Küss mich überall und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Küss mich übera... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Küss mich überall - 33 Frauen berichten von erotischen Begegnungen, grenzüberschreitenden Liebschaften und romantischen Abenteuern rund um den Globus Broschiert – 15. Juli 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 7,44 EUR 0,79
35 neu ab EUR 7,44 13 gebraucht ab EUR 0,79

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Küss mich überall - 33 Frauen berichten von erotischen Begegnungen, grenzüberschreitenden Liebschaften und romantischen Abenteuern rund um den Globus + LOVE, LOVE, LOVE  - 33 wahre Geschichten von der großen Liebe
Preis für beide: EUR 19,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 250 Seiten
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (15. Juli 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3896025821
  • ISBN-13: 978-3896025821
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 583.961 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Vanessa Viola Lau ist Juristin und Yogini, Weltenbummlerin und Abenteurerin. Schon während ihres Studiums arbeitete sie für internationale Kanzleien und Konzerne. Sie lebte in Peking, Taipeh und Hongkong, fuhr im Cabrio durch Paris und tanzte in Budapest durch die Bars. Dabei traf sie Menschen, die sie faszinierten, mit Geschichten, die sie niederschrieb. Heute lebt sie in Berlin und Tokyo.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fee Toffer am 28. Juli 2010
Format: Broschiert
"Küss mich überall" ist schon vom Titel her zweideutig. Das Cover mit dem pinkfarbenen Herz finde ich zwar eher gewöhnungsbedürftig,
aber nachdem ich ein Interview mit der Autorin gelesen hatte, wollte ich mir doch mal den Inhalt anschauen. Habe das Buch
dann in einem Schwung durchgelesen. Der Text ist tatsächlich erfreulich vielseitig. Vanessa Viola Lau führt den Leser/die Leserin an die unterschiedlichsten Orte und in aufregende Abenteuer.
Erotisch im wörtlichen Sinne wird es zwar auch, aber der Humor ist noch besser. Dabei fällt auf, dass die Autorin sich im Schreibstil
auch an das Alter und die Situation der jeweiligen Protagonistin anpasst, so z.B. bei dem Teenie im Kontakt mit dem tunesischen Animateur
oder bei der älteren Dame im zweiten Frühling. Man kann wirklich mitgehen!
Keine Geschichte ist wie die andere und es sind auch sehr ausgefallene Erlebnisse dabei. Insofern bringt das Buch teilweise wirklich neue
Entwicklungen, wie z.B.die erotische Entdeckung des asiatischen Kontinents aus weiblicher Sicht. Auch als Mann ist es gar nicht schlecht,
weil man sich so manche exquisite Erfahrung abschauen kann. Tantrische Rituale, daoistische Liebeskunst, alles ist dabei.
Insofern hält das Buch was es verspricht! Wann gibt es die nächsten 33 Geschichten?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jojania am 14. Juli 2010
Format: Broschiert
"Küss mich überall" lag in der Buchhandlung und machte mich neugierig.

Der Inhalt paßt zum Cover: Witzige, lockere, internationale
Liebesgeschichten mit einem Schuß Erotik und einer ganzen Menge detaillierter, aber
lustig verpackter Länderkenntnisse.
Wer schon einmal eine Urlaubsliebe hatte oder nach einer sucht, hat hier ein regelrechtes Aha-Erlebnis. Vanessa Viola Lau weiß anscheinend genau, worüber sie schreibt, sie spielt manchmal charmant mit Stereotypen, zeigt aber auch ganz ungewohnte Charaktere:
Besonders der Tantra-Kenner aus der Türkei oder der samoanische Trommler laden zum Träumen ein. Es ist eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei. Apropos Geschmack: Ich liebe die im Buch vorgestellte brasilianische Kürbissuppe Quibébe. Wäre gespannt auf ein internationales erotisches Kochbuch von Frau Lau.

Ein Buch, das genau in den Zeitgeist paßt.
Insgesamt unterhaltsam, sinnlich und kurzweilig.
Deshalb 5 Sterne von mir!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. November 2010
Format: Broschiert
Der Schwarzkopf Verlag ist für mich unerschöpflich, und so habe ich mal wieder eines der Bücher aus der Reihe verschlungen.

Inhalt und Gliederung:
=================

Man kann sich denken, dass das Buch in 33 Kapitel untergliedert ist, da der Untertitel von 33 Frauen berichtet, die ihre grenzüberschreitenden erotischen Begegnungen und Liebschaften sowie ihre romantischen Abenteuer rund um den Globus niedergeschrieben haben.

Das Buch beginnt mit einem Vorwort der Autorin. Weiter geht es mit der ersten Geschichte. Sie spielt in Griechenland. "Thalatta, thalatta oder Hellenengötter küsst man nicht" Hier ist es die 22jährige Arzthelferin Katja aus Castrop-Rauxel die über ihre Geschichte mit dem 30jährigen Georgios aus Kassandria in Griechenland berichtet. Er ist Mechaniker.

Zu jeder Geschichte, also jedem Kapitel, gibt es eine Überschrift und darunter befinden sich die beiden Personen mit Altersangabe, Beruf und Wohnort.

Was will uns das Buch erzählen?
===========================

Es gibt so viele Geschichten rund um Romantik und Sex und nicht spielen sie sich "nur" innerhalb eines Landes - also national ab.
Die Autorin hat für das vorliegende Buch einfach mal recherchiert, welche internationalen Liebschaften interessant sind, erzählt zu werden.

Es gibt so viele Unterschiede zwischen den Menschen unterschiedlicher Nationalitäten. Wie wirkt sich dies auf sexuelle Beziehungen, erotische Abenteuer usw. aus? Macht es diese Begegnungen gerade deshalb so aufregend, oder gibt es dahingehend Probleme?
Diese und viel mehr Fragen werden aufgeworfen und beantwortet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marlene am 13. Dezember 2010
Format: Broschiert
Aufmerksam geworden bin ich durch ein Interview mit der Autorin, deren abenteuerliche
Lebensgeschichte mich fasziniert hat.
In "Küss mich überall" geht es um internationale, atmosphärisch dichte Erlebnisberichte
von Frauen über die Männer der jeweiligen Kultur, wie man sich beim Titel und der Covergestaltung
schon denken kann. In einem pinkfarbenen Herz ist eine blonde Frau mit Männern unterschiedlicher
Herkunft abgebildet. Bei der ersten Geschichte, Griechenland, denkt man noch, naja, so etwas
ähnliches hat vielleicht fast jede Frau schon einmal erlebt. Da gehtŽs nämlich um die typische Urlaubsliebe.
Auf den nächsten Seiten geht es aber dann so richtig ans Eingemachte. Sprachlich gewandt und
dem Alter der jeweiligen Protagonistin angepaßt, werden die Erlebnisse beschrieben. Dabei sind
manche Persönlichkeiten so skurril, dass man denkt, die können doch nicht echt sein. So z.B. bei
Mexiko:
"Als ich Julio zum ersten Mal sah, trug er einen Kosakenmantel und den Safety-Belt aus dem
Flugzeug als Gürtel. Die ersten Sonnenstrahlen erreichten die Stadt. Deshalb trug Julio dazu Flipflops."
Auch die beschriebenen Situationen sind nicht immer alltäglich, so z.B. bei Rumänien:
"Als die Gefängnistüren sich hinter mir schlossen und ich immer weiter ins Innere vordrang, war mir
schon etwas mulmig. Es war das erste Mal, dass ich einem Mörder begegnen würde."
Im ersten Augenblick denkt man: Ja klar, das ist doch sicher frei erfunden. Aber im Text lernt man die
Personen besser kennen und ist am Ende überzeugt, dass es sich wirklich genau so zugetragen hat.
Insgesamt ist das Buch humorvoll, aber auch sensibel geschrieben. So z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden