oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kapitalismus in der Krise: Wie es zur großen Krise kam, wie ernst die Gefahr wirklich ist und wie sich die Probleme lösen lassen [Gebundene Ausgabe]

Marc Beise , Ulrich Schäfer

Preis: EUR 19,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

21. März 2009
Erst kippten große Banken in den USA, dann taumelten mehrere Schwellenländer. Und nun springt die Krise von der Welt des Geldes auf die reale Wirtschaft über. Experten erwarten die größte Wirtschaftkrise seit der Großen Depression 1929. In einer 15-teiligen Serie beleuchtete die SZ den Zustand des Kapitalismus von allen Seiten: Historische Rückblicke auf die großen Krisen des vergangenen Jahrhunderts, Reportagen aus dem Ursprungsland der Finanzkrise, den USA, bis hin zu Betrachtungen wie die sozialistischen Länder Lateinamerikas und China mit der Situation umgehen. Das Buch behandelt außerdem ethische Fragen, wie Fragen nach der Gerechtigkeit des Wirtschaftssystems und klärt Begriffe wie den zuletzt kritisierten Neoliberalismus.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Ulrich Schäfer, geboren 1967, ist einer der bekanntesten deutschen Wirtschaftsjournalisten. Er absolvierte nach dem Studium der Volkswirtschaft und des Journalismus in Münster und Washington D.C. eine Ausbildung an der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Im Anschluss arbeitete er zunächst sieben Jahre beim Spiegel in der Wirtschaftsredaktion und im Parlamentsbüro. Er verfasste für den Spiegel 15 Titelgeschichten und wurde mit dem Ludwig-Erhard-Förderpreis und dem Herbert-Quandt-Medienpreis ausgezeichnet. Im Jahr 2003 wechselte Schäfer als Leitender Wirtschaftsredakteur und stellvertretender Leiter des Parlamentsbüros zur Süddeutschen Zeitung. Seit Anfang 2007 ist Schäfer bei der SZ Ressortleiter. Er veröffentlichte 2008 den Bestseller "Der Crash des Kapitalismus" über die Finanzkrise (Campus Verlag). Das Buch wurde für den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2009 nominiert und ins Arabische übersetzt. Im August 2011 erscheint sein Buch "Der Angriff - Wie der islamistische Terror unseren Wohlstand sprengt" (Campus Verlag). Den Blog zum Buch - mit News und Hintergründen zum islamistischen Terror und al-Kaida - finden Sie im unter http://blog.der-angriff.de. Schäfer hat zudem vier weitere Wirtschaftsbücher, unter anderem zur Wirtschaftskrise und zur Globalisierung, mit herausgegeben.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar