Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

KOBO E-Reader Touch eBook

von KOBO
3.9 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • KOBO E-Reader Touch eBook
  • Gebraucht zwar aber wie neu
  • Sehr leichte Gebrauchsspüren nur auf der Rückseite - kaum zu sehen!
  • Einschließlich ein Case der Marke KOBO (schwarz) aus echtem Leder - in sehr gutem Zustand
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeKOBO
Modell/SerieE-Reader Touch
Artikelgewicht186 g
Produktabmessungen1 x 11,4 x 16,5 cm
ModellnummerN905-KDN-B
FarbeSchwarz
Bildschirmgröße6 Zoll
Größe Festplatte2 GB
WLAN Typ 802.11B, 802.11G, 802.11n
Betriebssystemproprietär
Gewicht Lithium-Akku 695 Gramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005QNR9CI
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.9 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 8.700 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung358 g
Im Angebot von Amazon.de seit29. September 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Kobo eReader Touch Edition schwarz, Neuware vom Fachhändler

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Nach 3 Wochen intensiver Nutzung hier ein erster Bericht:

Welche Erwartungen hatte ich?

1. Bequemes Lesen von eBooks, gute Bedienbarkeit, Akkulaufzeit
2. Nutzung von eBooks verschiedener Anbieter (bevorzugt EPUB)
3. Inbetriebnahme und Verwaltung unter Linux

Weshalb die Entscheidung für Kobo Touch?

Aus stundenlangen Recherchen in Foren und Testberichten kristallisierte sich heraus, dass qualitativ nur 3 Geräte in Frage kommen können: Kindle 4, Sony PRS-T1 oder Kobo Touch.

Erwartung 1 wird meiner Meinung nach von allen 3 Geräten mit kleinen Einschränkungen gut erfüllt. So ist der glänzende Rand beim Sony auf Grund der Reflektion bei hellem Umgebungslicht störend. Die Displays ähneln einander sehr. Das fehlende Touch-Screen beim Kindle ist beim Lesen nicht von Nöten, jedoch ist die Eingabe von Texten bei der Suche im Buch, Wörterbuch oder Shop mit dem Touch-Screen des Sony bzw. Kobo doch wesentlich bequemer. Die in vielen Bewertungen erwähnte Trägheit des Kobo Touch beim Umblättern ist übrigens nur bei alten Firmware-Ständen der Fall.

Erwartung 2 wird nur vom Sony und Kobo Touch erfüllt
Den Amazon-Kindle hatte ich bereits in den Händen und finde Ihn im Gesamtpaket mit Amazon sehr gut bezüglich Shop-Anbindung und Bedienung. Wer sowieso vor hat, generell bei Amazon zu kaufen und niemals eine Online-Ausleihe (Onleihe) nutzen zu wollen, der wird damit glücklich sein. Aber genau das wollte ich nicht. Den Diesel meines Autos möchte ich ja schließlich auch an der Tankstelle meiner Wahl kaufen. Folglich fiel der Kindle heraus.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 251 von 255 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich als echter Bücher-Fanatiker habe monatelang überlegt, ob die Anschaffung eines ebook-Readers für mich in Frage kommt.
Auf der einen Seite steht das Vergnügen, all die Bücher "in echt" im Regal stehen zu haben, sie anfassen und durchblättern zu können und sich über gut gemachte Cover zu freuen. Auf der anderen Seite gibt es ein wachsendes Platzproblem in unserem Haus......
Also wochenlang recherchiert, Bewertungen und Vergleiche gelesen und irgendwann habe ich mich für eben den Kobo Touch entschieden.
Und weil mir Bewertungen anderen Nutzer sehr hilfreiche waren, hier meine eigene nach mehreren Wochen intensiven Gebrauchs:

1) Preis: Auf einem Niveau mit dem bekanntesten seiner Gattung, dem Kindle, nicht der günstigste, aber längst nicht der teuerste. Für ca. 100 € überall zu haben.

2) Optik: hierauf kam es mir nicht so wahnsinnig an, denn ehrlich gesagt, ähneln sie sich doch alle sehr. Großes Display, keine bis wenig Tasten und das war's.
Ich habe den Kobo in silber, sprich vorne weiß, hinten silbergrau und der Vorteil an dieser Kombi ist, dass man keine Fingerabdrücke sieht ;-)

3) Haptik: Gerade die "gesteppt" wirkende Rückseite liegt super in der Hand, fühlt sich fast "weich" an. Auch der Rest gefällt - passt gut auch in eine recht kleine Hand, läßt sich auch auf dem Tisch liegend prima lesen oder auch im Liegen.

4) Display/Lesen: Ich habe mich u.a. aufgrund der "e-ink Technologie" für den Kobo entschieden und bin restlos begeistert!!!! Kein Vergleich mit einem Lesen auf einem PC-Bildschirm oder Laptop, sondern fast wie ein echtes Buch!! Eigentlich sogar besser, da selbst im prallen Sonnenlicht gestochen scharf!!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 30 von 31 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Habe mir lange überlegt welches Gerät ich mir holen soll und hab mich dann doch für den Kobo entschieden, da mir der Preis -sowohl für den Reader als auch für Zubehör- angemessener erschien.
Gekauft wurde er allerdings nicht bei Amazon sondern bei einer großen Elektronikkette, da er dort für schlappe 99 Euro zu haben war und deshalb billiger als hier. Zuerst habe ich drei E-Reader verglichen, der Kindle fiel zuerst aus dem Rennen da er mich an Amazon bindet; danach war die Qual der Wahl zwischen dem Sony und dem Kobo. Beide schenken sich auch bei diversen Produkttests und den Rezensionen nix und es war nicht leicht meinen Favoriten auszuloten.
Beim Kobo hatte ich aber dann letztendlich das bessere Gefühl, vor allem da die Software-Updates regelmässig zur Verfügung stehen und dann auch hoffentlich die wenigen negativen Punkte ausbügeln werden. Der Kobo liegt hervorragend und angenehm in der Hand, der Plastikgeruch(Weichmacher)ist am Anfang etwas intensiv und evtl. störend aber das verfliegt recht schnell wenn man den Kobo auch mal mit Glasrein komplett putzt.

Nun zu den zwei häufigsten Formaten EPUB und PDF:

-EPUB ist kein Problem und sehr individuell einstellbar von der Schriftart, Schriftgröße, Zeilenabstand ohne daß es Probleme gibt.

-PDF ist problematisch und nur in recht kleinen Buchstaben dargestellt, man kann das zwar vergrößern aber dann muß man erst wieder verkleinern bevor die nächste Seite angewählt werden kann.
Also nur bedingt benutzbar und am besten wenn man gute Augen hat und den Zoom nicht nutzt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 44 von 46 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen