Gebraucht kaufen
EUR 27,19
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,12 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

König Ludwig II. im Portrait Sondereinband – 1996

1 Kundenrezension

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Sondereinband
"Bitte wiederholen"
EUR 27,19
3 gebraucht ab EUR 27,19

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Sondereinband
  • Verlag: Bayerland (1996)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3892512078
  • ISBN-13: 978-3892512073
  • Größe und/oder Gewicht: 26,4 x 21,8 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 645.370 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Samt-Elfchen am 21. Juni 2006
Format: Sondereinband
Ja mei, fesch war er allemal, der Märchenkönig. Hofphotograph Joseph Albert -dessen Todesjahr interessanterweise dasselbe ist wie Ludwigs- hat ihn immer wieder bis zu seinem Tod in Szene gesetzt, mal in Uniform, öfters noch im Zivil, das dem König genehmer war als die martialische Kostümierung.
Schade, ein paar Aufnahmen mehr hätten's schon sein dürfen. Gemälde in allen Variationen gibt's da zu sehen, einige klassisch-schöne Photographien vom jungen Kronprinzen und frischgekürten Kini bis zum menschenscheuen Enddreissiger, der viel von seiner überirdischen äußeren Schönheit eingebüsst hat und den Betrachter verwundert und betrübt zurückblättern lässt.

Der Preis ist heiss, aber mir war es der Spass wert, lässt sich doch jede Sammlung mit diesem Kuriosum wieder ein Stück erweitern!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen