In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Kanban auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Kanban: Evolutionäres Change Management für IT-Organisationen
 
 

Kanban: Evolutionäres Change Management für IT-Organisationen [Kindle Edition]

David J. Anderson
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 27,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 27,99  
Broschiert EUR 34,90  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Software-Kanban ist ein Change-Management-Ansatz, der Ideen aus dem Lean Thinking und der Engpasstheorie verbindet und die kontinuierliche Verbesserung in IT-Organisationen vorantreibt. Software-Kanban lässt sich evolutionär in kleinen Schritten einführen und führt schnell zu kürzeren Durchlaufzeiten, besserer Qualität, gleichmäßiger Arbeitsbelastung und höherer Kundenzufriedenheit. In diesem Buch hat David J. Anderson, "Vater" von Software-Kanban, seine Erfahrungen mit dem Einsatz dieser evolutionären Methode aus verschiedenen großen Softwareprojekten (Microsoft, Motorola) zusammengetragen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David J. Anderson leitet eine Beratungsfirma, die sich darauf konzentriert, die Leistungsfähigkeit von IT-Unternehmen zu verbessern. Seit beinahe 30 Jahren arbeitet er in den Softwareentwicklung und hat dabei Teams in agilen Entwicklungsprojekten bei Sprint, Motorola, Microsoft und Corbis gemanagt. Die erste Kanban-Implementierung für Softwareentwicklung im Jahre 2005 geht auf ihn zurück. David Anderson ist einer der Begründer agiler Softwareentwicklung, indem er mitgeholfen hat, Feature Driven Development zu entwickeln. Darüber hinaus hat er das Agile Project Leadership Network (APLN) gegründet, ist Erstunterzeichner der Declaration of Independence und Gründungsmitglied des Lean Software and Systems Consortium. Er moderiert mehrere Online-Communitys zu den Themen agile bzw. lean Softwareentwicklung. Und er ist Autor des Buches Agile Management for Software Engineering: Applying the Theory of Constraints for Business Results. In letzter Zeit hat er sich darauf konzentriert, Synergien zwischen dem CMMI-Modell für organisatorische Reife und agilen bzw. lean Methoden herzustellen, indem er Projekte mit Microsoft und dem SEI (Software Engineering Institute) durchgeführt hat. Er ist Koautor des Papers CMMI and Agile: Why not Embrace Both!, das vom SEI herausgegeben wurde.

Zu Hause ist David Anderson in Sequim, Washington, USA.

Übersetzer:

Arne Roock ist Prokurist bei it-agile GmbH in Hamburg. Er beschäftigt sich seit Längerem mit Lean Thinking und Software-Kanban und hat zahlreiche Artikel zu diesen Themen publiziert. Seine aktuellen Überlegungen veröffentlicht er in seinem Blog

Henning Wolf ist Geschäftsführer der it-agile GmbH in Hamburg. Er verfügt über langjährige Erfahrung aus agilen Softwareprojekten (eXtreme Programming, Scrum, FDD) als Entwickler, Projektleiter und Berater.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2285 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 302 Seiten
  • Verlag: dpunkt.verlag; Auflage: 1 (2. Dezember 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008GVSNFO
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #91.860 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine interessante Alternative zu Agilen Methoden 9. Februar 2011
Format:Broschiert
Vor der Lektüre hatte ich (eher aus der Ecke XP und Scrum kommend) Kanban eigentlich stets nur als eine Art "Scrum ohne Sprints" gesehen. Dies war definitiv zu kurz gesprungen! Wirken Agile & Lean/Kanban auf den ersten Blick wie Geschwister, so zeigt Andersons Buch sehr gut die grundlegenden Unterschiede auf.

Kanban möchte nicht die Organisation "umkrempeln", sondern liefert vielmehr einen pragmatischen Werkzeugkoffer, um Pathologien in den bestehenden Prozessen sichtbar zu machen; revolutionäre Ansätze werden dabei bewusst vermieden, statt dessen wird auf evolutionäre Entwicklung gesetzt, um Widerstände in der Organisation zu vermeiden.
Die bestehenden Prozesse werden hierbei auf einfache Weise mittels des Kanban-Boards sichtbar gemacht. Das Ziel ist die kontinuierliche Optimierung dieser Prozesse durch Optimierung des Durchsatzes, indem systematisch "Work in progress" limitiert wird. Dies lässt die Flaschenhälse im Prozess schnell sichtbar werden und zeigt dadurch auf, wo sinnvoll optimiert werden kann.

Spannend (gerade auch aus agiler Perspektive) ist dabei, dass die grundlegende Metapher - wie auch im eng verwandten Lean Software Development - aus Produktionsprozessen (vor allem dem "Toyota Production System") entnommen ist, wohingegen in der agilen Welt generell der grundlegende Unterschied von Produktion und Entwicklung betont wird!
Dass dies trotzdem funktioniert, mag der Tatsache zu verdanken sein, dass Kanban sich eher in Pflege- und Betriebsprojekte entwickelt hat, in denen die Informationslage bzgl. des Entwicklungsgegenstandes typischerweise erheblich besser ist, als bei der initialen Neuentwicklung. Agile Methoden zielen dagegen auf Entwicklungsprojekte (in denen sie auch überwiegend entstanden sind).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hinter die Kulissen geblickt 19. Juni 2011
Format:Broschiert
Der Großteil der Literatur über Software Kanban beschränkt sich auf die Beschreibung der Kernprinzipien der Methode: Prozessvisualiserung, Pull-Prinzip und Begrenzung des Work in Progess. David J. Anderson blickt hinter die Kulissen von Kanban und geht vielen Fragestellungen nach, die sich im konkreten Einsatz dieser Methode ergeben. So gibt er beispielsweise Lösungswege für den Umgang mit termingebundenen Aufgaben, die Berücksichtigung von SLAs oder die Gestaltung des Operation Reviews.

Ein zweiter, nicht minder interessanter Aspekt des Buches betrifft die Einführung von Kanban im Unternehmen. Häufig geschieht die Etablierung neuer Methoden im Rahmen großer Initiierungsprojekte, die mit entsprechenden Aufwänden, Widerständen und Risiken verbunden sind. Dem entgegen stellt Anderson einen mehrstufigen, evolutionären Weg für den Aufbau eines Kanbanprozesses ohne ein radikales Umdenken der beteiligten Mitarbeiter einzufordern. Damit wird auch die Einführung von Kanban zu einem agilen, empirischen Vorhaben.

Fazit:
Wer bereits agil arbeitet findet in diesem Buch Hilfestellung beim Umgang mit Problemen aus der Kanbanpraxis. Denjenigen, die erst noch Prinzipien aus dem Agilen und Lean Management im Unternehmen etablieren möchten, wird ein pragmatischer, evolutionärer Weg dorthin aufgezeigt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Schreibstil! 9. März 2011
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich bin von dem Buch überzeugt. Ich hatte vorher schon einige Erfahrungen mit Kanban machen können, allerdings ist mir hier in dem Buch vieles erst richtig klar geworden. Das Verständnis wird auch durch den sehr angenehmen Schreibstil vermittelt. Englische Übersetzungen sind oft nicht einfach, aber hier wurde sehr gute Arbeit geleistet.

Mit den Abbildungen muss ich meinem Vorredner Recht geben, allerdings hat das bei mir keine Probleme im Verständnis erzeugt. Die vielen Beispiele fand ich super. Eine sehr gute Zusammenfassung am Ende und viele Schritt-für-Schritt Erklärungen haben das Buch für mich zu seinem sehr guten Werk werden lassen. Ich hätte mir noch einen festen Einband gewünscht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Sehr gut! 27. Dezember 2013
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein unaugeregtes aber geniales Buch zum Thema Kanban in der IT.
Absoluter Klassiker in einer sehr gelungenen Übersetzung.
Enthält keine sinnlosen Füllkapitel sondern geht auf alle relevanten Aspekte der Methodik ein.
Es enthält demnach auch keine "Patentlösungen" für jedes Wehwehchen das man selber haben mag. Ich verstehe den Autor so dass er einem näherbringen will, WIE man selbst Lösungen für seine individuelle Situation findet.
Absolutes Muss, um sich dem Thema Agilität und Komplexitätsmanagement zu nähern!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Broschiert
Ich bin noch nicht durch mit dem Buch. Aber es ist auch ein sehr inhaltsreiches Buch, ein Arbeitsbuch, mit zahlreichen Bezügen zu anderen Konzepten, wie der "Theory of Constraints" und "Drum-Buffer-Rope" Systemen usw. Ferner finde ich folgende Vorzüge im Buch:
- die Beispiele aus zahlreichen Projekten des Autors, durchaus aus großen Organisationen, die gerade die Praktikabilität der vorgestellten Ideen unterstreichen, auch und gerade da wo Scrum, wegen seiner Radikalität scheitert.
- die überzeugende Praxisbezug, indem die "nichtideale" Bedingungen in Unternehmen und die oft "politischen" Hindernisse angesprochen werden und Lösungsmöglichkeiten innerhalb des Kanban-Werkzeugkoffers aufgezeigt werden.

Endlich ein "agiles" Buch, das gute Chancen hat, unsere Art zu Arbeiten wirklich zu verändern. Zu wünschen wäre es.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa68e6b04)