Kamikaze Kaito Jeanne - Perfect Edition 01 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kamikaze Kaito Jeanne - Perfect Edition 01 Taschenbuch – 15. September 2008


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 15. September 2008
 

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Egmont Manga Anime; Auflage: 1 (15. September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770469747
  • ISBN-13: 978-3770469741
  • Originaltitel: Kamikaze Kaito Jeanne - Perfect Edition 01
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 1,4 x 21,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 653.323 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Oktober 2003
Format: Broschiert
Kamikaze Kaito Jeanne
Kamikaze Kaito Jeanne ist wohl jedem Manga- und Animefan bekannt, auch wenn er sich noch nicht lange mit dem Thema beschäftigt. Hat doch der 44-teilige Anime auf RTL2 unter dem Titel „Kamikaze Diebin Jeanne" einen riesigen Erfolg gefeiert. Parallel lief die Veröffentlichung der ebenso erfolgreichen Mangas „Kamikaze Kaito Jeanne" von Arina Tanemura bei EMA, die mit dem 7. Band sowohl in Japan als auch hier bereits seit einiger Zeit abgeschlossen sind.
Trotzdem einige Worte zur Handlung: Die 16-jährige Schülerin Marron Kusakabe führt ein aufregendes Doppelleben, denn sie verwandelt sich regelmäßig in die berühmte Kunstdiebin Jeanne. Es muss wohl Schicksal sein, dass ihre beste Freundin Miyako Toudaiji auch die Tochter des Kommissars ist, der gegen Jeanne ermittelt. Zusätzlich hat es Miyako aus anfangs unklaren Gründen sogar noch persönlich auf Jeanne abgesehen und wird somit zu einer größeren Gefahr für Jeanne, als die gesamte Polizei.
Was ist nun das besondere an der Räuberin Jeanne? Da wäre zum einen ihre Auftraggeberin, und zwar der kleine Grundengel Fynn Fish, der Marron es erst ermöglicht, sich in Jeanne zu verwandeln. Und dieser Verwandlung muss Marron sich unterziehen um die Erde vor dem Bösen zu retten. Denn in den Bildern haben sich Dämonen verschanzt, die von den Besitzern der Kunstgegenstände Besitz ergriffen haben. Nur Jeanne kann diese Dämonen in Schachfiguren bannen und die Opfer somit retten. Aber plötzlich taucht noch ein Dieb auf, der diese Gabe zu besitzen scheint. Er nennt sich Sindbad und fordert Jeanne zu einem Wettkampf heraus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Caro am 12. Oktober 2002
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Arina Tanemura ist ein junge Mangazeichnerin die mit 17 Jahren ihren Durchbruch hatte. Zu diesem Erfolg zählt auch das Manga:
Kamikaze Kaitou Jeanne (Kamikaze=Götterwind; Kaitou=Dieb).
Kamikaze Kaitou Jeanne ist in Wirklichkeit die Schülerin Marron Kusakabe, die Reinkarnation von Jeanne D'Arc. Als diese ist sie von Gott erwählt worden, das Böse, wie Teufel und Dämonen zu
verbannen. Zur Seite steht ihr der kleine Engel Fin Fish, die für sie die Dämonen aufspürt. Aber das alles ist weit schwieriger als es sich anhört. Die Menschen dürfen von Marrons Doppelleben nichts
mitbekommen. Die Teufel verstecken sich meistens in Kunstgegenständen und diese verschwinden oder verändern sich, wenn Jeanne eingreift (das ist auch der Grund warum Jeanne als Diebin bezeichnet wird). Dazu kommt auch noch Sindbad, der ein Rivale und
Untertan des Bösen Königs für Marron ist. Auch Marrons beste Freundin Myako ist hinter Jeanne her. Sie ist die Tochter des Polizeiinspektors und da sie später in die Fußstapfen ihres Vater's treten will,
versucht sie mit allen Mitteln Jeanne zu fangen.
Soweit klingt das alles wie eine gewöhnliche Magical Girl Story. Nichts Neues und Ungewöhnliches. Aber allein die Bilder hauen einem vom Hocker. Die Charaktere sind bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Zwar muss man sich am Anfang erst an die großen Augen gewöhnen, aber das ist auch ein
Punkt, welcher das Manga so reizvoll macht. Außerdem ist der Seitenaufbau sehr gut durchdacht und man kann allem gut folgen.Jeanne ist für Jeden zu empfehlen, da
die Story, die Charaktere und auch die Erzählweise sowie der Aufbau der Manga-Seiten sehr interessant sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 15. November 2008
Format: Taschenbuch
Kamikaze Kaito Jeanne ist sicher einer der bekanntesten und erfolgreichsten Mangas von Arina Tanemura. Grund genug für Egmont, die Serie in einer "Perfect Edition" neu aufzulegen. Der Manga kommt im Überformat von einundzwanzig mal fünfzehn Zentimeter, mit Farbseiten, einem Relief-Cover und der Bonusgeschichte Behind the story", in der Arina Tanemura etwas über die Entstehung ihres bekannten Werkes erzählt. Auch das Papier ist von guter Qualität und das größere Format schadet den Zeichnungen nicht, indem es sie etwa seltsam gestreckt und gezerrt aussehen lassen würde. Eher im Gegenteil: In der Perfect Edition kann man die zum Teil sehr schönen und detailreichen Zeichnungen ausgiebig bewundern.

Die Geschichte ist ein typischer Magical Girl Manga, in dem ein Mädchen sich mit Hilfe von Magie verwandelt, um als Heldin die Bösen zu bekämpfen. Jeanne kämpft dabei ganz klassisch alleine, was gut zu Marrons Charakter als verlassene Tochter passt, die Probleme hat, sich anderen Menschen gegenüber zu öffnen. Die Romantik darf natürlich bei so einer Geschichte nicht fehlen und wird zwischen Marron und Chiaki beziehungsweise Jeanne und Sindbad ausgelebt - wenn im ersten Band alles auch noch sehr zart und recht süß vor sich geht.
Für den Humor sind die Grundengel, vor allem Fynn, und Marrons beste Freundin Miyako zuständig, die manchmal in ihrem ruppigen Verhalten schon etwas überzogen wirkt.
Ein nettes Detail der Serie ist auch, dass Marron nach ihrer Verwandlung nicht einfach nur ein Kostüm trägt, sondern als Jeanne tatsächlich anders aussieht - was man besonders auf den Farbseiten immer wieder sehen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden