Menge:1
Kanonenboot am Yangtse-Ki... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von music-attack
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,51 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Kanonenboot am Yangtse-Kiang [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kanonenboot am Yangtse-Kiang [Blu-ray]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 Blu-rays für 20 EUR.

34 Kundenrezensionen

Statt: EUR 7,99
Jetzt: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,02
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 6,99 2 gebraucht ab EUR 6,48 2 Sammlerstück(e) ab EUR 7,90

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Kanonenboot am Yangtse-Kiang [Blu-ray] + Tora! Tora! Tora! (Extended Japanese Cut) [Blu-ray] + Der längste Tag [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 23,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Marayat Adriane, Richard Attenborough, Candice Bergen, Steve McQueen, Richard Crenna
  • Regisseur(e): Robert Wise
  • Format: Letterboxed
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 12. Dezember 2008
  • Produktionsjahr: 1966
  • Spieldauer: 182 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001KR5I86
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.798 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Das alte amerikanische Kanonenboot "San Pablo" fährt während des chinesischen Bürgerkrieges von 1926 Patrouille auf dem Yangtse-Kiang. Das Schiff unter dem Kommmando des Kapitäns Collins ist mit der Sicherung der gefährdeten amerikanischen Handelskolonien und Missionsstationen beauftragt. Nicht nur, daß die Feindseligkeit zu Lande gegen die "Fremden Teufel" immer erschreckendere Ausmaße annehmen, auch an Bord der "San Pablo" toben rivalisierende Machtkämpfe zwischen Chinesen und Amerikanern, die der Maschinenmaat Jake Holman für sich entscheidet. Die Lage spitzt sich zu, als Holman seinem Freund Frenchy helfen will, ein asiatisches Freudenmädchen freizukaufen. Beim Versuch des Schiffskommandanten, eine bedrohte Missionsstation zu retten,kommt es zu einer mörderischen Konfrontation...

VideoMarkt

In China tobt 1926 der Bürgerkrieg zwischen der Armee von Chiang Kai-Chek, lokalen Warlords und kommunistischen Partisanen. Maschinenmaat Jake Holloran verrichtet Dienst an Bord von US-Kanonenboot San Pablo, das auf dem Yangtse-Fluss kreuzt und US-Bürger in Sicherheit bringen soll. Er und Freund Frenchy hassen den Rassismus der Kameraden, beobachten wachsenden Unmut der Chinesen. Jake verliebt sich in Missionarstochter Shirley. Als sie die Mission evakuieren sollen, sterben Frenchy und Jake einen sinnlosen Tod. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elmer Fudd am 20. Juni 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich liebe diesen Film.
Hier zählt noch Schauspielern. Hier sind die Stunts handgemacht. Hier gibt es eine richtige Handlung, durch Charakter-Schauspieler verkörpert und lebendig vorangetrieben.
Die Story ist klassisch aufgebaut, beginnt eher harmlos und wird stets dramatischer und führt zu einem nicht weniger dramatischen Ende.

Für heutige Maßstäbe käme die Kulisse des Films altbacken rüber. Aber es hat Charme. Für den Film genau richtig macht das Bühnenbild ordentlich was her.
Steve McQueen spielt meisterhaft. Kameraarbeit und Beleuchtung sind ebenfalls bemerkenswert. Für einen Film der 60er Jahre damals auf der Höhe der Zeit wurden die verschiedenen wichtigen Teilpunkte Kamera, Licht, Bühne, Maske und Regie wunderbar zusammengebracht.

Zur Blu-ray:
Die Bildaufbereitung ist beispielhaft für eine Restauration alter Filme. Es ist zwar noch Filmkorn anzumerken, aber so minimalistisch das der Charalter der alten Verfilmung zwar erhalten bleibt aber dennoch nicht der Eindruck erweckt würde, der Film wäre von 1966. Eher denkt man hier an die 90er Jahre.
Wo jedoch geschludert wurde ist der Ton.
Während der O-Ton sauber 1:1 neu aufgelecgt wurde, hat es die deutsche Synchro schwer.
Stellenweise unterscheiden sich die Dialoge zweier Darsteller die sich gegenüber stehen erheblich in ihrer Lautstärke. Oft hatte ich das Gefühl als ob einer der beiden Synchronsprecher in den Dialogen zu weit von seinem Micro entfernt stand.
Das ist keine Glanzleistung.

Fazit:
Der Film ist ein Muss, die 3 Stunden eine kurzweilige Unterhaltung. Das Bild ist Bombe. Aber den Ton lieber im Original genießen bzw. sich auf Abstriche gefasst machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Tatár am 28. Juni 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist für regnerische, kühle Herbstabende, denn er ist abendfüllend aufgrund seiner Länge und voller Gefühle, die von allen Schauspielern großartig wiedergegeben werden. Am Ende mit dem fast erwarteten Ende, bleibt man wie gebannt sitzen und ist beeindruckt und nachdenklich von diesem Werk. Tränen sind keine Überraschung...
Die Handlung ist nie langweilig und der Spannungsbogen wird langsam aber bewußt aufgebaut. Die Umgebung und die Zeit, in der die Handlung spielt, bieten für das ganze eine hervorragende Kulisse.
Der Matrose Holman hätte von niemanden besser gespielt werden können als von Steve McQueen! Ihm ist diese Rolle des tragischen, einsamen Matrosen auf den Leib geschrieben. Daher ist dieser Film ein Muß für alle Fans des leider viel zu früh verstorbenen Schauspielers.
Alles in allem empfehlenswert und sehenswert!!!!!!!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marko Mihm am 8. Januar 2009
Format: Blu-ray
Ein Hohelied an die Leute von Fox,daß sie z.Zeit so liebevoll Klassiker des Studios für das neue Medium in überzeugender Qualität aufbereiten!

Zu dem Kriegsdrama mit dem legendären SteveMcQueen muß man eigentlich keine Worte mehr verlieren,-einer der besten Movies von Topfilmemacher Robert Wise.

Der Transfer auf Bluray ist wirklich sehr gelungen,-hohe Schärfe,sehr guter Schwarzwert und natürliche Farben.
Leider tritt gelegentlich etwas Hintergrundrauschen in Erscheinung,daß aber nie direkt störend wirkt.
Der Ton wurde auf 5.1 aufgebohrt-die alte Originalsynchro also erhalten,-dabei muß man allerdings einige Defekte und leichtes Knistern in wenigen Szenen in kauf nehmen.
Die geniale Filmmusik von Jerry Goldsmith klingt dafür so sauber und glasklar aus den Boxen als ob sie erst letzte Woche eingespielt worden wäre.

Die bisherigen DVD-Versionen stellt diese Veröff. locker in den Schatten,man kann also getrost bei dem Preis zugreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. September 2001
Format: Videokassette
Es ist schade, daß man diesen Film nicht kaufen kann, weil das einer der wenigen Filme ist, die man sich noch ansehen kann, die noch Klasse und Charakter besitzen, auch wenn es ein Kriegsdrama ist und der Film schon sehr alt ist (1966). Die Rollen werden sehr gut und auch glaubwürdig gespielt und der Film ist nicht überdreht. Er hat nicht umsonst 6 Oscar-Nominierungen bekommen!! Ich hätte den Film gern gehabt, aber er wird leider nicht mehr verlegt. Schade
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sherry TOP 500 REZENSENT am 6. November 2014
Format: Blu-ray
"The Sand Pebbles" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Richard McKenna. Dessen Geschichte vermischt wahre politische Erzählungen über den Bürgerkrieg 1926 in China (zwischen nationalistischen Anhängern und Kommunisten) mit persönlichen Geschichten über die Besatzung eines US-Kanonenboot - der USS San Pablo - die am Yangste-Kiang auf Patrouille unterwegs ist, um amerikanische Interessen (US-Eigentum und US-Bürger) zu schützen.

Aus Politik hat sich Jake Holman (Steve McQueen) nie etwas gemacht. Ein Maschinist, der sich nur in aller Ruhe um seine Maschinen kümmert. Er ist das neueste Mietglied auf der San Pablo - die für Teile der Bevölkerung eine Provokation darstellt. Ein Kanonenboot auf dem die Mannschaft alles mit langweiliger Routine erledigt. Die meisten Arbeiten werden von chinesischen "Kulis" ausgeführt, die wie Sklaven gehalten und mit einer Schüssel Reis entlohnt werden. Cpt. Collins (Richard Crenna) wird bald klar, warum Jack Holman, trotz einwandfreiem Dienstzeugnisses in neun Jahren sieben Mal versetzt wurde. Jake ist ein Einzelgänger mit gesundem Menschenverstand, der seine Maschinen nicht den Chinesen überlassen und sich nicht der Routine des Schiffes unterwerfen wird. Durch seine Haltung macht er sich mehr Feinde als Freunde. Nur der von ihm angelernte Chinese Pohan (Mako) und Matrose Frenzy (Richard Attenborough), der sich in die Chinesin Maily verliebt hat, ziehen am selben Strang. Bei der Mannschaft hat Jake keine besonderen Karten und als nach unvorhersehbaren Aktionen die Lage eskaliert, beginnt die Mannschaft zu meutern und möchte Jake am liebsten den Chinesen ausliefern, während Cpt. Collins in seiner Kabine über Selbstmord nachdenkt........
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen