Die Könige: Orknacht (Die Könige 1) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Könige Orknacht. Roman Broschiert – Illustriert, 1. Oktober 2013


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, Illustriert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 11,80
60 neu ab EUR 16,99 2 gebraucht ab EUR 11,80

Wird oft zusammen gekauft

Die Könige Orknacht. Roman + Kampf der Könige: Roman (Die Könige, Band 2) + Die Orks 4: Die Herrschaft der Orks
Preis für alle drei: EUR 50,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Piper-Fantasy und ivi Shop
Piper Fantasy und ivi Shop
Entdecken Sie die fantastische Welt der Piper Fantasy im Piper Fantasy und ivi Shop.

Produktinformation

  • Broschiert: 511 Seiten
  • Verlag: Piper; Auflage: 2 (1. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492702090
  • ISBN-13: 978-3492702096
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 5,2 x 21,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.885 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Michael Peinkofer, 1969 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaften und arbeitete als Redakteur bei der Filmzeitschrift »Moviestar«. Mit seinen Bestsellern um die »Orks« avancierte er zu einem der erfolgreichsten Fantasy-Autoren Deutschlands.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein spannendes Wiedersehen mit alten Bekannten.«, agm Magazin

»Unterhaltung auf hohem Niveau!«, literatopia.de, 03.10.2013

»Michael Peinkofer überzeugt mit seiner Rückkehr zur Erdwelt aufs Neue. (...) Der etwas düstere Touch der Geschichte ist eine willkommene Abwechslung und funktioniert wirklich gut in der ansonsten ja bekannten Welt, die doch so unbekannt und bedrohlich wirkt.«, Multimania

»Rollenspieler und Freunde klassischer High Fantasy kommen bei Michael Peinkofers neuem Zyklus sicher auf ihre Kosten!«, Fantasy News, 15.10.2013

»Es gelingt Michael Peinkofer mit ›Orknacht‹ hervorragend, auch Erstleser an seine Orks heranzuführen. (...) Eine kurzweilige Geschichte, in der sich unterschiedliche, abwechslungsreiche Handlungsstränge vereinen, die interessante Charaktere bieten, mit einem eingängigen, dynamischen, lockeren und bildhaften Erzählstil.«, geisterspiegel.de, 16.11.2013

»Bestsellerautor Michael Peinkofer besiedelt sein fantastisches Universum mit vielen Völkern und Geschichten. Immer mit im Spiel: eine kräftige Prise Humor.«, Börsenblatt spezial, 31.10.2013 »Die meist mehr als 500-seitigen Schmöker laden mit Landkarten und Wörterbüchern dazu ein, in den verschiedenen Zeitaltern von Erdwelt zu verweilen.«, Börsenblatt spezial, 31.10.2013

»Gute, echte Highfantasy!«, lesemomente.net, 29.09.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Peinkofer, 1969 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaften und arbeitete als Redakteur bei der Filmzeitschrift »Moviestar«. Mit seiner Serie um die »Orks« avancierte er zu einem der erfolgreichsten Fantasy-Autoren Deutschlands. Seine Romane um »Die Zauberer« wurden ebenso zu Bestsellern wie seine neue Trilogie um »Die Könige«.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Aschermann am 29. September 2013
Format: Broschiert
Fans und Freunde von Michael Peinkofers Fantasywelt Erdwelt düften allen Grund zur Freude haben. In der neuen Trilogie "Die Könige" entführt uns der deutsche Bestsellerautor zurück in diese faszinierende Fantasywelt und lässt uns alte Freunde wie Balbok und Rammar oder Daghan und Aryanwen wiedersehen.
Die Könige. Orknacht von Michael Peinkofer ist der erste Teil einer geplanten Trilogie, die uns zurück nach Erdwelt führt. Zwar baut diese Geschichte auf den vorangegangenen vier Ork-Romanen auf und nimmt auf diese Handlungen vereinzelt bezüge und viele der Charaktere sind aus diesen Romane bereits bekannt. Trotzdem schafft es Michael Peinkofer mit Orknacht hervorragend, auch Erdwelt-Neulinge an diese Materie heranzuführen, sodass der Leser keine Vorkenntnisse zu Erdwelt haben muss, um mit Orknacht etwas anfangen zu können!
Während bei den Ork-Romanen die Ork-Brüder Rammar und Balbok von zentraler Bedeutung sind, liegt der Fokus bei "Die Könige" mehr auf dem großen Konflikt zwischen den Menschen und den Zwergen, auf welchen in Die Orks 4: Die Herrschaft der Orks hingeführt worden ist. So sind in Orknacht die Hauptfiguren vor allem der durch eine List des Zwergenkönigs Winmar von Ruun geblendete und vertriebener Tronfolger von Ansun, Daghan und seine Gefährtin Aryanwen, welche Königin vom Reich Tirgaslan ist und mit Lavan, dem neuen König von Tirgaslan, zwangsverheiratet wurde. Dieser Auftaktroman der Trilogie schildert dabei den geplanten Widerstand der Menschen gegen das übermächtige Zwergenreich, welches sich mit den Mächten der Finsternis eingelassen hat und totale Dominanz anstrebt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tk. am 13. Januar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Einfach zu verdauende und leicht zu lesende Fantasy Kost. Spannende Momente, nicht immer gleich voraussehbar und völlig okay. warte schon gespannt auf den 2. Teil.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert
Kurzbeschreibung
Der Zwergen König Winmar ist der Herrscher von Erdwelt und unterjocht alle und jeden.

Er wird nicht nur von der Gier geleitet und der Macht sondern von einer fremden Stimme die ihn leitet und ihn in seinem Bann hat.

Aber der Widerstand regt sich und der König weiß noch nicht dass die Zeit des Unterjochens vorbei sein soll...

Cover
Das Cover ist für mich ein Eyecatcher und sieht mit dem Ork vorne darauf Super aus. Die Schrift und die Farben harmonieren mit dem Titel und dem Inhalt sehr gut! :D

Charaktere
Zwergen König Winmar, der von einer fremden Macht besessen ist und ohne Gnade vorgeht.

Lavran ist ein unsympathisch und steht Winmar zur Seite. Er ist verheiratet mit Aryanwen.

Aryanwen die Gefährtin Daghan ist zwangsverheiratet worden mit dem ekel Lavran und erwartet ein Kind.
Sie ist nicht nur klug sondern weiß was Sie tut.

Daghan wurde geblendet und hat sich zurückgezogen in die Abgeschiedenheit, anstatt um Aryanwen zu kämpfen, die nicht nur seine Gefährtin ist, sondern wie er später erfährt auch noch mit Ihrem gemeinsamen Kind schwanger ist.

Rammar und Balbock die beiden Orkbrüder die eine harte Schale aufweisen, aber innerlich einen weichen Kern haben und mir schnell ans Herz gewachsen sind.

Schreibstil
Der Autor Michael Peinkofer ist nicht nur sehr flüssig zu lesen, sondern macht mit seiner Bildhaften Sprache die Geschichte lebendig und lässt einen mitfiebern in der Erdwelt und Ihren Protagonisten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von hwj am 13. Dezember 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem ich mich mittlerweile fast durch die ganze Fantasywelt der Zwerge, Elfen und Hobbits gelesen habe, bin ich von diesem Buch leider enttäuscht. Die Idee der Geschichte an sich ist gut, aber leider nach meinem Geschmack nicht so toll erzählt. Da gibt es doch andere Autoren, die fesselnder und schlüssiger schreiben. Weitere Bände dieser Reihe werde ich mir ersparen. Sorry.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert
Der Stollen war fertiggestellt - und es war kein Zufall, dass seine Erbauer ihm den Namen "Zor" gegeben hatten.

Dann wurde ihm klar,was das blutige, fleischige Etwas war, das in dem Kästchen lag. Es war ein Herz. Ein kleines Herz. Das Herz eines Kindes!

Eigentlich mag ich keine Orks, aber dank Michal Peinkofer hat sich das stark geändert. Warum das so ist erfahrt ihr gleich :) Erst mal zum Gesamteindruck:

Der Zwergenkönig Winmar ist keiner mit dem man gut Kirschen essen kann, das merken die Hauptpersonen des Buches ebenso wie wir als Leser. Er wird von einer unsichtbaren Stimme geleitet und steht scheinbar vollkommen unter ihrem Bann. Was die Stimme befiehlt führt Winmar aus. Egal was es kostet. Das er dadurch das Leben zahlreicher anderer gefährdet, ist ihm egal.

So leiden besonders Dag und seine Geliebte Aryanwen unter den schlimmen Intrigen die auch ihr Leben sehr beeinflussen. Letztere wurde mit dem unsympathischen Lavran verheiratet und fristet ein eher unglückliches Dasein an seiner Seite, die Tatsache das sie ein Kind erwartet macht es nicht viel besser. Auch um Dag alias Daghan von Ansun steht es nicht viel besser, er wurde geblendet und hat sich in seiner Not in die Einsamkeit der Wälder geflüchtet.All das wird noch überschattet vom allgegenwärtigen Zwergenkönig der sein Imperium immer weiter aufbaut und die Menschen immer mehr unterjochen will. Doch er hat mit Widerstand zu rechnen, Menschen und freie Orkclans wollen sich verbünden um das Zwergenreich zu stürzen.

Daghan von Ansun, ist zunächst voller Selbstmitleid und lebt zurückgezogen in einer Art Höhle.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden