Käuzchenkuhle ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Käuzchenkuhle
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Käuzchenkuhle

22 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
55 neu ab EUR 5,80

Amazon Instant Video

Käuzchenkuhle (1969) sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Käuzchenkuhle + Die Reise nach Sundevit + Alfons Zitterbacke
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Manfred Krug
  • Regisseur(e): Walter Beck
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Icestorm Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 18. Februar 2013
  • Produktionsjahr: 1968
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00AW8FWIU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.658 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jean-Paul Fontanon, ein waschechter Berliner Junge, hat sich schon längst daran gewöhnt, dass ihn alle der Einfachheit halber Jampoll rufen, auch seine Ferienfreunde Christian, Schraube und Linde im Dorf seiner Großeltern. Wie jedes Jahr verbringt er dort seine Sommerferien. Nur dieses Mal ist alles anders. Gemeinsam mit seinen Freunden, versucht er das Geheimnis um seinen Großvater und den unheimlichen Herrn Kohlweis zu lüften. Erst nach und nach entdecken sie was die beiden verbindet. Alles hängt mit der Käuzchenkuhle zusammen, einem Tümpel von dem die Dorfbewohner sagen, dass es dort spukt. »Spannender Kinderkrimi mit Manfred Krug«

VideoMarkt

Jean-Paul, von allen Jampoll genannt, verbringt seine Sommerferien wie jedes Jahr bei seinen Großeltern auf dem Land. Diesmal findet er vor allem seinen Großvater verändert vor, was offenbar mit dem Erscheinen eines Herrn Kohlweis im Dorf zusammenhängt. Gemeinsam mit seinen Freunden beginnt Jampoll herumzuschnüffeln und findet heraus, dass es sich bei Kohlweis um einen ehemaligen SS-Offizier handelt. Der hat den Großvater und seinen Freund Gotthold gegen Ende des Zweiten Weltkriegs dazu gezwungen, eine Tonne mit geraubten Kunstschätzen in einem See zu versenken.

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von david thuris am 1. Mai 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mag sein, daß dieser Film etwas in die Jahre gekommen ist. Aber das sind wir ja alle, jedenfalls, die, die das Buch Käutzchenkuhle noch in der Schule kennen lernten. Und trotzdem ist der Film nach wie vor sehenswert, wie mir Kinder von Bekannten bestätigt haben.
Die Handlung, die ihre Ursprünge in tragischen Ereignissen unmittelbar am Ende des 2.Weltkrieges hat, und in die der Großvater von Jampoll, dem Filmhelden dieses Kinderkrimis, verstrickt ist, werden für Jampoll und seine Ferienfreunde zu einem echten Abenteuer um einen Schatz der aus Raubgut besteht. Kindern, die Spass am und im Leben haben und Neugier und Abenteuerlust ausleben können, und ein jungen Manfred Krug als Kommissar geben den Film seine amüsanten Reize, die den spannenden Sequenzen keinen Abstrich antun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I.SCH. am 17. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das gehörte zum Deutschunterricht von uns Ossis. Es werden sogleich Kindheitserinnerungen wach, gleich am Anfang kommt
einen der coole Rucksack bekannt vor (hatte bestimmt jedes DDR-Kind). Es ist vielleicht am Anfang etwas gruselig für Kinder
aber anschaubar ohne Bedenken. Spannend für Kinder ist der Film auf alle Fälle.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heidi Hering am 18. Februar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Habe schon lange auf den Film auf DVD gewartet!
Grundlage ist der Roman von Horst Beseler, den ich als Kind (leider schon längere Zeit her) regelrecht "verschlungen" habe.
Empfehle sowohl Buch als auch Film für junge Krimifans weiter!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael P. am 1. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Für mich ist dieser Film eine Erinnerungshilfe. Das Buch gehörte ja zum Schullesestoff und auch ich durfte mir das Buch genehmigen. Ich weiß noch, dass ich es mochte, weil es, trotz so mancher DDR-Klischees, spannend erzählt ist und das Thema Faschismus in Deutschland mit seinen Nachwehen nicht zu keimfrei behandelt wurde. Der Film ist ziemlich vorlagengetreu und war für mich vor der Wende ja nicht zu sehen, da Manne Krug fast komplett aus der Öffentlichkeit weggewischt worden war. So konnte ich diesen spannenden Film neu entdecken und würde ihn einem jungen Publikum ja gern empfehlen. Doch ich habe so oft schon erlebt, dass für Kinder und Jugendliche ein Schwarz-Weiß-Film eher etwas "Ekliges" zu sein scheint.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Fehrmann am 19. Februar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Auch ich habe schon lange auf eine DVD-Auflage gewartet. Aber nüchtern musste ich erkennen: Die Spannung die die Buchvorlage aufgebaut hatte, konnte die DEFA-Umsetzung nicht schaffen und bei der Umsetzung selbst kam mir einiges sehr befremdlich vor. Als launiger Ferienfilm angelegt, stets den belehrend hochgehobenen Zeigefinger durchblickend lassend, wurde der Film inszeniert. Für jeden der bewusst die 60er und 70er Jahre miterlebt hat, bietet der Film neben dem Unterhaltungseffekt auch gleichzeitg ein Stück dargestellte Zeitgeschichte. Typisch in der Ausrichtung: Da fehlt weder der Appell mit den Staatsorganen zusammenzuarbeiten (... das must du melden!) noch die bespielhafte Jugendarbeit (die hier überzogen dargestellt ist).
Das dem damaligen Zeitgeschmack geschuldet lockere Blues-Klänge öfters die Stimmung zerstören, fiel mir besonders beim Showdown des Polizeizugriffes negativ auf. Vielleicht wollte man aber die Szenen mit dem Toten etwas entspannter oder kindgerechter (?) rüberbringen. Das Manfred Krug einen dandyhaften Polizeioffizier mit lockeren Sprüchen beim Zugriff auf dem damaligen >Klassengegner< mimte, wird ihm bestimmt danach peinlich gewesen sein.
Insgesamt ein unterhaltsamer Streifen, der aber nur Nostalgikern ungestörte Freude bereitet. Heutige Kinder sollten den Film mit ihren Eltern sehen, damit diese einige der Darstellungen in das richtige Licht rücken können - und: Das ein Film der in der Rückblende SS-Verbrechen inklusive einer Tötung durch Erschießen darstellt, mit dem FSK6 freigeben ist, finde ich erstaunlich. Achtung Eltern oder Großeltern, damit sollte man rechnen.

Die Filmqualität der Aufbereitung ist für diesen Stoff gut gelungen. So sollte ein älterer Film in der Präsentation angeboten werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra Kirchner am 13. November 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das Buch war zu DDR-Zeiten Schullektüre und wurde sehr gern gelesen. Daher habe ich mich sehr gefreut, nun auch den Film auf DVD zu erhalten. Es ist ein toller Kinderkrimi mit teilweise sehr bekannten Darstellern, z. B. Manfred Krug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elke G. G. am 25. Juni 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich fand das Buch schon als Kind toll, hatte es mehrfach gelesen. Als nicht DDR-Kind hat wahrscheinlich man nur schwer Zugang, glaub ich. Werde den Film mit meinen nicht DDR-Kindern gemeinsam ansehen, leider war noch keine Zeit...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von unki am 13. April 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein schöner Kinderfilm, der detektivisches Verhalten der Kinder und ihre relative Unbekümmertheit darstellt. Obwohl einige Situationen gefährlich sind, lassen sie sich von ihrem Vorhaben, die Sache aufzuklären, nicht abbringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen