Kann es wirklich Liebe sein? und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 12,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kann es wirklich Liebe se... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kann es wirklich Liebe sein? Broschiert – 4. Januar 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 7,96
74 neu ab EUR 12,95 7 gebraucht ab EUR 7,96

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Kann es wirklich Liebe sein? + Geliebte Fälscherin
Preis für beide: EUR 28,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Francke-Buchhandlung; Auflage: 1., Auflage (4. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868273662
  • ISBN-13: 978-3868273663
  • Originaltitel: Short-Straw Bride
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 2,7 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 140.824 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von arwen008 TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Januar 2013
Format: Broschiert
Seit ihrer Kindheit denkt Meredith Hayes an Travis Archer. Er ist der Held ihrer Träume, seit er bei einer schicksalhaften Begegnung ihr Bein aus einer Falle befreit und sie nach Hause getragen hat. Einige Jahre später, ihre Eltern sind mittlerweile verstorben, soll sie gegen ihren Willen verheiratet werden. Nicht nur, dass sich ihr zukünftiger "Verlobter" Roy als skrupelos herausstellt, er plant auch einen feigen Überfall auf das Archer Anwesen. Travis und seine Brüder leben völlig abgeschottet von der Außenwelt. Trotzdem macht sich Meredith auf, ihre ehemalige Jugendliebe zu warnen und das Abenteuer beginnt....

Dies ist mein zweiter Roman der Autorin und ich muss gestehen, dass mir dieses Buch noch besser als "Eine Lady nach Maß" gefallen hat. Die Geschichte mit der Jugendliebe finde ich sehr gelungen und romantisch. Das Buch wird an keiner Stelle langweilig. Meredith ist eine toughe Frau und Travis, wer könnte ihn nicht sympathisch finden ? Die Archer Brüder wachsen einem ans Herz und als Leser freut man sich über die Entwicklung der Charaktere. Abwechslung und Spannung bringt natürlich Roy in die Geschichte. Der christliche Bezug ist sehr dezent und wirkt sehr realistisch. Wer sich mit Gott verbunden fühlt, wird sich vertrauensvoll immer wieder an Gott wenden in den Sorgen und Nöten des täglichen Lebens.

Fazit: Sehr romantisch und schön zum Entspannen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sonnenblume1988 am 11. Februar 2013
Format: Broschiert
Meredith Hayes, die nach dem Tod ihrer wohlhabenden Eltern bei Onkel und Tante aufwächst, sucht einen Ausweg zu finden, ihre eigene Verlobung zu verhindern. Denn der Mann, den ihr Onkel für sie ausgesucht hat, ist mehr an ihrem Stück Land als an wahrer Liebe interessiert. Als sie mit anhört, wie er einen Fremden beauftragt, die Scheune ihrer Jugendliebe Travis niederzubrennen, vergisst sie allen Gehorsam: Meredith beschließt heimlich, Travis, der mit seinen Brüder schon jahrelang ohne Kontakt zur Außenwelt auf seinem Stück Land lebt, zu warnen. Das Wiedersehen mit Travis verläuft jedoch anders als geplant. Meredith wird an jenem Abend schwer verletzt und kann vorerst nicht zurück zu ihrem Onkel. Travis beginnt, sie zu pflegen...

Dieses Buch ist der erste Roman von Karen Witemeyer, den ich gelesen habe. Im Vergleich zu anderen Autorinnen stellt Karen Witemeyer das Thema „Liebe“ deutlich in den Vordergrund. Sie schildert eine sehr romantisch und gefühlsvolle Liebe, die manchmal schwärmerisch ist. Zum Beispiel stellt sich Meredith Travis als Märchenprinzen und Helden vor, der sie vor Gefahren rettet und beschützt. Genau das richtige Buch zum Träumen.
Dennoch finde ich das Buch auch spannend: Die Geschichte um die hübsche, temperamentvolle und eigensinnige Meredith und den zurückgezogenen, misstrauische Travis ist abwechslungsreich und unvorhersehbar. Tiefgängig wird der Roman durch die vielen untypischen Probleme, Intrigen und Gefahren, mit denen die beiden konfrontiert werden. Der Roman zeigt deutlich, welchen Einfluss ein Ereignis der Vergangenheit auf den Charakter eines Menschen haben kann.
Die Geschichte von Meredith und Travis spielt im Jahr 1882 in Palestine in Texas.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 11. Januar 2013
Format: Broschiert
Um es gleich vorwegzunehmen, von Karen Witemeyer habe ich bereits gehaltvollere Buchtitel gelesen. Bei "Eine Lady nach Maß" oder "Sturz ins Glück" stimmte die Feinabstimmung zwischen Humor, starken Frauengestalten, etwas biblischer Botschaft und Spannung. Mit dem vorliegenden Buch bin ich nicht so recht warm geworden.

Schon auf den ersten Seiten wird deutlich, mit welchem der beiden Männer Meredith ins Eheglück starten wird. So hält sich die Spannung von Anfang an in Grenzen und dieser Roman wird eher eine stille Geschichte, in der Freundschaft, Liebe und Gottvertrauen definiert werden. Für fast 300 Seiten mit wenigen Spannungsmomenten erscheint mir dies ein wenig dürftig.

Merediths Geschichte spielt 1870 in Texas. Ihre Eltern verliert sie früh und lebt dann in der Familie ihres Onkels. Dort soll sie an einen Geschäftsmann verkuppelt werden. Der allerdings plant, die Scheune ihres Jugendschwarms Travis niederzubrennen. Meredith flüchtet aus dem Haus ihres Onkels, um Travis zu warnen. Sie kommt dort abends an und berichtet von dem bevorstehenden Überfall. Dennoch nimmt man sich Zeit für ein Abendessen und plant, wie die in der Scheune befindlichen Tiere herausgeführt werden sollen. Einige müssen noch hinunter zum Fluss gebracht werden. Travis überlegt auch noch, wie ein Wagen voll Heu und der Weizen aus der Scheune herausgebracht werden können. Das klingt alles wenig realistisch. Ich zumindest hätte das Abendessen ausfallen lassen.

Auch wenn das Buch nicht sehr spannungsreich war, hat die Autorin es zumindest geschafft, dass ich es zu Ende gelesen habe. Trotzdem: Dieser Roman reicht in keinem Fall an die anderen Bücher der Autorin heran!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kisa am 20. Juni 2013
Format: Broschiert
Texas 1882: Die junge Meredith Hayes hat beide Eltern verloren und lebt nun bei ihrem Onkel und dessen Frau. In ihrer Kindheit hatte sie eine schicksalhafte Begegnung mit Travis Archer, einem sonderbaren Jungen, der allein mit seinen jüngeren Brüdern Crockett, Jim und Neill auf einer Ranch außerhalb der Stadt lebt. Inzwischen zu einer jungen Frau herangewachsen, wollen ihre Verwandten Meri in eine Ehe drängen, die für die Geschäfte ihres Onkels von großem Vorteil wären. Da sie nie aufgehört hat an Travis zu denken, zögert sie die Entscheidung mit allen Mitteln hinaus bis sie eines Tages zufällig Zeugin eines Gespräches ihres Möchtegern-Verlobten wird, der einen heimtückischen Anschlag auf die Archer-Ranch plant. Für Meri gibt es kein Halten mehr und sie macht sich unverzüglich auf, um ihre heimliche Jugendliebe zu warnen. Dabei gerät sie in einen Strudel von Ereignissen, der sie auf der Ranch festhält und ihr Leben komplett verändert. Der abweisende und menschenscheue Travis avanciert zu ihrem Beschützer. Aber hat er Meri wirklich nur aus Pflichtgefühl sein Ja-Wort gegeben? …

Hach, wat schön. Seit ich vor einiger Zeit auch die Welt der christlichen Liebesromane für mich entdeckt habe, lasse ich mich immer wieder gerne von einem verzaubern. Und so war es wohl nur eine Frage der Zeit, dass ich auch Karen Witemeyer für mich entdecke, die einen wunderbar leichten und flüssigen Schreibstil hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden