Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kallocain. Ein klassischer Science-Fiction-Roman. [Broschiert]

Karin Boye , Otto Oberholzer
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 172 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (Mai 1982)
  • ISBN-10: 3453305280
  • ISBN-13: 978-3453305281
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 802.498 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Ein klassischer Science Fiction von 1940 über Gedankenkontrolle, der in einem Atemzug mit Huxleys "Brave New World" und Orwells "1984" genannt zu werden verdient und der noch dazu von einer Frau stammt, von denen es im SF-Bereich damals nicht allzuviele gab.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Science Fiction? Endzeit? Zukunftsroman? 31. Juli 2005
Verifizierter Kauf
Hmmm... Gelungene Mischung aus allem. Irgendwie. Irgendwann zu Beginn des 21. Jahrhunderts in einer von mehreren Chemiestädten in einem totalitären Überwachungsstaat: Ein Chemiker entwickelt ein Wahrheitsserum. Damit behandelte Personen verraten -- bei vollem Bewusstsein -- ihre innersten Gedanken. Ein hervorragendes Mittel für staatliche Strafverfolger. Der Chemiker wird samt seinem Vorgesetztem dem Polizeidienst unterstellt um (a) Beamte in der Anwendung auszubilden und (b) dafür zu sorgen, dass viel von dem Mittel produziert wird. Im ganzen Staat gibt es Berge von subversiven Elementen, die es herauszufiltern und zu eliminieren gilt. Zwischen all den Verhören -- nicht zuletzt aufgrund des darin gehörtem -- ändert der einst staatstreue Chemiker zunehmend seine Geisteshaltung gegenüber seinem Staat und bewegt sich so zunehmend weiter weg vom linientreuen Mitsoldaten... Beklemmende Endzeitstimmung garantiert. Gehört für mich in eine Liga mit 'Fahrenheit 451' und '1984'. Lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar