Bitte wählen Sie: Größe
Wählen Sie eine der Optionen links

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • K2 Herren Training Skate Radical 100, schwarz, 38 (UK 5) (US 6)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

K2 Herren Training Skate Radical 100

von K2
13 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 329,95
Preis: EUR 150,00
Sie sparen: EUR 179,95 (54%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auswählen
Schwarz
  • Radical Cuff: Cuffs bei High-End-Trainingskates unterscheiden sich von allen anderen: Sie müssen über ein flaches Profil und leichtes Gewicht verfügen, damit du dich ganz auf deine Skating-Technik konzentrieren kannst.
  • Radical Schiene: Die Radical-Schiene wurde entwickelt, um bei allerhöchsten Geschwindigkeiten, Stabilität zu bieten. Es handelt sich um eine Longmount-Schiene aus Alu-Legierungen, die für eine erhöhte Festigkeit wärmebehandelt wurde.
  • 100mm/85a Rollen, ILQ 9 Classic Plus Kugellager: TwinCam - Schnell und laufruhig.
  • Traditionelle Schnürung: Die traditionelle Schnürung sorgt bei jeder Fußform für einen passgenauen Sitz. Schnüre deine Inlineskates so, dass sie an der Ferse, am Mittelfuß und jedem anderen Punkt genau so sitzen, wie du es willst.
  • Der Original-Softboot = Die beste Passform auf dem Markt!

K2 Shop
Entdecken Sie mehr Inline-Skates, Helme und Sportbekleidung im K2 Shop.

Hinweise und Aktionen

Weitere Hinweise und Aktionen:
  • Entdecken Sie weitere Inline-Skates, Ice-Skates, Helme und mehr im K2 Shop.

  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.


Produktbeschreibungen

Der Radical 100 wurde für fortgeschrittene und Marathon-Skater entwickelt, die die Passform des K2 Softboots zu schätzen wissen. Der Radical 100 ist dank seiner Glassfaserbasis und einem vorgeformten Cuff mit niedrigem Profil unglaublich leicht. Dieser Cuff ermöglicht es dem Skater sich voll und ganz auf seine Technik zu konzentrieren und die Energie auf die einstellbare und außerordentlich stabile Longmount Radical Schiene zu übertragen. Das ILQ-9-Kugellager und die 100-mm- Rollen sorgen für die notwendigen Geschwindigkeiten, damit der Fahrer der Radical 100-Skates am Ende ganz oben auf dem Podest steht.

Die Radical-Serie ist das Flaggschiff der Training-Skates von K2 und genau die richtige Wahl für die Skater-Elite auf der ganzen Welt. Diese Inlineskates haben sich bewährt, wenn es um Unterschiede von Sekunden geht und sorgen für Geschwindigkeiten, die jeder Adrenalinjunkie sucht. Sie bestehen aus leichten Materialien und sind so konzipiert, dass die Technik des Skaters immer im Vordergrund steht. Training-Skates von K2 sind perfekt für Skater und Rennfahrer geeignet, die die leistungsfähigsten Trainings-Skates brauchen, die der Markt zu bieten hat ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

• Der Original-Softboot = Die beste Passform auf dem Markt! Oft kopiert und doch nie erreicht: K2 ist der Original Softboot, der die Grenzen der Innovation beim Inlineskaten ständig neu ausreizt.
• 100mm/85a Rollen, ILQ 9 Classic Plus Kugellager: TwinCam - Schnell und laufruhig: TwinCam hat 2002 sein 6-Kugel-Design vorgestellt, das es extra für die Nutzung in Inlineskates entwickelt hatte. Ihre erhöhte Tragfähigkeit machen diese Kugellager zu den besten, die auf dem Markt erhältlich sind. K2 hat zahllose Stunden lang viele verschiedene Kugellager getestet – nichts rollt so geschmeidig und schnell wie die TwinCam-ILQ-Lager.
• Radical Schiene: Die Radical-Schiene wurde entwickelt, um bei allerhöchsten Geschwindigkeiten, Stabilität zu bieten. Es handelt sich um eine Longmount-Schiene aus Alu-Legierungen, die für eine erhöhte Festigkeit wärmebehandelt wurde. Die Radical-Schiene kann für ein individuelles Feeling beidseitig justiert werden und ist in Hi-Lo-Designs mit den Maßen 4x100 und 100 mm/110 mm erhältlich.
• Radical Cuff: Cuffs bei High-End-Trainingskates unterscheiden sich von allen anderen: Sie müssen über ein flaches Profil und leichtes Gewicht verfügen, damit du dich ganz auf deine Skating-Technik konzentrieren kannst. Auf den Radical Cuff ist Verlass und er sorgt ganz nebenbei auch noch für die perfekte Stützkraft deines Boots.
• Traditionelle Schnürung: Die traditionelle Schnürung sorgt bei jeder Fußform für einen passgenauen Sitz. Schnüre deine Inlineskates so, dass sie an der Ferse, am Mittelfuß und jedem anderen Punkt genau so sitzen, wie du es willst.

Produktinformation

  • Herstellerreferenz : 3020024.1.1
  • ASIN: B006494WFA
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 7. November 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 164.571 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rupert Beinhauer am 4. Juni 2012
Farbe: SchwarzGröße: EU 44 - US 10,5 Verifizierter Kauf
Habe das Radical 100, wie immer perfekt verpackt und nach kurzer Lieferzeit von Amazon zugestellt bekommen, ausgepackt und ausprobiert.

Ich selbst bin mit Skates ca. dreimal die Woche jeweils etwa 25km unterwegs. Bisher mit K2 Mach 90, mit denen ich sehr zufrieden war, die aber nach langem treuen Dienst langsam ausgetauscht werden sollten.

Der Umstieg auf die Radical 100 hat sich also angeboten.

Trotz der spürbar hochwertigen Qualität der Schuhe (Innenschuh, Räder, Kugellager, Schiene) bin ich leider mit den Skates unzufrieden. Das Radical Cuff ist für meine Anforderungen völlig ungeeignet. Trotz der Anpassbarkeit der Schiene (deren genaue Ausrichtung gut eingestellt werden kann) stellt sich leider ein unsicheres Fahrgefühl ein. Die Stabilität des Cuffs ist äußerst gering, er schmiegt sich leider keineswegs ans Sprunggelenk an, wie versprochen, sondern bietet vergleichsweise minimalen Halt bei großer Belastung von Fuss und Gelenk.
Auf der Plusseite bleibt zu vermerken, dass mit den Radicals höhere Maximalgeschwindigkeiten erreichbar sind

Obwohl ich normalerweise Strecken von 25km regelmäßig fahre ist auf Grund des Cuffs und schmerzender Füsse nach ca. 12km mit diesen Skates das Ende der Fahnenstange erreicht.

Fazit: Im Vergleich zum wesentlich billigeren Mach 90 erkauft man sich hier mehr Geschwindigkeit für wesentlich weniger Stabilität und Komfort
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Müller am 27. März 2013
Ich bin zwar schon 54, rel. groß, wiege gut 115 kg und sehe mich als sportlichen Läufer, der mit deutlich über 20 km/h im Schnitt unterwegs ist. Entsprechend sind die Belastungen auf die Skates. Ich könnte also Testfahrer bei K2 werden.
Ich fahre den Radikal 100 seit ca. 4 Jahren, bin viel mit Stöcken unterwegs - vor allem wenn ich zuvor Skilanglauf oder Biathlon im Fernsehen gesehen habe (also, wenn jemand einen Nordic Skater mit Gewehr auf dem Rücken sieht, dann war ich das). Ja, Gag beiseite, ich bin mit den Skates sehr zufrieden.
Die Ratschverschlüsse müssen jetzt erneuert werden und die Reißverschlüsse sind ausgerissen. Dies ist ein Schwachpunkt. Ansonsten liegen die Skates mit den großen Rollen super auf der Strasse und schlucken Unebenheiten einfach weg, was ein sehr sicheres Gefühl gibt. Auch die Schiene ist sehr stabil. Was soll ich noch sagen - Skaten, gerade mit Stöcken, ist ein rasanter, ganzheitlicher Sport bei dem Geist und Körper voll gefordert werden, aus meiner Sicht deutlich effektiver und gesünder als Radfahren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexx am 8. August 2014
Farbe: SchwarzGröße: EU 44 - US 10,5 Verifizierter Kauf
Ich fahre nun seit einigen Jahren mit Inlineskates. Ich bin alles andere als ein Profi, aber doch bereits recht erfahren. Bisher habe ich grundsätzlich Fitnessskates getragen, da ich am Komfort der Speedskates gezweifelt habe, doch die Lust auf höhere Fahrgeschwindigkeiten haben mich jetzt schlussendlich doch zu diesen Exemplaren getrieben. Hier sei anzumerken, gerade in Bezug auf den Komfort habe ich mich sehr stark getäuscht! Kurz und Knapp: die Skates sind sehr gut.

Aber alles der Reihe nach:

Der Cuff: Er besteht aus einem Hochwertigen Kunststoff. Da ich des öfteren Gelesen habe, das der Cuff bei dem Radical Pro (dem teureren Exemplar) gerne bricht, habe ich zu diesen Skates gegriffen. Ich habe nun bereits gut und gern über 150km damit zurück gelegt und habe noch keine Materialermüdung festgestellt. Der Ratschenverschluss hält perfekt und man rutscht nicht ein Stück.

Das Mount: Es Besteht aus einem gut gefrästem Aluminium und fixiert die Räder ausreichend stark. Die Schrauben werden direkt in ein Gewinde in das Aluminium geschraubt. Hier hatte ich Anfangs bedenken, zwecks der Stabilität, aber bisher hält alles sehr gut. Nur hin und wieder muss ich eine Schraube nachziehen, aber alles im Rahmen der Standartwartung. Sonst hat sich auch noch nichts gelöst, wie an anderer Stelle bemängelt wurde.
- WICHTIG: Da es sich hier um ein Longmount handelt hat man auch einen entsprechend hohen Radstand. Der Skate ist dadurch sehr stabil bei hohen Geschwindigkeiten und man hat eine sehr gute Kontrolle, aber die Wendigkeit lässt zu wünschen übrig. Gut, man kann nicht alles haben, aber für die Stadt würde ich sie trotzdem nicht empfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SF am 18. März 2014
Farbe: SchwarzGröße: EU 47 - US 12,5 Verifizierter Kauf
Ich komme vom k2 Moto mit 90er Rollen und hatte nach dem Lesen der Rezensionen schon Bedenken wegen der Stabilität des Schuhs. Waren aber völlig unbegründet. Der Halt im Schuh ist durchaus vergleichbar mit dem des Moto. Allein die 100er Rollen sind etwas gewöhnungsbedürftig und gefühlt kippeliger als die 90er, dafür ist man aber auch schneller unterwegs. Und nach einer Stunden fahren, hat man sich auch daran gewöhnt. Auch bei längerem Skaten drückt nichts. Der Schuh ist wie von K2 gewohnt sehr bequem. Musste allerdings auch 2 Nummern größer nehmen. Habe 45 und hatte erst eine 46 bestellt, die definitiv zu eng war. Mit der 47 ist jetzt alles prima. Bei der 46 hatte ich die Pro Variante. Wichtigster Unterschied zwischen Radical und Radical Pro ist da das Schnürsystem, welches beim Pro natürlich einfacher zu handhaben ist und man schneller rein und wieder raus ist aus dem Schuh. Wem das nicht wichtig ist, kann sich das Geld sparen und zur normalen Radical Variante greifen. Ich hätte bei dem Pro Schnürsystem, so schick es auch ist, Bedenken, dass das mglw. auch anfälliger für Defekte ist. Ein gerissener Schnürsenkel ist schnell ersetzt. Wenn bei dem Pro Schnürsystem was kaputt geht, muss der Schuh dann wohl zum K2 Service.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen