Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 25,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Karajan-Gold (Beethoven) [Box-Set]

Herbert von Karajan Audio CD
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 48,64 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 25,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Herbert von Karajan-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Herbert von Karajan

Fotos

Abbildung von Herbert von Karajan

Videos

Artist Video
Besuchen Sie den Herbert von Karajan-Shop bei Amazon.de
mit 891 Alben, 9 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Ludwig Van Beethoven
  • Audio CD (2. August 1993)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 6
  • Format: Box-Set
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B000001GKP
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.724 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Beethoven: Symphony No.1 In C, Op.21 - 1. Adagio molto - Allegro con brioBerliner Philharmoniker10:11EUR 2,39  Kaufen 
Anhören  2. Beethoven: Symphony No.1 In C, Op.21 - 2. Andante cantabile con motoBerliner Philharmoniker 6:24EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Beethoven: Symphony No.1 In C, Op.21 - 3. Menuetto (Allegro molto e vivace)Berliner Philharmoniker 3:56EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Beethoven: Symphony No.1 In C, Op.21 - 4. Finale (Adagio - Allegro molto e vivace)Berliner Philharmoniker 5:53EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Beethoven: Symphony No.2 In D, Op.36 - 1. Adagio molto - Allegro con brioBerliner Philharmoniker10:32EUR 2,39  Kaufen 
Anhören  6. Beethoven: Symphony No.2 In D, Op.36 - 2. LarghettoBerliner Philharmoniker10:20EUR 2,39  Kaufen 
Anhören  7. Beethoven: Symphony No.2 In D, Op.36 - 3. Scherzo (Allegro)Berliner Philharmoniker 3:55EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Beethoven: Symphony No.2 In D, Op.36 - 4. Allegro moltoBerliner Philharmoniker 6:28EUR 0,99  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Beethoven: Symphony No.3 In E Flat, Op.55 -"Eroica" - 1. Allegro con brioBerliner Philharmoniker14:10EUR 2,40  Kaufen 
Anhören  2. Beethoven: Symphony No.3 In E Flat, Op.55 -"Eroica" - 2. Marcia funebre (Adagio assai)Berliner Philharmoniker16:07EUR 3,59  Kaufen 
Anhören  3. Beethoven: Symphony No.3 In E Flat, Op.55 -"Eroica" - 3. Scherzo (Allegro vivace)Berliner Philharmoniker 6:08EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Beethoven: Symphony No.3 In E Flat, Op.55 -"Eroica" - 4. Finale (Allegro molto)Berliner Philharmoniker12:18EUR 2,39  Kaufen 
Anhören  5. Beethoven: Music To Goethe's Tragedy "Egmont" Op.84 - Ouverture - Sostenuto, ma non troppo - AllegroBerliner Philharmoniker 8:05EUR 1,29  Kaufen 


Disk 3:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Beethoven: Symphony No.4 In B Flat, Op.60 - 1. Adagio - Allegro vivaceBerliner Philharmoniker10:17EUR 2,39  Kaufen 
Anhören  2. Beethoven: Symphony No.4 In B Flat, Op.60 - 2. AdagioBerliner Philharmoniker 9:37EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Beethoven: Symphony No.4 In B Flat, Op.60 - 3. Allegro vivaceBerliner Philharmoniker 5:57EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Beethoven: Symphony No.4 In B Flat, Op.60 - 4. Allegro ma non troppoBerliner Philharmoniker 5:44EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Beethoven: Symphony No.7 In A, Op.92 - 1. Poco sostenuto - VivaceBerliner Philharmoniker11:19EUR 2,39  Kaufen 
Anhören  6. Beethoven: Symphony No.7 In A, Op.92 - 2. AllegrettoBerliner Philharmoniker 7:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Beethoven: Symphony No.7 In A, Op.92 - 3. Presto - Assai meno prestoBerliner Philharmoniker 7:30EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Beethoven: Symphony No.7 In A, Op.92 - 4. Allegro con brioBerliner Philharmoniker 6:28EUR 0,99  Kaufen 


Disk 4:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Beethoven: Symphony No.5 In C Minor, Op.67 - 1. Allegro con brioBerliner Philharmoniker 7:22EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Beethoven: Symphony No.5 In C Minor, Op.67 - 2. Andante con motoBerliner Philharmoniker 9:21EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Beethoven: Symphony No.5 In C Minor, Op.67 - 3. AllegroBerliner Philharmoniker 4:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Beethoven: Symphony No.5 In C Minor, Op.67 - 4. AllegroBerliner Philharmoniker 8:43EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Beethoven: Symphony No.6 In F, Op.68 -"Pastoral" - 1. Erwachen heiterer Empfindungen bei der Ankunft auf dem Lande: Allegro ma non troppoBerliner Philharmoniker 9:09EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Beethoven: Symphony No.6 In F, Op.68 -"Pastoral" - 2. Szene am Bach: (Andante molto mosso)Berliner Philharmoniker10:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Beethoven: Symphony No.6 In F, Op.68 -"Pastoral" - 3. Lustiges Zusammensein der Landleute (Allegro)Berliner Philharmoniker 3:09EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Beethoven: Symphony No.6 In F, Op.68 -"Pastoral" - 4. Gewitter, Sturm (Allegro)Berliner Philharmoniker 3:23EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Beethoven: Symphony No.6 In F, Op.68 -"Pastoral" - 5. Hirtengesang. Frohe und dankbare Gefühle nach dem Sturm: AllegrettoBerliner Philharmoniker 8:21EUR 0,99  Kaufen 


Disk 5:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Beethoven: Symphony No.8 In F, Op.93 - 1. Allegro vivace e con brioBerliner Philharmoniker 9:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Beethoven: Symphony No.8 In F, Op.93 - 2. Allegretto scherzandoBerliner Philharmoniker 4:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Beethoven: Symphony No.8 In F, Op.93 - 3. Tempo di menuettoBerliner Philharmoniker 6:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Beethoven: Symphony No.8 In F, Op.93 - 4. Allegro vivaceBerliner Philharmoniker 7:11EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Beethoven: Overture "Coriolan", Op.62Berliner Philharmoniker 8:35EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Beethoven: Fidelio Op.72 - OvertureBerliner Philharmoniker 6:54EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Beethoven: Overture "Leonore No.3", Op.72bBerliner Philharmoniker13:59EUR 1,29  Kaufen 


Disk 6:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" - 1. Allegro ma non troppo, un poco maestosoBerliner Philharmoniker15:36EUR 2,40  Kaufen 
Anhören  2. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" - 2. Molto vivaceBerliner Philharmoniker10:26EUR 2,39  Kaufen 
Anhören  3. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" - 3. Adagio molto e cantabileBerliner Philharmoniker15:54EUR 2,40  Kaufen 
Anhören  4. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" - Excerpt From 4th Movement - 4. PrestoBerliner Philharmoniker 6:07EUR 1,50  Kaufen 
Anhören  5. Beethoven: Symphony No.9 In D Minor, Op.125 - "Choral" / 4. - "O Freunde nicht diese Töne" -Janet Perry18:13EUR 3,59  Kaufen 


Produktbeschreibungen

DGG 439200 2; DEUTSCHE GRAMMOPHON - Germania; Classica Orchestrale

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
3.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erste Wahl 30. November 2006
Format:Audio CD
Soweit man einen Einstieg in die symphonische Welt Beethovens sucht, ist diese Aufnahme aus den 80er Jahren (Karajans letzte) meiner Ansicht nach immer erste Wahl. Mit ihr lernte ich die Beethoven-Symphonien kennen. Es mag sein, dass die Aufnahme bereits aus diesem Grunde für mich besonders vertraut ist. Ich kann entgegen verschiedener Kritiken allerdings nicht erkennen, dass die vorliegende Einspielung gegenüber den anderen Karajan-Aufnahmen mit den "Berlinern" aus den 60er und 70er Jahren abfällt. Der Klang ist außerordentlich gut. Wie bei Karajan an sich selbstverständlich, ist auch der Orchesterklang zudem satt und breit. Und das tut der Musik Beethovens gut. Ich gestehe, dass ich kein Freund eines schmal klingenden Orchesters bin. In keiner anderen Einspielung habe ich solche Dynamik und Perfektion gehört, auch nicht in den ebenfalls guten Gesamtaufnahmen von Blomstedt, Muti, Abbado (mit den "Wienern")oder Sawallisch. Hinzukommt, dass für mich auch die Sänger in der 9. Symphonie, allen voran José van Dam, schon die Aufnahme wert sind. Für mich zeigt die Aufnahme bei jedem Hören von Neuem, dass ein zweiter Karajan bis heute nicht ersichtlich ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbeschreiblich! 25. Januar 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ich bin der Meinung, daß dies eine unbescheiblich schöne Aufnahme ist. Man hört immer wieder, dass die 1960er Aufnahme von der reinen Aufführung her besser sein soll, aber bei dieser Aufnahme überzeugt einfach die tontechnische Qualität. Ich habe beide Einspielungen, mir persönlich gewählt diese hier viel besser. Wenn Sie also wählen wollen, sollten Sie diese aktuelle Aufnahme wählen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der eindeutig beste Beethoven-Zyklus 2. Juli 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Bei Beethoven sind Karajan-Aufnahmen meines Erachtens nach unverzichtbar, man kann sich zwar darüber streiten, ob nicht die früheren Aufnahmen besser sind, fest steht aber,dass diese Aufnahmen besonders wegen der hervorragenden Klangqualität Vorrang haben.
Ein Kritikpunkt wäre hier einzig und allein die Interpretation der selten gespielten 4. Sinfonie, hier wird das Tempo dann doch sehr verschleppt. Das soll aber nicht mein Lob und meine Begeisterung für die erstklassigen Interpretationen der "Schlüsselsinfonien" (nr.3,5,7,9.)beeinträchtigen. Man denke hier nur an die Aufnahmen, die heute angepriesen werden ( Zinman,Abbado u.a.)- hier muss man sich dann doch ernsthaft fragen, was Karajan-Kritiker an diesen Einspielungen auszusetzen haben - da soll bitte erst einmal einer kommen, der so ist wie Karajan und einem nicht nur flaches "Dahingespiele" präsentiert, das dann von den Medien,Pseudointellektuellen und selbsternannten Kennern zum angeblichen Verkaufsschlager aufgemöbelt wird. Der wahre Beethoven-Liebhaber wird sich sicher nicht mit nur einem Aufnahmezyklus zufrieden geben, doch hat man hier stets ein solides Fundament, auf das man stets zurückgreifen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Technisch perfekt, aber unterkühlt 19. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Wenn's schon ein Karajan für die Beethoven-Sinfonien sein muß, dann nicht diesen. Karajan hat zwar Beethovensche Interpretationslandschaft mit seiner Persönlichkeit geprägt (jedenfalls die Werke, für die es einen Dirigenten braucht), aber es gibt bessere Gesamtaufnahmen und es gibt - für alle Fans - auch bessere von Karajan, nämlich die aus den frühen sechziger Jahren. Die vorliegende ist allerdings, das muß man ihr neidlos zugestehen, von bestechender Klangqualität. Jedes Detail, jede Nuance ist klar und brilliant zu hören, diesbezüglich sucht die Aufnahme ihresgleichen. Aber es fehlt ihr das, was insgesamt entscheidend ist und worüber ein noch so klarer Klang nicht hinwegtäuschen kann: die Seele. Die Emotion, der "Inhalt" der Sinfonien kommt nicht so recht rüber, nach dem Hören fühlt man sich wie vor dem Hören, und das soll nicht sein, gerade nicht beim großen Ludwig van. Die ersten beiden Sinfonien sind fast schon langweilig, und wie voller Leben sind sie doch im Gegensatz dazu beispielsweise bei David Zinman! Beethoven-Liebhaber brauchen zum Glücklichsein und Vergleichshören natürlich mehrere Aufnahmen, auf diese hier kann vielleicht verzichtet werden. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Christo
Format:Audio CD
Der Vergleich sagt alles!
Dennoch ist es immer wieder erstaunlich, wie einige Menschen, darunter auch Künstler oder welche, die als solche von den "Massen" bezeichnet werden, immer von den Medien, der Plattenindustrie und von einem "initialen" Ruhm dermassen getrieben werden, dass sie sich selbst nicht mehr treu bleiben und gar noch schlimmer und unverzeihlich der Musik und dem Komponisten keinesfalls gerecht werden, denn ihr Handeln dient offensichtlich allein dazu, "Massenware" auf den Markt zu bringen unter VERACHTUNG des Inhaltes und auf Kosten der Qualität!
Hört man die ersten 2 Einspielungen von Herbert von Karajan an, und zwar die Londoner Einspielung in den 50ger Jahren (EMI) und die ca. 10 Jahre später entstandene Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern (Deutsche Grammophon), erkennt man nicht nur die Werke nicht, sondern auch viel mehr die Tatsache, dass einer und derselbe Mensch teilweise das gleiche Orchester dirigiert!
Die alten Aufnahmen sind trotz technischer Mängel transparent in der Tonqualität und vor allem im Dirigat: Man hört immer die einzelnen Themata der Werke beim Orchesterspiel wunderbar differenziert ausgespielt, die Passagen sind klar und detailliert, das Konstrukt von der Seite des Dirigenten zwar wuchtig aber ZUGLEICH filigran gar manchmal verspielt und etwas kokett! Bestes Beispiel dafür die NEUNTE Symphonie in den 60er Jahren mit der Sopranistin Gundula Janowitz! NACH WIE VOR ein Juwel innerhalb aller Einspielungen, die ich kenne! Flotte, wechselnde Tempi, die eine wunderbare SPANNUNG erzeugen mit metaphysischen Klängen, die in einigen Passagen sogar an Mahlers wunderbare Musik erinnern!
Die vorliegende Einspielung enthält NICHTS Neues!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar