Kamikaze Kaito Jeanne - Perfect Edition 04 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 10,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Kamikaze Kaito Jeanne - Perfect Edition 04 auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kamikaze Kaito Jeanne - Perfect Edition 04 [Gebundene Ausgabe]

Arina Tanemura
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 5,00  

Kurzbeschreibung

8. Dezember 2008
DER Shojo-Manga schlechthin ist wieder da – und wie, in opulenter Ausstattung, Überformat, besonderer Covergestaltung und inklusive aller Farbseiten. Was wünscht sich der Tanemura-Fan mehr?! Und was soll man zu Marron Kusakabe, dem Alter Ego von Jeanne, die die Wiedergeburt der französischen Nationalheldin ist noch sagen? Sie führt ein gefährliches Doppelleben: sie wird zur „Geheimagentin Gottes“ und geht als „Kunstdiebin“ Kamikaze Kaito Jeanne auf Teufeljagd. Natürlich darf ihre Umwelt nichts von ihrer Mission erfahren und ihre Widersacher sind auch nicht von schlechten Eltern...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 216 Seiten
  • Verlag: Egmont Manga Anime; Auflage: 1 (8. Dezember 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770469771
  • ISBN-13: 978-3770469772
  • Originaltitel: Kamikaze Kaito Jeanne - Phantom Thief Jeanne Perfect Edition 04
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,6 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 219.659 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungener Manga von Arina Tanemura 19. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Marron wird von Hirji Shikaido vor der Polizei gerettet und im Auto mitgenommen. Dabei erzählt er ihr, dass er dämonische Energie spüren kann. Zum Beweis fährt er sie zur Nagoya-Klinik.
Am nächssten Tag gehen Fin und Marron noch einmal dorthin. Es stellt sich herraus, dass der Lehrer recht hatte. Ein Dämon hat Besitz von einem Jungen ergriffen, der Herzkrank ist. Er ist schon sehr lange im Krankenhaus und nie hatte ihn seine Familie besucht. Diese Situation erinnert Marron an ihre eigene Einsamkeit und so versucht sie ihm zu helfen. Da sie weiß, dass er in dämonischer Gewalt ist, will sie das Schachmatt so schnell wie möglich machen. Doch Noyin taucht auf und berichtet ihr, dass wenn sie das Schachmatt setzt, Zen sterben muss. Sindbad versucht dass auch gleich zu erledigen und zwischen Sindbad und Jeanne kommt es zum Kampf. Dabei verliert sie erneut ihr ganzes Vertrauen in ihn. Zen stirbt. Marron ist total am Boden zerstört und lässt nur Herrn Shikaodo an sich heran. Da vertraut er ihr ein unheimlichess Geheimnis an.
Marron wird von Noyin angegriffen und kann ihn nicht besiegen. In letzter Minute kommt Chiaki und rettet sie.
Ein wunderschöner Manga mit wunderbaren Bildern und Text. Mit diesem Werk, schafft Arina Tanemura es, einen zum Nachdenken zu bringen. Mitreissende Action und Komik verhindert, dass man es aus der Hand legt, bevor man es zu Ende gelesen hat. Ein Buch, das bei jedem Manga- Fan im Regal stehen sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EINFACH SUPER !!! 25. November 2001
Format:Taschenbuch
Dieser Manga ist ein echtes Meisterwerk von Arina!
er ist sowohl am anfang sehr traurig als auch zum schreien komisch!Ich finde es total süß wie Arina Tanemura die Geschichte zwischen zen und Marron erzält und zeichnet!Aber auch toll finde ich das Marron sich so gut mit Hijiri Shikaido versteht,was Chiaki natürlich fast zur weißglut treibt! auf jeden Fall ein toller Manga!und das nicht nur für Fans !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe alle Mangas von Arina Tanemura 1. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Toll!Hijiri scheint es ziemlich
auf Maron abgesehen zu haben und nicht nur Fin ist darüber nicht sehr begeistert.. (schönes
Bild von Sindbad und Fin...^-^) Hijiri nimmt Maron mit ins Krankenhaus zu einem todkranken
Jungen, der nur bis jetzt überlebt hat, weil er von einem Dämon besessen ist. Im Krankenhaus begegnet sie zum ersten Mal dem Dämon Noin, Hijiris wahre Gestalt. Der junge stirbt und Maron ist deswegen total am Boden zerstört und läuft blind durch
den Regen, ebenso wie Chiaki, den Gewissensbisse plagen.. Maron wird von Hijiri aufgegabelt
und mit zu ihm nach Hause genommen. Dort offenbart er seine wahren Gefühle für sie, oder
spielt er ihr nur etwas vor? Während Marons Freunde in der Schule sind, fällt Noin über sie her.
Sie versucht sich verzweifelt zu wehren, bekommt ihn aber nicht von sich runter. Fin hat
inzwischen mit Noins "Hausdrachen" zu kämpfen und Chiaki sitzt vor seinem Computer, taucht
aber noch gerade rechtzeitig auf, um Maron zu helfen. Später kommt es dann noch zum
typischen "Ehekrach" zwischen Chiaki und Maron, aber die Liebe siegt dann doch...
Total lustig!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kawai!!!!! 27. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich war auch von dem vierten Band begeistert,das ich ihn gleich zweimal gelesen hab.Ich finde das der Manga besser als das Anime ist und ich finde es schade das das Anime,an manchen Stellen so weit vom Manga entfernt ist.
Die Zeichnungen von Arina Tanemura sind wirklich wunderschön und die Story ist besonders im vierten band fast zum Heulen.
Aus mir spricht die pure Begeisterung und ich freu mich schon auf die nächsten Bände!!
Ich kann dieses Buch Mangafans und auch den Fans der Animeserie wärmstens empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend... 24. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Also,es gibt dieses Buch zwar noch nicht in deutscher Ausgabe,aber ich habe es mir von einer englischen Freundin schicken lassen.Ich finde,es ist genauso wunderschön wie die ersten drei.
In dieser geht es turbulent zu.Der Lehrer Shikaido scharwenzelt um Marron herum,die zufällig einen kranken,besessenen Jungen begegnet.
Wenn sie dieses Mal das "Schachmatt" setzt,setzt sie dem Jungen auch seinem Leben ein Ende.
Wie wird Marron sich entscheiden?
Es wird spannend....und ist empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder einmal gelungen ! 24. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Nun gibt es schon den 4. Band der Serie und es fasziniert einen mehr und mehr. Sobald man auf der letzten Seite angelangt ist, möchte man schon den nächsten Band in den Händen halten. Die Zeichnungen von Arina Tanemura sind einfach wunderschön und ein Muss für jeden AnimeFan. Dieses Buch ist nur zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Gebundene Ausgabe
Im vierten Band der Perfect Edition von Kamikaze Kaito Jeanne überschlagen sich die Ereignisse förmlich. Noyns Motive und seine Verbindung zu Jeanne d'Arc werden ebenso erläutert wie die Frage geklärt wird, um wen es sich bei diesem Dämon eigentlich handelt. Auch über die kleinen Engel Fynn und Access wird mehr erzählt.
Ebenso kommt die Beziehung zwischen Marron und Chiaki ein ganzes Stück weiter voran ' bis es am Ende des Bandes zu einer dramatischen Offenbarung und einem bösen Cliffhanger kommt.
Dadurch bleibt natürlich relativ wenig Zeit für die Nebencharaktere wie Jeannes Freundin Miyako. Dafür sind deren Auftritte sehr witzig und süß geraten und passen perfekt in das Bild, das Arina Tanemura bisher von ihnen gezeichnet hat.

Dass sich zum Ende des Bandes die Fronten klären, ist ein lobenswerter Schritt, der gleichzeitig die Frage beim Leser aufwirft, wie es jetzt nur weitergehen kann. Mit diesem Band wird Kamikaze Kaito Jeanne eindeutig etwas dunkler und dramatischer.

Den Zeichnungen merkt man diesen Stimmungswechsel nicht an. Sie sind immer noch romantisch und verträumt. Durch das Überformat kann man die Bilder besonders gut genießen. Speziell gilt dies natürlich für die Farbseiten, die auch hier eingefügt sind und an einigen Stellen noch am besten die Stimmung der Handlung in einem Bild vermitteln können.
Am Ende des Bandes, der wie alle der Reihe in der japanischen Leserichtung präsentiert wird, findet man wieder eine kurze Geschichte von Arina Tanemura, in der sie über ihren Alltag als Mangaka erzählt und so einen kleinen Blick ins Nähkästchen ermöglicht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen klasse
super super super kinder verschlingen sie immer wieder wie alle anderen mangas auch. freuen sich schon auf den nächsten band
Vor 5 Monaten von Manuela Becker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen SUPI!!!
Die Bücher sind einfach genial! Sehr schön zu lesen und man erfährt mehr als in dem Manga im TV. :)
Vor 15 Monaten von Sandra Hegemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Mangaklassiker!
Ich kann mich nur wiederholen wie bei den anderen Bänden. Ein must have für jeden Mangafan und seine Sammlung. Wer es nicht hat ist selber Schuld.
Vor 18 Monaten von Merkur8512 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So traurig
Inhalt
Hijiri hat Marron nach ihrem letzten Raubzug geschnappt. Er erzählt ihr, er könne Dämonen spüren und das ein Dämon sich gerade im Krankenhaus... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Mai 2012 von Weltenträumer
5.0 von 5 Sternen Hoch dramatisch und gefühlvoll!
'Dieser Wind wenngleich zuweilen sanft wird nie vergehen''

Marrons neuer Lehrer weiß über sie bescheid. Doch auch er kann Dämonen spüren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Oktober 2011 von Cat
5.0 von 5 Sternen Mein persönlicher Liebling!!!
Als wenn nicht Maron schon genug Probleme mit sich trägt, da kommt auch noch ihr neuer Lehrer Herr Shikaido und der neue gefährliche Gegenspieler Noin, der diesesmal... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Januar 2010 von V. Schuster
5.0 von 5 Sternen Kamikaze Kaito Jeanne Perfekt Edition Band 4
Tolle Geschichte, darf in keiner Mangasammlung fehlen.
Sehr schönes Cover, die farbigen Bilder sind sehr detailiert gezeichnet, nur zu empfehlen.
Veröffentlicht am 1. Juni 2009 von Animefan
5.0 von 5 Sternen genial!
Der 4. Band ist Arina Tanemura sehr gelungen, bei dem Kapitel mit Zen musste ich fast in mein Kissen weinen, schade das die Hersteller vom Anime dem armen Zen diesen Kuss nicht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. März 2009 von R. Perez
5.0 von 5 Sternen Mega!!
Ich habe alle Bände von KKJ!
Jeder ist auf eine andere Art und Weise
einfach nur Krass!
Dieses ist wunderbar! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. September 2006 von Birgit R.
5.0 von 5 Sternen Kamikaze Kaito Jeanne Band 4 (spitze!!!)
Die Bände zur Animefolge "Jeanne, die Kamikaze- Diebin"
sind wirklich spitze und für alle Fans, die KKJ lieben
echt ein MUSS!! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Januar 2002 von Bioweibchen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar