newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Kundenrezensionen

9
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. März 2007
Der Araberhengst Sham, aufgezogen am Hof des Sultans von Marokko, wird im 18. Jahrhundert nach Europa verkauft. Sein neuer Herr misshandelt das edle Tier. Nur der Pferdejunge Agba kann dem "König des Windes" helfen ...

Das Buch ist sehr schön geschrieben.

Für Pferdeverrückte Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren ein absolutes Muss im Bücherregal.

Was vielleicht für die kleineren noch schwer sein wird, ist die etwas ungewöhnlichen Namen zu lesen, aber dabei kann man natürlich durch Vorlesen helfen.

Meine Tochter war so begeistert dass Sie das Buch gleich 2 mal gelesen hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. April 2003
Die Abenteuer des stummen Agba, der seinem geliebten Araberhengst Sham auf seiner Kreuzfahrt durch das Europa des 18. Jahrhunderts folgt, sind mit erzählerischem Geschick und Sensibilität erzählt. Die Tatsache, dass die Handlung auf historischen Tatsachen beruht, macht das Buch auch für Erwachsene lesenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Februar 2009
dieses buch werden kinder - ab 10j - wie erwachsene gleichmäßig lieben, die mehr suchen, als eine oberflächlich-seichte pferderomanze, gerade, weil die historie aufzeigt, wie es zur engl. vollblutzucht in england kam. dazu ist das buch auch noch so spannend geschrieben wie ein krimi, dass man es erst aus der hand legen kann, wenn der letzte buchstabe verschlungen ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Dezember 2010
"König des Windes" ist eins der ganz wenigen herausragenden Pferdebücher, die zeigen, dass sich Literatur, Spannung, Anspruch und eben Pferde nicht ausschließen müssen. Nach einer wahren Begebenheit (mit einigen Ausschmückungen versehen) erzählt die Autorin die spannende und anrührende Geschichte des legendären "Sham", dem Urvater der britischen Vollblutzucht. Für alle Pferdefreunde - vor allem auch für männliche - sehr empfehlenswert! Ich würde diesem Buch noch weit mehr Aufmerksamkeit wünschen. Es gehört eigentlich in jedes Regal einer gut sortierten Buchhandlung. Doch dort findet man leider allzu oft nur genau die Bücher, die den schlechten Ruf von Pferdeliteratur begründen. Sehr, sehr schade. Freunden anspruchsvollerer Pferdeliteratur, denen "König des Windes" gefallen hat, empfehle ich auch: Roter Blitz Und wer sich für die Geschichte der Araber (Pferde) interessiert, wird daran seine Freude haben: Amal - Tochter des Windes
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 28. Januar 2013
Die Geschichte des Araber-Hengstes "Sham" und seinem Pfleger und Freund, dem stummen Jungen Agba, ist ein Buch, das wirklich in keinem Bücherschrank eines pferdeverrückten Kindes fehlen darf. Ich habe meine dtv-Ausgabe nun bald 30 Jahre, und lese sie immer wieder regelmäßig. Am besten versucht man, eine Ausgabe mit den wunderbaren Zeichnungen von Wesley Dennis zu bekommen, sie geben diesem Klassiker der Pferde-Bücher ein ganz besondere Tiefe.

Der Araber-Hengst Sham, als Fohlen mit einer guten und einer bösen Wahrsagung belegt, wird als Geschenk des SultanŽs von Marokko zusammen mit anderen ausgewählten Pferden als Geschenk an den König von Frankreich verschifft, Agba natürlich an seiner Seite. Etwas geht schief, und alle Pferde kommen in erbärmlichem Zustand in Frankreich an. Vom König verschmäht, beginnt der Leidensweg des Hengstes, der einige schwere Jahre durchlaufen muss, bis sich das Schicksal zu seinen Gunsten zu wenden scheint, und Sham, mit dem treuen Agba an seiner Seite, seiner wahren Bestimmung zugeführt wird.

In unnachamlich zarter und liebevoller Weise beschreibt Marguerite Henry die Lebensgeschichte eines der Stammväter des englischen Vollblüters, des Hengstes Godolphin Arabian. Es hat ihn wirklich gegeben, diesen Hengst, und auch wenn sein Schicksal vielleicht nicht so war wie hier beschrieben, so sind zumindest Teile der Geschichte verbürgt. Und verbürgt ist natürlich auch sein Einfluss auf die Vollblüter von heute....

Ein Buch für Kinder ab ca. 8 Jahre, und für Erwachsene bis ca. 100 Jahre. Das Buch rührt mich noch heute zu Tränen .... Unbedingt kaufen - und lieben !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Juni 2014
Unglaublich spannende, manchmal auch etwas traurige Geschichte um einen kleinen Jungen und sein Pferd. Die exotische Kulisse hat mich schon als Kind fasziniert. Ich mag das Buch noch heute und inzwischen lese ich es meiner Tocher vor.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Ein Buch das ich das erste Mal als Kind, und nun als erwachsene Frau ein zweites Mal mit großer Freude und Hingabe gelesen habe. In ein paar Jahren lese ich das Buch gewiss ein drittes Mal. Es ist einfach wundervoll.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. Dezember 2014
Das bestellte Buch ist heute gut bei mir eingetroffen. Die Verpackung war top-in-Ordnung.
Hoffentlich wird sich das kleine Mädchen auch darüber freuen und mit Freude darin lesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. Februar 2013
Ein wunderbares Jugendbuch über die Freundschaft eines arabischen Jungen mit einem arabischen Hengst, was auch erwachsene Pferdeliebhaber mit Freude lesen können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Black Beauty
Black Beauty von Anna Sewell (Gebundene Ausgabe - 31. März 2011)
EUR 4,95

Fünf Kinder und zehn Wünsche
Fünf Kinder und zehn Wünsche von Edith Nesbit (Gebundene Ausgabe - Januar 2008)

Wolfsblut (Klassiker der Kinderliteratur, Band 8)
Wolfsblut (Klassiker der Kinderliteratur, Band 8) von Jack London (Taschenbuch - 8. September 2008)
EUR 4,95