• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Karate-do: Mein WEG ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Karate-do: Mein WEG Gebundene Ausgabe – 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,80
EUR 17,80 EUR 10,29
49 neu ab EUR 17,80 3 gebraucht ab EUR 10,29
EUR 17,80 Kostenlose Lieferung. Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Karate-do: Mein WEG + Black Belt + Leere Hand - Vom Wesen des Budo-Karate
Preis für alle drei: EUR 43,59

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Kristkeitz Verlag (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3921508940
  • ISBN-13: 978-3921508947
  • Originaltitel: Karate-do. My Way of Life
  • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 1,8 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.777 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Giardino am 31. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Gichin Funakoshi erzählt in unzusammenhängenden Anekdoten über die Entwicklung und Entstehung des Karate, sowie dessen "Kern".
Dabei geht es in erster Linie um die Einstellung eines Karateka zu seiner Umwelt und seinen Mitmenschen. Die von Funakoshi erlebten und niedergeschriebenen Anekdoten/Situationen enden i. d. R. mit einer Lektion, die dem Karateka verdeutlichen, wie er sich in verschiedenen Situationen (Konflikt, Selbstmotivation, Vermittlung zwischen Streitparteien) zu verhalten hat.

Das Buch ist leider an manchen Stellen etwas holprig und simpel geschrieben, was sicherlich der sehr genauen Übersetzung aus dem japanischen geschuldet ist.

Außerdem wirken viele der Anekdoten konstruiert, so dass man sich als Leser fragt, ob solche Situationen tatsächlich immer so einfach von einem Karateka beeinflusst werden können.
Beispiel: Zwei gewaltbereite und bewaffnete Männer wollen Funakoshi ausrauben, dieser hat aber kein Geld dabei, sondern lediglich Kuchen. Um die Situation zu entschärfen, erklärt Funakoshi er trage kein Geld bei sich und gibt stattdessen den Kuchen her. Die Männer lassen ihn daraufhin weiterziehen. Lektion gelernt: Der Konflikt ist zu vermeiden. Es wäre aber interessanter gewesen zu wissen, wie Funakoshi reagiert hätte wenn er etwas wertvolles bei sich getragen hätte. Wie hat der Karateka den Dialog dann zu beeinflussen?

Das Buch weist leider auch keinerlei Spannungsbogen auf, sodass man sich als Leser mehr oder weniger von einer Anekdote (die ebenfalls eher formal aus begeisternt geschrieben sind) zur nächsten hangelt. Durch den unchronologischen Aufbau kommt es gelegentlich zu Verwirrung.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Dr. Hosbach am 21. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eines der karateseitig und historisch interessantesten Bücher, die ich je gelesen habe! Aber Vorsicht bei der amazon-Bestellung! Es werden zwei grundverschiedene Bücher durcheinander gebracht: "Karate-do: Mein Weg" und "Karate-do: Die Kunst ohne Waffen zu siegen". Während das erste zumindest für alle Shotokan-Karateka eine absolute Kaufempfehlung hat, ist das zweite ein spärlich bedrücktes Bändchen mit den 20 Grundregeln der Karate-Etikette, die aber auch jeder im Internet nachlesen kann. Das Durchmischen fängt schon mit "Blick ins Buch an"!
Inhaltlich sollte man sich immer darüber klar sein, dass das Buch von jemand Hochbetagten geschrieben wurde kurz nach dem 2. Weltkrieg. Insbesondere Frauen sollten deshalb bitte Funakoshi nachsehen, wenn er aus heutiger Sicht sehr verwunderliche Äußerungen tätigt: Z.B., dass es der Ehe nicht schadet, wenn die Ehefrau Karate kann...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Christian am 23. November 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Viele der Rezensionen beschweren sich über die Geschichten oder ich würde es fast schon biblische Gleichnisse nennen die er erzählt. Diese Autoren haben den geist des Karate-Do und das Buch nicht verstanden. Die 20 Regeln des Shotokans von Sensei Funakoshi besagen eindeutig das Karate-Do eine Lebenseinstellung ist und Kämpfen verhindern soll obwohl man dazu ausgebildet wird. Erst der Geist, dann der Körper und dann erst die Technik. Ich hätte mir auch mehr persönliches von Sensei Funakoshi gewünscht und auch finde ich den Sprung von fast 20 Jahre sehr groß. Auch ist es ein Buch eines alten Mannes von 90 Jahren da ist kein blutrünstiger Killer Biografie zu erwarte. Er ist aber der Vater des modernen Karate-Do und das ist ein Grund das Buch zu lesen. Es ist kein Buch zum gut oder schlecht finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Athene am 30. Dezember 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich mehr über die Ursprünge vom Karate wissen wollte.

Das Buch gibt keine Trainingsanleitungen oder Ähnliches, es berichtet eher, wie sich Karate entwickelt und verbreitet hat und beinhaltet viele Anekdoten, um den "Karategeist" zu vermitteln.

Ich fand es sehr interessant, aber leider etwas kurz. Ich hätte gerne mehr gelesen und über die Ursprünge erfahren.

Ich denke, dass dieses Buch recht schwer zu verstehen ist, wenn man bis jetzt nur die sportliche Seite vom Karate gesehen hat und sich nie mit der japanischen Geschichte/ Kultur/ Glauben auseinenadergesetzt hat.

Empfehlenswert ist das Buch auf jeden Fall.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Benedikt Fröhlich am 1. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Wer dieses Buch kauft, darf keine Trainingsanleitung erwarten, da es sich eher mit der "Spiritualität" des Karate beschäftigt. Dies ist ein Buch für Leute für die Karate mehr ist, als eine Sportart. Es geht hierbei mehr um die geistige Essenz des Karate, was viele Vereine heute vernachlässigen.
Dieses Buch ist meiner Meinung nach jedem Kampfkünstler, der seine Kampfkunst auch als geistige Schulung sieht, zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Betonkopf am 22. Oktober 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
ein Muss für jeden der sich mit der fernöstlichen Ideologie des kampfsportes beschäftigt! Ich bin immer wieder sehr angetan von dem Buch und versuche es stets als Wegweiser zu nutzen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen