In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Küss mich, küss mich nicht: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Küss mich, küss mich nicht: Roman [Kindle Edition]

Jessica Bird , Uta Hege
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Taschenbuch --  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die schöne Restaurateurin Callie Burke bekommt die Chance ihres Lebens: Sie soll eines der bekanntesten Gemälde überhaupt restaurieren! Doch Callie hat ein großes Problem: den Besitzer des Kunstwerks! Jack Walker versucht gar nicht erst, seine Gefühle für sie zu verbergen. Doch Callie hat von Männern, die ihr den Himmel versprechen, ein für alle mal genug! Sie lebt nur noch für die Kunst – aber ihr Herz scheint daran nicht zu glauben …


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ihren ersten Roman schrieb Jessica Bird noch vor dem College. Und zehn Jahre später, als sie bereits als Rechtsanwältin in Boston arbeitete, hatte sie noch weitere Versuche in der Schublade. Ihr Mann und ihre Mutter drängten sie, ernst aus dem Hobby zu machen und sich einen Verlag zu suchen. Zum Glück, denn gleich ihr erster Roman wurde ein Erfolg. Inzwischen hat sie schon zweimal den begehrten RITA-Award gewonnen und schreibt unter dem Pseudonym J.R. Ward ebenso erfolgreiche Vampir-Romane.

Jessica Bird ist verheiratet und lebt mit Mann und Hund in Kentucky.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 763 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 415 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3442375878
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (1. Juni 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0052XIM6Y
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #52.202 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Millionär trifft sein Aschenputtel! 7. März 2011
Von A. T.
Format:Taschenbuch
Callie Burke, talentierte Restauratorin folgt dem Ruf des millionenschweren Geschäfts-Tycoon Jack Walker und übernimmt die Aufarbeitung eines seiner wertvollen Gemälde. Für die finanziell wahrlich nicht auf Rosen gebettete Callie ein wirtschaftlich mehr als rentabler Deal und die Lösung all ihrer Geldsorgen.
Doch auf dem Weg zu Ruhm und Vermögen steht ihr ein riesengroßes Hindernis im Weg: Jack selbst, kein Kostverächter in Sachen Frau, und der keinen Versuch auslässt, Callies Herz höher schlagen zu lassen...
Und da baut sich auch schon die nächste schier unüberwindbare Hürde vor den beiden auf, denn in einer Beziehung sind Drei dann doch Einer zu viel....

Mit "Küss mich, küss mich nicht" präsentiert uns Jessica Bird nun den Nachfolger von "Wenn es plötzlich Liebe ist", in dem unser jetziges Heldenpaar Callie und Jack ja schon einige Gastauftritte hatten und hier jetzt selbst ihr gemeinsames Liebesleben in Angriff nehmen.

Mit unseren beiden Hauptprotagonisten hat die Autorin wirklich zwei grundverschiedene Persönlichkeiten zu Papier gebracht, die zunächst mal wenig gemein haben und im Laufe des Geschehens erstmal auf einen Nenner kommen müssen.
Da hat Jessica Bird den beiden eine wirklich knifflige Aufgabe mit auf den Weg gegeben, denn eigentlich sprühen von Beginn an die Funken zwischen beiden, aber die müssen erst mal näher unter die Lupe genommen und in die erwünschte Richtung gelenkt werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unwiderstehlich 28. März 2011
Von Shiloh TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Küss mich, küss mich nicht: Roman fängt da an, wo Wenn es plötzlich Liebe ist: Roman aufhört. Auch bei normalen Liebesromanen bleibt J.R. Ward alias Jessica Bird (oder umgekehrt) wohl ihrem Muster treu, ein Geschichte in mindestens zwei Büchern zu erzählen.

Callie Burke ist die uneheliche Tochter eines steinreichen Geschäftsmannes, der sie und ihre Mutter jahrzehntelang als sein dunkles Geheimnis behandelt und sich niemals zu Ihnen bekannt hat. Callie meidet Männer wie ihn wie der Teufel das Weihwasser. Daher lehnt sie auch rundheraus ab, als der Kunstsammler Jack Walker sie bittet, ein zurückgekauftes Familienerbstück zu restaurieren. Nun hat Callie nichts geerbt und gerade erst ihren Job verloren und sagt schließlich zu, als Jack sie ihn ihrem heruntergekommenen Appartment auftreibt und ihr den Job nochmals anbietet.

Jack ist von der verschlossenen Callie fasziniert. Sie steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Tatsachen und will das Verhältnis zu Jack strikt beruflich halten. Das ist eigentlich auch besser, denn er ist inoffiziell mit der liebenswürdigen charmanten Blair verlobt, die er zwar nicht liebt, aber sehr mag und die hervorragend in seine Pläne um die Bewerbung als Governeur von Boston passen würde. Das er Callie geküsst hat, macht die Sache nicht gerade besser. Also versucht er erst mal sie mit seinem besten Freund zu verkuppeln. Callie weiss, dass sie niemals die "Zweitfrau" sein will und ihre Herkunft muss sie schon wegen ihrer Halbschwester schützen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht ganz ... 4. September 2011
Von Marion
Format:Taschenbuch
... so spannend wie der Vorgänger, aber gut.

Aschenputtel verliebt sich in Traumprinz, es gibt eine böse Schwiegermutter, eine zickige Verlobte und noch dazu ein Geheimnis in einem Bild...

Alles dabei, was ein Buch für mich interessant macht. Allerdings fand ich es beim lesen ein kleines bißchen zu rosarot, die Charaktere zu edel und die Verlobte zu verständnisvoll. Was mich allerdings nicht davon abgehalten hat, es in knapp zwei Tagen zu verschlingen.

Fazit: Ein gutes, spannendes Buch mit (ganz) kleinen Schwächen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Gutes Buch 11. Februar 2014
Von Viktoria
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Inhalt
In dem Buch Küss mich, küss mich nicht von J.R. Ward als Jessica Bird geht es um Callie Burke. Callie die als Restaurateurin arbeitet, bekommt ein unglaubliches Angebot das sie dank ihrer gerade verlorenen Arbeit nicht ablehnen kann. So kommt es, dass sie für den gutaussehenden Jack Walker arbeitet. Doch Jack scheint nicht nur geschäftliche Interessen an Callie zu hegen sondern auch private. Auch Callie scheint wie angezogen von ihm zu sein, dabei hat sie doch eigentlich die Nase voll von Männern die wie Jack sind.

Meinung
Ich kenne die Autorin J.R. Ward von der Black Dagger Buchreihe die ich eigentlich sehr gerne lese. Auch dieses Buch hat mir sehr gefallen allerdings muss ich gestehen, dass mir die Story ein klein wenig Langweilig vorgekommen ist. Ich habe die Geschichte gleich durchschauen können und für mich kam keine richtige Spannung auf. Jegliche Idee die man hätte Stück für Stück verraten können wurde gleich am Anfang als ganzes Preisgegeben. So konnte mich das Buch nicht wirklich fesseln. Nichtsdestotrotz ist es eine schöne Romantisch Geschichte. Die Charakter sind sehr schön beschrieben. Callie ist eine sehr nette Person die es in ihrer Kindheit nicht einfach hatte. Sie ist sehr Stolz, weswegen sie den Job bei Jack auch erst nicht annahmen möchte. Doch wegen Geldmangel und der tollen Chance, doch noch einwilligt. Im Laufe des Buches lernt sie Jack immer besser kennen der auch gar nicht so zu sein scheint wie zuerst gedacht. Denn er ist eben kein Gefühlskalter Mensch und denkt auch an seine Mitbürger. Ich fand ihn auch recht sympathisch und im laufe des Buches mochte ich ihn immer mehr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super
Dies ist das zweite Buch das ich von der Autorin gelesen habe und finde es einfach nur super. Weiter so...
Vor 4 Monaten von Britta veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ideale Urlaubslektüre
Das Buch ist leicht und flüssig zu lesen. Eine gelungene Mischung aus Liebesroman und Krimi mit einem Schuss Erotik ohne in einen Porno auszuarten.
Vor 11 Monaten von Gabriele Meyer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar
Ich habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen, und kann es wirklich nur empfehlen. Die Protagonisten sind so lebhaft dargestellt, das man sich wirklich in die jeweiligen... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Kristina veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Leider etwas enttäuschend
Der zweite Band war anders, als ich erwartet hatte. Ich war vom ersten Band wirklich so begeistert gewesen, dass ich mit dieser Erwartung auch an dieses Buch heranging, doch im... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Vee veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend!
Der Roman hat wirklich Spaß gemacht. Hatte ihn in zwei Tagen durch. Nur wieso muss die Bewertung so lang sein?
Vor 18 Monaten von Melanie Bernhardt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unerwartet gut
Ich find ja das der Titel sich wie ein Teenieroman sich anhört, auch das Cover sieht irgendwie kitschig aus, nur gut das ich mich davon nicht beeinflussen lasse. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Melanie Steinlein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolles Buch :-)
Hallo, wieder ein tolles Buch, das ich fast in einem Stück durch gelesen habe. Wünsche mir mehr von dieser Sorte :-)
Vor 20 Monaten von Kathrin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Das ist echt klasse total anders als ihre anderen bücher aber nicht schlecht.
Manchmal ein bisschen stumpf, aber trotzdem gut.
Veröffentlicht am 24. November 2012 von Diana Mathiske
5.0 von 5 Sternen Superbuch
Über den Inhalt ist ja schon berichtet. Dieses Buch habe ich in einem Rutsch gelesen. Super für kalte Kaminabende oder Strandtage. Ein ganz wundervolles Buch. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. August 2012 von Zauberrose
5.0 von 5 Sternen schön...
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und zwar vom Anfang an.
Die erste Seite ist schon toll und geht nach meiner Meinung auch so weiter. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Januar 2012 von Sonka
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden