Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kalter Hauch [Blu-ray]


Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
9 neu ab EUR 9,88 4 gebraucht ab EUR 5,00

LOVEFiLM DVD Verleih

Kalter Hauch auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Kalter Hauch [Blu-ray] + Mr. Majestyk - Das Gesetz bin ich [Blu-ray] + Yukon [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 32,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Charles Bronson, Jan-Michael Vincent, Keenan Wynn
  • Regisseur(e): Michael Winner
  • Format: BD-ROM
  • Sprache: Deutsch (DTS Mono), Englisch (DTS Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 14. April 2011
  • Produktionsjahr: 1972
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004MUHT26
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.940 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Als Mann fürs Grobe lebt Arthur Bishop in einer ganz eigenen Welt - einer kompromisslosen Welt, in der moralische Regeln nichts gelten und in der eine falsche Bewegung den Tod bedeuten kann! Bisher hat Bishop stets alleine gearbeitet. Doch als er das Alter nahen fühlt, nimmt er einen ebenso fähigen wie kaltblütigen Lehrling an, dem er alles beibringt, was er weiß. Gemeinsam bilden sie einen unschlagbares Team und sind als Geschäftsreisende in Sachen Mord in der ganzen Welt unterwegs - bis die Skrupellosigkeit des Schüler ihn auf Kollisionskurs mit seinem Lehrer führt!

VideoMarkt

Auftragskiller Arthur Bishop, genannt der Mechaniker, erledigt seine Jobs präzise, perfekt und ohne Spuren, lässt die Morde wie Unfälle aussehen, auch den an seinem alten Freund McKenna. Bishop ist so abgebrüht, dass er dessen Sohn Steve ausbildet, der schnell lernt. Bishop unterlaufen Unachtsamkeiten. Der Boss gibt Bishop die Chance zur Wiedergutmachung: Er soll als letzten Spezialauftrag in Italien einen Mafioso töten. Als der Job erledigt ist, tötet McKenna Bishop. Er freut sich zu früh: Bishop hat eine Sprengladung in seinem Ferrari installiert. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 19. Oktober 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Arthur Bishop (Charles Bronson) ist ein "Mechanic" (Originaltitel). So nennt die Organisation, für die er schon Jahre erfolgreich arbeitet, ihre Profikiller, die mit Ruhe und Präzision ihre Aufträge ausführen
Die ersten 15 Minuten sieht der Zuschauer wie er wortlos seiner Profession nachgeht, das nächste Opfer observiert und mit Fantasie und Einfallsreichtum das Opfer beseitigt - natürlich perfekt als Unfall getarnt.
Sein alter Freund Harry McKenna (Keenan Wynn) bittet ihn darum, bei den oberen Bossen ein gutes Wort für ihn einzulegen, denn er glaubt auf der Abschlußliste zu sein. Und wie Recht er hat: Am Abend erhält Bishop seinen neuen Auftrag, es enthält die Fotos seines Freundes.
Doch Gefühle kann und will sich der Killer nicht leisten. Ohne zu zögern - tja sogar mit einer Brise Perversion und Sadismus - bringt er seinen Freund um die Ecke.
Bei der Beerdigung trifft er McKennas jungen, zynischen Sohn Steve (Jan Michael Vincent). Es wird gleich klar, dass bei den beiden Männern eine gewisse Seelenverwandtschaft existiert. Eine nicht ganz definierbare latente erortische Anziehung, die sich vor allem im intensiven Blickkontakt der beiden Männer versteckt äussert, kommt noch hinzu. Steve macht sich aufdringlich im Privatleben des Killers breit. Der attraktive, kalte Steve zeigt dem Älteren seinen perversen Hang im Umgang mit seinen vielen Freundinnen. Auch Bishops Liebesleben ist geprägt von seltsamen Rollenspielen mit einer Professionellen (Jill Ireland).
Den nächsten Auftrag führen die beiden zusammen aus.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gummiente am 19. April 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Arthur Bishop(Charles Bronson)ist Auftragskiller und erledigt seine Jobs so das sie wie Unfälle aussehen.
Ohne Reue erledigt er auch seinen besten Freund Mckenna.Er lernt sogar dessen Sohn Steve(Jan-Michael Vincent)als Killer an.Steve ist ein guter Schüler.Doch beim ersten Auftrag den sie beide erledigen.Unterlaufen ihm Fehler.
Der Boss ist nicht begeistert über die versaute Arbeit.Bishop übernimmt die ganze Verantwortung.Er bekommt noch ne Chance,er soll in Italien einen Mafioso töten.Aber Steve hat auch ein Geheimnis....
Bild einfach super in 16:9 anamorph , Ton in DD 2.0 Mono hört sich super an.Laufzeit ohne Abspann 1.35.33.min. und mit Abspann 1.36.04.min. FSK 16
PS: Das Cover sieht auch geil aus....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cinefan am 19. Mai 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
wie der Film im Original heisst, zeigt einen kühl bis stoisch handelnden Auftragskiller, der im ausgesuchten Wohnambiente seine Hits durchdenkt. Diese führt er präzise wie ein exzellenter 'Handwerker' durch, ohne dass solches Verhalten heroisiert wird, wie es neuere Mafia-/ Killerfilme pflegen.
Trotz seiner Omnipräsenz wirkt Bronson hier auch nicht aufdringlich wie in etlichen späteren seiner Filmrollen.
Der Sound ist Mono, aber in guter Qualität und Lautstärke, was man von vielen neuen Blu-Rays nicht sagen kann (bezogen auf Lautstärke).
Es gibt erholsamerweise einige ruhige Sequenzen ohne Musikuntermalung, überhaupt kommen hier Freunde harter Action nicht auf ihre Kosten.
Die Story selbst ist einfallsreich gestrickt und transportiert zudem nebenher ein gutes Stück Zeitkolorit.
Das Bild ist deutlich besser als auf der DVD, fast ohne Artefakte; ein leichtes griesseln ist dem Alter des Ausgangsmaterials geschuldet, was auch daran liegen mag, dass der Film nie zu den " grossen Bronson -Filmen" zählte.
Insgesamt ein guter Film in guter Aufmachung, wozu ich auch das neutrale (Wende-)Cover rechne.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 15. Mai 2011
Format: DVD
Eine namenlose Organisation beauftragt Arthur Bishop mit heiklen Aufträgen. Er soll nicht nur Menschen töten, sondern es je nach Bedarf, nach Selbstmord, Unfall oder Fremdverschulden aussehen lassen. Der in die Jahre gekommene Arthur übt sein Handwerk sehr sorgfältig aus. Mit seinen Opfern kennt er kein Mitleid, auch nicht wenn es den Vorgesetzten und langjährigen Freund McKenna betrifft.

Arthur geht auch zu Mckenna's Beerdigung und freundet sich mit dessen Sohn Steve an. Mit der Zeit erfährt Steve mehr über Arthurs Broterwerb und möchte von ihm ausgebildet werden. Arthur lässt sich darauf ein und bildet Steve aus. Die Organisation nicht nicht erfreut darüber und bringt das auch zum Ausdruck. Eines Tages findet Arthur in Steve's Unterlagen den Auftrag der Organisation, ihn zu töten.

Die Geschichte wird spannend erzählt. Der Vorstellung des Protagonisten und seines Handwerks wird viel Zeit eingeräumt. Dialoge und schlüssige Handlungen führen den Zuschauer manchmal gezielt in die Irre. Überraschende Wendungen verleihen den ohnehin brenzligen Situationen weitere Schübe. Luxuriöse Szenarien mit reichlich Eyecatchern sorgen für das gewünschte Ambiente. Regie und Schauspieler ist ein ausgezeichneter Thriller gelungen, der nach fast vierzig Jahren seinem Remake auf Augenhöhe begegnen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen