Kampfsport und wassersport tracken?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.12.2012 20:16:52 GMT+01:00
J. Preusche meint:
Ich überlege mir, so ein Teil anzuschaffen und frage mich, wie man damit die Schwimmbahnen tracken kann? Manuell eingeben?
Und was ist mit Kampfsport oder aneren Sportarten, die es nicht zulassen, harte Gegenstände am Körper zu tragen?

Veröffentlicht am 26.02.2013 21:37:58 GMT+01:00
Nolan meint:
Schwimmen, Studio und Karate trage ich manuell ein. Das geht sehr einfach. Da der Tracker ja nur Schritte und "Etagen" misst ist es bei diesen Sportarten auch nicht sinnvoll sich auf das Fitbit zu verlassen. Man trägt Sportart, Startzeit sowie Dauer ein und es wird in den Statistiken (Kalorienverbrauch, Aktivitätsindizes...) erfasst. Es ist auch möglich den Kalorienverbrauch anzupassen. Wie gesagt geht alles sehr einfach und ist schnell gemacht.
Ich bin voll zufrieden - einzig der fehlende Datenexport (ohne Kosten) nervt.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2
Beiträge insgesamt:  2
Erster Beitrag:  09.12.2012
Jüngster Beitrag:  26.02.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Fitbit One Aktivitäts- und Schlaf-Tracker, FB103BY - deutsch
Fitbit One Aktivitäts- und Schlaf-Tracker, FB103BY - deutsch von Fitbit
4.2 von 5 Sternen   (243)