelte. Auch wenn nicht alle Kurzfilme enthalten sind (der "Semmelknödel" wird schmerzlich vermisst), so bietet das DVD-Set einen umfassenden Einblick in den Valentin'schen Humor, dessen Geist noch heute in Kabarettisten wie Gerhard Polt weiterlebt. --Boygar Alpaslan

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

102 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Sauder am 22. Dezember 2002
Karl Valentin war, ist und bleibt der größte deutsche Komiker, wobei sich seine Form der Komik nicht im Spiel erschöpft, sondern er war ein komisches Gesamtkunstwerk. Und diese Größe manifestiert sich aus heutiger Sicht am besten in seinen Kurzfilmen. Während er in seinen Spielfilmen nur allzu oft auf die Rolle von schmückendem, leicht exotisch anmutendem Beiwerk reduziert wurde, findet sich in den Kurzfilmen meist der echte, unverfälschte Valentin.
Insofern bietet die vorliegende DVD-Edition eine gute Grundlage für die Beschäftigung mit diesem Komiker und seiner kongenialen Partnerin Liesl Karlstadt, deren Verdienste man im Hinblick auf Valentins Werk eigentlich nicht genug würdigen kann, und die dennoch oftmals vernachlässigt wird.
Allerdings ist die Sammlung der Kurzfilme nicht komplett: Von den noch verfügbaren Werken fehlen mindestens 3 Stummfilme, sowie der Tonfilm ES KNALLT, was besonders bedauerlich ist. Wenn dieser Film auch nicht zu Valentins allerbesten zählt, bezieht er doch seine besondere Wirkung aus dem komischen Zusammenspiel Valentins und der „Grande Dame" Adele Sandrock.
Aus der vorliegenden Collection möchte ich besonders 3 Titel hervorheben: IM PHOTOATELIER (umwerfende, groteske Komik), DER FIRMLING (wahrscheinlich Valentins Meisterwerk, geniale Komik erweitert um eine tragische Dimension), sowie DIE ERBSCHAFT (sein schönster Film und das, obwohl er eigentlich nur wenig Komisches bietet).
Die 3. DVD dieser Edition bietet eine Dokumentation über den Komiker, deren Dauer mit 2 h 27 angegeben wird. 147 min Doku-Material über Karl Valentin?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Leo am 5. Februar 2014
Alles super .
Aber aufpassen, alle 3 DVD von "101 München Studio" aus 2002 sind mir in 8 Jahren kaputt gegangen.
Kein einziger Kratzer, sondern die 2 Schichten der DVD lösten sich auf und es wurde dadurch unleserlich.
Also unbedingt Sicherungskopie machen. Hab sie im Jahr 2002 um 72 Euro gekauft.
Ebenso die Spielfilme Edition die ich durch Sicherungen noch retten konnte.

Lg. aus Graz
Stiegler Leopold
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felix Kempke am 28. Januar 2009
Ich habe die DVD-Box meinen Eltern zu Weihnachten geschenkt, weil ich wusste, dass sie Fans von Karl Valentin und seinem urtypischen und dazu dialektischen Humor sind. Ich selbst kannte nur einige Stücke.
Nun gibt es diese drei DVDs und wir haben direkt an Heiligabend zusammen gesessen und haben uns schon an der schön gestalteten Verpackung und den Menüs eine Weile begeistert, bevor uns Ton- und Bild-Qualität, verglichen mit den Original-Aufzeichnungen, welche man hin und wieder im TV gesehen hat, endgültig umgehauen haben.
Um das Wort aus dem Titel noch einmal zu gebrauchen: GRANDIOS!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen