EUR 14,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Karl Marx zur Einfüh... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,01 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Karl Marx zur Einführung Broschiert – Oktober 2011


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 9,99 EUR 8,96
70 neu ab EUR 9,99 5 gebraucht ab EUR 8,96

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Junius Hamburg; Auflage: 2., Aufl. (Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3885066386
  • ISBN-13: 978-3885066385
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 2,2 x 17 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 563.490 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die knappe, gut verständlich geschriebene Einführung ist im Gymnasialunterricht, der Erwachsenenbildung und in Proseminaren an der Universität gut verwendbar. Sie erleichtert den Zugang zu den einschlägigen, in den Marxschen Werken verstreuten Texten, die zur Einführung geeignet sind." (Annotierte Bibliographie für die politische Bildung)
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rolf Peter Sieferle ist Professor für Philosophie mit dem Schwerpunkt Praktische Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal. Forschungsschwerpunkte: Schottische Aufklärung, Kant, Ethik, Rechts- und Politische Philosophie.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

1.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karl Hart am 27. Juni 2012
Format: Broschiert
Sieferles Werk soll in die Gedankenwelt von Marx einführen. Leider erwartet den Leser ein sehr eigensinniges Referat vermeintlicher marxscher Positionen, welches sich nur selten mit dem deckt, was heutige Marx-Forscher und Marxisten dem Werk entnehmen und vertreten würden.
So belehrt Prof. Sieferle den z.B. Leser, Marx sei Pro-Imperialist gewesen (215) und setzte damit absolut, was bei Marx nur als widersprüchliche Tendenz vor allem im Frühwerk vorhanden ist. Das Referat der Kapital-Theorie verpasst durchweg alles, was heutige Marx-Forscher als ihren kritischen Gehalt festhalten wollen. Nur deshalb kann Sieferle am Ende des Referats ernsthaft fragen, was denn nun die Kritik sei, wenn 'der "Kapitalist im Wesentlichen nur ein Funktionär des Wirtschaftswachstums ist und dieses Wirtschaftswachstum als solches positiv bewertet wird."' (83) Das Sieferle zumindest ernsthaft versucht hätte, dem 'Kapital' das zu entnehmen, fällt schwer angesichts des schon formal sehr mangelhaften Referats. Er verwechselt zentrale Kategorien, z.B. absoluten und relativen Mehrwert (70), und verweist beim Referat von Marx'' Bestimmung der Arbeitskraft auf das Werk '"Lohnarbeit und Kapital"', wo diese Bestimmung noch gar nicht entwickelt ist (66). Die Übersicht zu Marx'' politischer Tätigkeit gerät zur billigen Denunziation (193-195), die nicht einmal versucht die verschiedenen Polemiken zu verorten und stattdessen Marx'' Kritik an seinen politischen Gegnern zu Vorläufern des Gulags stilisiert. Hat der Junius-Verlag überhaupt ein Lektorat?
Die 'Grundrisse' zitiert Prof. Dr. Sieferle übrigens aus der MEGA, obwohl der entsprechende preiswerte Band der MEW seit 1983 zu haben ist. So muss, wer die erhabenen Gedankenflüge des Herrn Prof. Dr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen