Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

KAPPA, Rom - Ein Reiseführer für Kinder Unbekannter Einband – 1. Januar 2000


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
 
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Reduzierte Bestseller und Neuheiten
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Unbekannter Einband
  • ISBN-10: 3937600094
  • ISBN-13: 978-3937600093
  • ASIN: B002IX5Z3E
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.197.579 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Grimm am 28. Februar 2007
Format: Taschenbuch
Mein Sohn (8) interessiert sich seit geraumer Zeit vor allem für das antike Rom. Jetzt in den Faschingsferien machte ich eine "Papa-Sohn-Tour" mit ihm durch Rom. Und diesen Reiseführer hatten wir immer dabei. Was taugt er in der Praxis? Mir ist aufgefallen: Viele kleine Anekdoten, Geschichten und Legenden machen die einzelnen Sehenswürdigkeiten viel anschaulicher als irgendwelche Zahlen. Kurzportraits der wichtigsten Künstler sorgen für eine erste Begegnung mit großen Meistern. Rundgänge sind gut durchdacht. Immer wieder sind wir bei den Sehenswürdigkeiten stehen geblieben und haben Artikel gelesen. Und die Pizza- und Eistipps bieten willkommene Abwechslung.

Allerdings: Als vollwertiger Reiseführer reicht er nicht ganz aus. Leider sind auf den Rundwegen keine Straßennamen verzeichnet, so dass man immer einen Stadtplan oder anderen Reiseführer zu Hilfe nehmen muss. Aber er ist eine sehr gute Ergänzung und Motivationshilfe für Kinder und sicher auch Jugendliche, weil er "Geschichte durch Geschichten" erklärt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schulmeister55 am 4. Januar 2007
Format: Taschenbuch
Bevor ich mit meiner 9jährigen Tochter nach Rom gefahren bin, habe ich lange gesucht, ob ich nicht auf für sie einen passenden Führer finde. Ich habe mich dann aufgrund erster positiver Besprechungen für dieses Buch entschieden. Ein Volltreffer.

Das Buch ist äußerlich ansprechend, bietet eine Vielzahl an Informationen (christliches Rom, antikes Rom etc.) und hat einen eigenen Kartenteil mit Hinweis auf die besten Eisdielen und Pizzerien. Meine Tochter hat vor allem das Stück Autonomie genossen, aus dem eigenen Führer heraus etwas in Rom entdecken und vorschlagen zu können. (Vor allem die wirklich sensationell gute Eisdiele in der Nähe des Pantheons.) Die eigentlich kulturhistorischen Informationen - durchaus solide in ihrer Qualität - werden wohl erst an einem späteren Leseabend aufgenommen. Selbst für mich war manches leichter hier als im "Coarelli" oder im Dumont-Führer nachzuschlagen und aufzufinden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schnucke68 VINE-PRODUKTTESTER am 23. August 2008
Format: Taschenbuch
bestens geeignet ist dieses nicht gerade günstige Werk. Meinem Sohn (10) und mir war er Hilfe und Unterhaltung zugleich, wir hatten ihn immer im täglichen Marschgepäck dabei. Pollino und Pollina, zwei neugierige und unternehmungslustige Entdecker, zeigen auf Rundgängen die Stadt, ihre prunkvollen Kirchen, traumhaften Brunnen und die schönsten Plätze. So machts auch den Kindern Spaß!!!!! Sinnvoll ergänzt wird der Reiseführer durch Restauranttips, Begriffserklärungen und sonstigen nützlichen Informationen im Anhang. Einzig und allein die Straßenkarten dürften ausführlicher sein, daher ein *Stern* Abzug!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Harald Blauensteiner am 17. Oktober 2009
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist sehr leicht zu lesen, und gibt einen guten Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Rom.
Auch der geschichtliche Abriss ist sehr gut dargestellt.
Auch für Kinder ist die Form sehr gut gewählt, da man in Geschichten integriert wird, und deshalb gerne weiterliest.
Ich würde meinen, dass dieses Buch für all jene geeignet ist, die Rom besuchen wollen, dabei einen guten Informationmsstand aufbauen wollen,und nicht in die letzten Geheimnisse des Forum Romanums oder des Vatikans abtauchen wollen. Spezialisten werden sich aber ohnehin einen Spezialführer kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas am 15. September 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Durch das Internet auf das Buch aufmerksam geworden haben wir es gleich für unsere 4-tägige Rom-Reise mitgenommen und genutzt.
Schön gemacht, die Touren sind sehr brauchbar und können bei Bedarf und je nach Alter der Kinder kürzer oder länger durchlaufen werden.
Prima sind die sehr lebendigen Geschichten, die aus dem alten Rom erzählt werden. Das hat meine Kinder am meisten gefesselt, weil dadurch die trockenen Ruinen plötzlich mit Leben gefüllt werden konnten. Wir werden in dem Buch auch nach der Reise noch schmökern und in Erinnerungen schwelgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jahhei2 am 6. August 2011
Format: Taschenbuch
nettes Buch mit guten Anregungen - allerdings fehlt mir z.B. ein U-Bahn Plan von Rom und ein Innenstadtplan. Wenn man eh schon einen Reiseführer von Rom hat, ist es eine gute Ergänzung. Aber nur dieses Buch als Reiseführer ist zuwenig, die Ausschnitte aus dem Stadtplan, finde ich wenig hilfreich.
Ansonsten ist es nett geschrieben und bietet Kindern Einblicke ins frühesre römische Leben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Soe am 13. April 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Unser Sohn hat den Reisefuehrer schon vor der Romreise gelesen. Er ist 9 Jahre alt, sehr interessiert an Geschichte und Geschichten und fand das Buch so faszinierend, dass er es gelesen hat wie einen Roman. Er war danach gut vorbereitet, wusste genau, was er alles anschauen will, und auch entsprechend gespannt, alles mit eigenen Augen zu sehen. Es sind 4 Besichtigungstouren vorgeschlagen, die man auch leicht abaendern kann (dafuer braucht man dann allerdings einen Stadtplan und ggf. einen weiteren Reisefuehrer), aber die wirklich viele sehenswerte Orte verbinden. Die geschichtlichen Informationen sind so formuliert, dass Kinder sie gut verstehen koennen. Die jeweils enthaltenen Geschichten der Geschwister Pollina und Pollino fand auch die Kleine (5 Jahre alt) gut und hat interessiert zugehoert, wenn wir sie an den jeweiligen Schauplaetzen vorgelesen haben.
Alles in allem ist der Reisefuehrer fuer Familien SEHR empfehlenswert. Ich kann mir vorstellen, dass auch Kinder, die vorher nicht so viel Lust auf Kunst und Kultur haben, mit den Geschichten leicht zu motivieren sind.
Einziger Nachteil: Man benoetigt einen weiteren "normalen" Reisefuehrer, der die notwendigen Informationen zu den oeffentlichen Verkehrsmitteln, Haltestellen in der Naehe usw. enthaelt. Fuer alles andere gibt es 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen