Kalter Hauch: Psychothriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Kalter Hauch: Psychothriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kalter Hauch: Psychothriller [Taschenbuch]

Claudia Vilshöfer
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 25. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kurzbeschreibung

10. März 2014
Die Kunst des Tötens

Als Martin nach über zwanzig Jahren Cornelius wiedertrifft, bricht die Erinnerung mit voller Wucht über ihn herein. An jene Tragödie, die ein Leben forderte und sie beide schuldbeladen zurückließ. Doch Cornelius scheint nach all der Zeit guter Dinge zu sein und heuert Martin für einen dreiwöchigen Mittelmeertörn als Skipper an. Erst an Bord begreift Martin, dass er Teil eines tödlichen Plans ist, der erneut unausweichlich in einer Katastrophe enden wird. Denn Nadja, Cornelis‘ neue Liebe, sieht jener Frau, die beide Männer einst begehrten, verstörend ähnlich …

Dunkel, beklemmend, raffiniert – ein Psychothriller, der kaum Zeit zum Atmen lässt. Außerdem von Claudia Vilshöfer erschienen: »Schrei in der Dunkelheit« und »Nichts bleibt je vergessen«.




Wird oft zusammen gekauft

Kalter Hauch: Psychothriller + Aus tiefster Seele: Psychothriller + Im Dunkel der Schuld: Psychothriller
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Interview mit der Autorin Jetzt reinlesen [439kb PDF]
  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (10. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453357752
  • ISBN-13: 978-3453357754
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.980 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Dieses Werk wird der Bezeichnung ›Psychothriller‹ absolut gerecht: Ein ›kalter Hauch‹ streift nicht nur immer wieder die Protagonisten, sondern lässt auch den Leser erschauern.« (The Huffington Post)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Claudia Vilshöfer, 1968 in Brasilien geboren, begeisterte sich schon während der Schulzeit fürs Schreiben. Doch erst Jahre später begann sie, inspiriert durch ihre Tätigkeit in der Touristikbranche und diverse Auslandsreisen, mit der Arbeit an ihrem ersten Psychothriller, »Schrei in der Dunkelheit«. Es folgten ihre Romane »Nichts bleibt je vergessen« und »Kalter Hauch«. Heute lebt Claudia Vilshöfer mit ihrer Familie in der Nähe von Köln.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kalter Hauch von Claudia Vilshöfer 7. Oktober 2014
Von Lea M.
Format:Taschenbuch
Nachdem mir das Buch „Nichts bleibt je vergessen“ der Autorin so gut gefallen hatte, stand für mich fest, dass ich ein weiteres Buch lesen musste. Somit gelangte ich an „Kalter Hauch“, und was soll ich sagen? Auch dieser Thriller hat mich auf der ersten Seite gepackt und erst am Ende wieder losgelassen. Außerdem hat es mich aus einer Leseflaute herausgeholt, die sich im September über mich gelegt hatte.
Das Buch beginnt, wie ich erwartet hatte, ruhig.
Der Leser wird allmählich mit den Protagonisten bekannt gemacht und lernt zunächst das Wichtigste kennen.
Ganz allmählich wird dem Leser klar, dass eine komplexe und geheimnisvolle Geschichte auf ihn wartet.
Zunächst aber wird ein tolles Bild des Mittelmeers gezeichnet, in dem man sich schnell wohlfühlt und zu träumen beginnt. Es liegt etwas im Argen, das ist zu spüren, da auf dem Boot eine mäßige Anspannung herrscht, aber der Bootstörn und die Ausflüge an Land produzieren zu Beginn ein Urlaubsfeeling.
Bald beginnt die Autorin, dem Leser Rückblenden zu bieten, die Einblicke in die Vergangenheit von Cornelius und Martin geben. Der Spannungsbogen wird leicht gespannt, sodass schon auf den ersten 50 Seiten der Drang entsteht, das Buch zügig weiterzulesen.
Nach und nach werden weitere Details geliefert, und die Katastrophe bahnt sich an.

Was mir auch an diesem Buch wieder sehr gut gefallen hat, ist der Schreibstil der Autorin. Sehr flüssig und leserorientiert erzählt sie eine Geschichte, gespickt mit spannenden Elementen und Momenten zum Durchatmen.
Die kurzen Kapitel, die ich in Thrillern sehr bevorzuge, erleichtern das Lesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf hoher See 12. September 2014
Von Amazon Kundenrezensionen TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Nach rund 20 Jahren trifft Skipper Martin auf seinen ehemaligen Schulkameraden Cornelius und unheilvolle Erinnerungen tauchen sofort wieder vor Martins Augen auf. Dennoch nimmt er aus Geldnot den Auftrag des Schönheitschirurgen an und heuert als Kapitän auf dessen Yacht zu einem Mittelmeertörn an. Doch kaum sieht Martin die junge Freundin von Cornelius, ahnt er nichts Gutes. Denn Nadja sieht der Frau, welche Martin und Cornelius einst begehrten zum Verwechseln ähnlich.

Martin und Cornelius umgibt ein düsteres, tödliches Geheimnis. Das spürt der Leser praktisch von der ersten Seite an. Doch Claudia Vilshöfer legt geschickt immer nur ein paar Happen aus, was die Neugier nur noch mehr antreibt. Und auch die regelmäßigen Wechsel in Martins und Cornelius‘ Vergangenheit verraten lange Zeit kaum etwas von der herannahenden Katastrophe, der sich die jungen Männer damals ausgesetzt sahen. Klar ist nur, beide liebten eine junge Frau und diese lebt heute nicht mehr.

Somit weiß man auch nicht, ob und vor allem bei wem noch unterschwelliger Hass oder Rachegefühle vorhanden sind. Und dann ist da auch noch Nadja, die wunderschöne Freundin von Cornelius, von der Martin kaum seine Augen abwenden kann, sosehr erinnert ihn Nadja an seine einst große Liebe. Schnell ist auch klar, dass Nadja nicht ganz mit offenen Karten spielt, irgendetwas verbirgt oder vorhat, doch nur was? Beste Voraussetzungen also für einen dreiwöchigen Mittelmeertörn, der eigentlich ja nur in einer Katastrophe enden kann.

Klar, dass ist vorhersehbar, wäre ja sonst auch kein Psychothriller.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Spannender Psychothriller !! 16. Oktober 2014
Von Annette Lunau TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition
Nach über 20 Jahren Funkstille trifft Martin scheinbar durch Zufall auf Cornelius, seinen Schulkameraden, mit dem ihn seit damals ein dunkles Geheimnis verbindet.

Cornelius ist inzwischen ein angesehener Schönheitschirurg, während Martin Segeltörns veranstaltet und sein Leben hauptsächlich auf dem Meer verbringt.

Als Cornelius ihn für einen mehrwöchigen Trip anheuert, ist Martin zwar argwöhnisch, doch das Geld kann er gut gebrauchen. Also sagt er wider besseres Wissen zu, Cornelius und seine Frau zu begleiten.

Doch als er Nadja zum ersten Mal sieht, erschüttert es ihn bis ins Mark, denn Nadja sieht jemandem aus der Vergangenheit zum Verwechseln ähnlich.

Und dieser Jemand ist der Grund, dass Martin seit Jahren mit einer schweren Schuld leben muss.

Was für ein Spiel treibt Cornelius hier?

Doch bevor Martin merkt, dass Cornelius ein gefährlicher Psychopath ist, befinden sie sich mitten auf dem Meer und zur Umkehr ist es zu spät.

Ich habe bisher noch nichts von Claudia Vilshöfer gehört oder gelesen, umso überraschter war ich, dass das Buch sehr spannend war.

Obwohl sich die Handlung nur um die drei Menschen dreht, kam keine Sekunde Langeweile auf. Die Autorin schaltet immer zurück in die Vergangenheit und so kommen wir dem Geheimnis, das die Männer verbindet, immer näher. In kleinen Häppchen führt sie den Leser an die schrecklichen Geschehnisse in der Vergangenheit heran.

Trotzdem bleibt der Leser im Ungewissen, wer welche Schuld auf sich geladen hat und was damals wirklich passiert ist.

Nur soviel ist klar, das Zusammentreffen war kein Zufall.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen "Hochspannend und subtil!"
Der Leser hält hier einen perfekt inszenierten Psychothriller in der Hand, der unerwartete Wendungen nimmt und mit wenigen Personen sehr viel subtile Spannung erzeugt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Tamara Schenk veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hochspannung garantiert!!!
Der Autorin, Claudia Vilshöfer, ist es zum dritten Mal gelungen, einen brillianten Psychothriller mit Hochspannung vorzulegen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von rheinland-wulli veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Am liebsten kein Stern
Flach,absolut vorhersehbar und sich sprachlich ständig wiederholend. Langeweile pur und sicherlich das letzte Buch dieser Autorin. Schade um jeden Cent.
Vor 1 Monat von Patrik veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut spannend!
Ein sehr kurzweiliger, rasant zu lesender Krimi, der seine spannende Handlung sowohl in Deutschland als auch auf dem offenen Meer entfaltet. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Krimikimmi veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung
Ich bin seit Jahren eine begeisterte Krimileserin und verschlinge Nesbo, Jussi Adler Olsen, Michael Robotham und dergleichen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Schobesberger-Pessl Pamela veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Packend und nervenaufreibend!
Nach langem konnte ich endlich wieder ein spannendes Buch in die Handnehmen - den Sommerferien sei Dank! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Glühwürmchen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr spannender Sommer-Thriller!
Dieser Krimi, dessen Handlung zum Teil auf dem Mittelmeer angesiedelt ist, ist durchweg spannend und sehr, sehr gut geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Horn Juergen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "sehr spannender Psycho-Krimi!!"
wieder einmal ist der Autorin ein äußerst spannendes Buch gelungen, das ich gerne weiter empfehle. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Hanna Schmitz veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schade
es fängt gut an - bleibt spannend - und endet abrupt! warum? termindruck vom verlag?** SPOILER**
wie wurde nadja gerettet? Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von piru veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gut geschrieben, aber die Logik beliebt bei zu vielen offenen Fragen...
Martin, ein erfolgloser Skipper, trifft nach Jahren seinen verhassten Freund Cornelius, einen erfolgreichen Schönheitschirurgen, aus Spätjugendtagen wieder, und... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Vielleserin veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar