oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kabbala und Tango: Essays 1930-1932: (Band 2) [Taschenbuch]

Jorge Luis Borges
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Kabbala und Tango: Essays 1930-1932: (Band 2) + Inquisitionen: Essays 1941 - 1952 + Die letzte Reise des Odysseus: Vorträge und Essays 1978 - 1982
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Fischer; Auflage: 3 (20. Februar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596105781
  • ISBN-13: 978-3596105786
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,9 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 321.748 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jorge Luis Borges (* 1899 Buenos Aires, gestorben 1986 Genf) ist einer der wichtigsten Autoren des 20. Jahrhunderts; ohne sein wegweisendes und bahnbrechendes Werk wäre die moderne hispanische Literatur undenkbar. Die Vielfalt seiner Themen und die Perfektion seiner Formen in Erzählung, Essay und Lyrik machten ihn schon zu Lebzeiten zum Klassiker der Weltliteratur auch außerhalb der spanischsprachigen Welt. Mit Joyce und Proust teilt er die Auszeichnung, den Nobelpreis nicht bekommen zu haben.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was wäre fasziniernder als die Faszination selbst? 19. November 2011
Von Timo Brandt TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
"Unvermutet und flüchtig ist die Welt, aber gerade ihre Zufälligkeit ist Reichtum, da wir nicht einmal bestimmen können, wie arm wir sind, da ja alles Geschenk ist."
Walt Whitman

Jorge Luis Borges, genialer Erzähler (Fiktionen), noch besserer Dichter (Schatten und Tiger) und grandioser Essayist, gehört für mich zu den interessantesten, geistreichsten und vorzüglichsten Schriftstellern unserer Epoche. Ich gebe zu, dass ich das nicht mehr wirklich unparteiisch formulieren kann, da er mittlerweile, nach ausgiebiger Lektüre, zu meinen ganz persönlichen Lieblingen gehört. Für mich ist Borges das, was Schopenhauer für jenen war: Ein Quell der Inspiration und Freude, ein nie endender Ansatz zum Denken und Philosophieren.

"Leben und Tod haben meinem Leben gefehlt. Dieser Armut ist meine beflissene Liebe zu diesen Spitzfindigkeiten entsprungen."

Bei Borges fließt alles zusammen: Prosa und Essay vermischen sich in seinen Erzählungen, Poesie, Alltag und Mythologie in seiner Dichtung, Kunstgeschichte, Metaphysik, Belesenheit und eigene Gedanken in seinen Essays.
Dieser Band, der zweierlei Sammlungen von essayistischen Texten fasst, enthält die frühsten nicht verworfenen Texte, die Borges publiziert hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar