Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen11
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Mai 2014
Als großer Fan von Fuji-Kameras der X-Reihe habe ich mir zu meiner neuen X-E2 auch das Kamerafachbuch von Michael Nagel aus dem Franzis Verlag gekauft. Die Originalanleitung zur Kamera, egal ob als PDF- oder Druckverison ist leider viel zu oberflächlich.
Obwohl ich über ausreichende Grundkenntnisse verfüge, konnte ich mein Wissen in Bezug auf die vielen Einstellmöglichkeiten der Kamera ergänzen und in einigen Bereichen sogar weiter ausbauen. Die einzelnen Funktionen der Kamera werden sehr ausführlich und verständlich erklärt und sind zusätzlich mit Bildbeispielen zur besseren Veranschaulichung versehen. Man merkt, dass sich der Autor intensiv mit der Kamera befasst hat, denn auch auf die Verwendung von Voigtländer- und Zeissobjektiven wird eingegangen. Spezielle Bereiche, wie z.B. der Einsatz und die Wirkung der Dynamikerweiterung oder das Rauschverhalten der Kamera bei hohen ISO-Werten, werden anhand von Testbildern verglichen und hierzu praxisnahe Einstellungstipps gegeben. Ebenso verzichtet der Autor auf seitenlange und Buch füllende Objektivbeschreibungen (die kann ich auch im Netz bekommen), und gibt stattdessen gezielte Empfehlungen für bestimmte Aufnahmesituationen.
Das Buch liest sich flüssig und auf komplizierte Begriffe sowie umständliche Erläuterungen und Lobhudeleinen wird glücklicherweise verzichtet. Die vielen Bildbeispiele sind anschaulich und regen zum Nachmachen an. Daher gibt es von mir volle fünf Sterne.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2014
Ein Buch in schönem und übersichtlichem Layout, gutem Bilderdruckpapier und qualitätvoller Verarbeitung. Informative Illustrationen wechseln mit hübschen Bildbeispielen. Der Autor erzählt nicht bloß die Bedienungsanleitung nach, was bei ähnlichen Werken leider manchmal der Fall ist. Man lernt aber trotzdem die Funktionen und den Umgang mit der Kamera, aber auf eine didaktisch wesentlich angenehmere Art als beim Abarbeiten eines trist-nüchternen schwarz-weiß Kleinformat-Manuals. Dazu gibt es viele praktische Tipps und auch (als solche erkennnbare) subjektive Empfehlungen oder Meinungen. Davon können sowohl mehr als auch weniger erfahrenere Fotografen profitieren.

Gelegentlich hat es aber den Anschein, als ob der Autor ein Vorserienmodell getestet hat. Zumindest in einem Fall, nämlich bei der Beschreibung des AF-Continuous Modus, weicht die Darstellung von der Funktion an meiner Kamera ab. Das erwähnte große Kreuz als Fokus-Markierung kenne ich nur von meiner X-M1 Zweitkamera. Bei meiner E-X2 bleibt die Markierung ein Viereck. Auch nach dem Firmware-Update.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2014
Statt der ersten 40 Seiten kann man auch die Bedienungsanleitung lesen. Was dann folgt ist größtenteils Fotobasiswissen und hat nichts direkt mit der X-E2 zu tun.

Auf diese Weise könnte man leicht dutzende Bücher zu den unterschiedlichen Kameras veröffentlichen, einfach ein paar Bilder und Namen austauschen. Dafür ist es aber definitiv zu teuer.

Nachtrag: Wie ich mittlerweile feststellen konnte hat sich der Autor nicht einmal die Mühe gemacht alle Bilder auch mit einer Fuji zu machen. So waren viele Beispielbilder schon in seinen Canon-Büchern zu finden und stammen offensichtlich von Canon Kameras und Objektiven. Zum Thema Blitzen steht auch viel für Fuji nicht zutreffende, also falsche Infos die einfach aus den betreffenden Canon-Büchern kopiert wurden.

So kann mans natürlich auch machen.....
22 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2014
Hallo zusammen,

habe diese Kamera gekauft und mich mit der Anleitung befasst. Ein Grauen die Anleitung. Dann gab mir ein Freund den Tip es mit einem Kamerabuch zu versuchen.Habe mich für dieses entschieden . 100% richtig. Alles gut und verständlich erklärt .Tolle Bilder zum besseren Verständnis. Zubehör und auch Anwendungsbilder. Vielen Dank an den Autor diese Buches . Er versteht es zu einen anzuleiten auch einmal die Automatik auszuschalten und einfach einmal zu experimentieren.
Besonders haben mir die Bilder der verschiedenen Objektive gefunden.
Werde mich beim nächsten Besuch für das Zeiss 12mm bei meinem Händler interessieren.

Fazit Buch absolut toll
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Das "Kamerabuch Fuji X-E2: Das Kamerabuch für Bilder, die begeistern" von Michael Nagel überzeugt durch praxisnahe Beispiele, die wichtig sind um das zu lernende gut zu verstehen und umsetzen zu können. Es wird von A-Z alles wichtige erklärt, um Systemkamera-Anfängern wie mir die kreative Gestaltung mit meiner Fuji X-E2 zu erleichtern und zu erklären. Die zahlreichen Beispielbilder und Screenshots der Systemoberfläche sind nur zwei Beispiele, wodurch das Buch einfach zu verstehen und nachzuvollziehen ist. Im ersten Satz wird sofort klar, dass Michael Nagel sich in der Materie "Fotografie" bestens auskennt und aus Erfahrungen heraus auf Situationen eingeht und diese beschreibt. Die Gliederung der einzelnen Kapitel ermöglicht es sehr strukturiert das Buch durchzuarbeiten und auch fortgeschrittenen Lesern spezielle Fragen zu einem Thema zu finden und diese gezielt zu erarbeiten. Die Gestaltung ist übersichtlich und wenig verwirrend. Wichtige Zusatzinformationen und Tips werden im Buch abgehoben, damit diese nicht vergessen oder übersehen werden.

Das Buch überzeugt aus meiner Sicht durch fachliche, praxisnahe Erklärungen, die allerdings nicht zu technisch sind.

Ich würde dieses Buch jedem Fuji X-E2 Systemkamera-Nutzer empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2014
Es macht Spaß, in Ihrem X-E2 Buch zu lesen.

Warum?

Weil man vieles neu entdeckt und viel Neues erfährt.
Das Buch ist sehr verständlich, informativ und auch mit persönlichem approach geschrieben – mir wichtige Attribute, weil letztendlich mehr am kreativ-anspruchsvollen Bildergebnis interessiert ist, als an der Technik, vor allem der Technik "behind the curtain".

Und Ihr Buch ist im Gegensatz zu manch anderem Kamera-System-Buch kein "in besserem Deutsch geschriebenes und um Bildchen erweitertes Hersteller-Manual"

Danke, Michael Nagel!

Meine Bewertung, mein Urteil?
Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
Bin mit dem Buch schneller weiter gekommen als mit der originale Bedienungsanleitung . Klare Anleitung und viele zusetzliche Tipp's , Bravo und 5 Sterne .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Für den Preis sehr gutes Buch, wie beschrieben. Schnelle Versendung. Sehr guter Aufbau des Buches, gute Erklärung aller Funktionen. Auch für Anfänger geeignet
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2014
Sehr gutes Anleitungsbuch sowohl für Fotografieeinsteiger als auch "Neulinge" in der Fuji-Welt (ich kannte bisher nur Nikon und Canon gut). Der Autor macht hier mal mehr als nur jeden einzelnen Menübefehl herunterzubeten, sondern gibt auch etliche nützliche Tipps zur optimalen Einstellung der Kamera. Was fehlt, ist Kritik an der Kamera, die zwar gelungen aber nicht perfekt ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2014
Michael Nagel führt sehr gut in die Fuktionsvielfalt der X-E2 ein ohne dabei das Fotographieren zu vernachlässigen. Es macht immer wieder Spaß das Buch in die Hand zu nehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden