summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

59
4,3 von 5 Sternen
Kärcher Hochdruckreiniger K 2 Premium Home 1.673-300.0
Preis:116,10 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 17. Juni 2014
Meine Anforderung war recht simpel. Nach dem Kauf und Umbau unseres 70er-Jahre Häuschens stand nun bei gutem Wetter das Groß-Reinemachen an sowie die Vorbereitung des alten Putzes für einen neuen Anstrich. Mein guter alter Kärcher 310 funktioniert zwar noch immer, dennoch wollte ich mich kundig machen ob nicht zwischenzeitlich etwas besseres am Markt verfügbar ist. Im Bauhaus schaute ich mich im Sortiment des gelben Anbieters um. Gut gefallen haben mir vor allem die neuen Modelle mit Rollen. Außerdem merkte ich den doch recht massiven Gewichtunterschied. Hinzu kommt, dass ich zur Pflasterreinigung gerne den Aufsatz mit Spritzschutz gehabt hätte. Also ab zu Amazon und in die Rezensionen geschaut. Die Wahl fiel auf den recht günstigen K2 Premium Home. Einen Tag später kam schon mein Paket und los gehts:

Aufbau:
Sehr, sehr einfach. Wer nicht zwei linke Hände hat und ungefähr weiß wie ein Hochdruckreiniger auszusehen hat, hat das Ding in ca. 5 Minuten zusammengesbaut. Alle Teile liegen sauber im Karton und werden nur gesteckt. Die Lanzen werden über einen Bajonettverschluss gesteckt und anschließend mittels Spannverschraubung zusammengesetzt. In vielen Rezensionen steht hier, die Lanzen wären instabil. Ich vermute, es wurde einfach vergessen/übersehen die Spannschrauben zu nutzen. Ohne diese ist es wirklich etwas labrig/wakelig. Aber dazu haben die Ingeneure die Schrauben ja auch vorgesehen.

Material/Qualität/Haptik:
Kunstoff, aber recht guter. Ich habe auch schon einen Nilfisk ähnlicher Bauart getestet. Gefühlt hatte dieser eine schlechtere Qualität. Im Vergleich zu meinem guten, alten 310er merkt man schon das etwas gespart wurde. Das Material der Lanzen ist etwas dünner und weniger massiv als bei den Urmodellen. Das Gerät ist sehr leicht, somit ist davon uaszugehen das das Innenleben viel Kunststoff enthält. Der 310er ist dagegen ein Panzer, wiegt in etwa 2,5 mal so viel obwohl er kleiner ist. Hier wurde noch Metall verbaut. Ob der neue K2 ebenso lange hält und die EInsparung sich nicht auf die Qualität des Produktes ausgewirkt hat, wird die Zeit zeigen. Ggf. ergänze ich dies hier. Bis jetzt muss ich sagen, trotz Leichtbau und Co macht der kleine Kärcher einen guten Eindruck. Alles funktioniert. Der Kunststoff fühlt sich gut an und weist keine scharfen Spritzkanten auf. Das Beste ist jedoch der neue Schlauch. Der Schlauch des 310ers war sehr steif und ungelenk. Ständig war man am kämpfen. Der Schlauch des K2 ist wesentlich gelenker und geschmeidiger. Eher wie ein dünner Gartenschlauch oder ein flexibles dickes Kabel. Damit macht auch Arbeiten auf der Leiter Spaß.

Betrieb/Leistung/Lautstärke:
Hier zeigt sich schon der Fortschritt. 10 Bar mehr, wesentlich Leiser und schaltet sich automatisch ab. All diese Vorteile gibt es on Top zu meinem alten 310er. Mit diesem war nicht daran zu denken, Sonn- oder Feiertags zu Kärchern. Der K2 ist in etwa so laut wie ein Staubsauger. Aber nur wenn man ihn auch gebraucht. Bleibt die Lanze unbedient, so geht er in einen Ruhemodus und schaltet ab. Der 310 hat dann immernoch merklich lauter gebrummelt als der K2 in vollem Betrieb. Die 10 Bar Mehrdruck machen sich insbesondere mit der Dreckfräse und Normallanze bemerkbar. Wo ich früher noch länger draufhalten musste, geht es heute wesentlich schneller. Fugenmos, Flechten und so weiter fliegen nur so aus Ihren Schützengräben. Mit dem Patio Deck Cleaner und dem Aufsatz habe ich für meinen Vorgarten und Garageneinfahrt (ca. 50qm) 1,5h gebraucht, wobei ich sehr gründlich war. Das ist wirklich gut. Den Reiniger mischt das Gerät selbst über einen integrierten Mischbehälter zu. Auch das funktioniert super. Zwischenzeitlich habe ich noch 3 Autos, meine Mountainbikes und mein Motorrad gekärchert. Alles wunderbar und mit dem richtigen Reiniger geht das sogar ohne Kränze. Man kärchert sich förmlich in den Wahn und sucht ständig nach neuen Dingen die man Kärcher könnte.

Bedienung:
Sehr einfach und wie schon immer gewohnt. Wasser dran, Strom an, Schalter an und los gehts. Mein kleiner Nachbarsjunge (7 Jahre) hatte auch keine Probleme nach kurzer kundiger Einweisung. Nach der Kärcher-Eskapade lässt sich alles platzsparend ineinander verstauen. Auch das konnte der 310er nicht. Ständig flog man über Kabel und Schlauch.

Fazit:
Der K2 ist in eigentlich allen Belangen ein super Teil. Ich glaube mehr Kärcher braucht der Otto-Normal-Anwender nicht. Mein alter 310er geht verdient in Rente und wird an Freunde ohne Kärcher verschenkt. Für mich ein gelungenes Upgrade. Einzig die Langzeithaltbarkeit muss er noch unter Beweis stellen. Da hat der 310 mit gut 20 Jahren ohne Defekt etwas vorgelegt. Es bleibt zu hoffen, dass hier die Kärcher-Ingeneure Ihre Hausaufgaben gemacht haben und nicht Materialeinsparung durch Senkung der Haltbarkeit betrieben haben. Aus jetziger Sicht gebe ich jedoch 5 Sterne. Top Produkt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. April 2014
Ich habe mir den Kärcher K2 Premium gekauft um unsere Terasse von Moos und Schmutz zu reinigen. Mein Nachbar hatte mir dies als beste Möglichkeit empfohlen. Ich war da eher skeptisch. Jedoch habe ich Ihn mir doch bestellt. Und ich muss sagen, dass Gerät hat meine Erwartungen übertroffen. Der Terassen Reiniger hat unsere Terasse tatsächlich sauber bekommen und dies vor allem ohne allen Dreck aufzuspritzen. Dann habe ich die Dreckfräse auch noch eingesetzt um die Fugen von Unkraut und Bewuchs zu reinigen und auch das hat perfekt funktioniert ( aber Achtung bei dem Einsatz der Dreckfräse spritzt der Dreck herum )
Mein Fazit :

Ich bin mit dem kleinen leichten Gerät super zufrieden, das Handling ist einfach und problemlos ich kann hier nur eine Kaufempfehlung aussprechen !!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juli 2014
Ich habe mir den Kärcher nach einem Kellerbrand zugelegt, da einiges zu reinigen war. Absolut problemloser Einsatz, überzeugendes Reinigungsergebnis, auch ohne Reinigungsmittel.
Die Verarbeitung ist für den Preis überragend, und natürlich ist das Gehäuse aus Kunststoff. Aber das ist heute standard, und wer sich darüber beschwert - willkommen im 21. Jahrhundert auf der Erde... :-)
Die mitgelieferte Bodenfräse erleichtert die Reinigung von grösseren Flächen.
Ich bin nach mehreren Stunden hartem Einsatz sehr zufrieden mit dem Gerät.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Mai 2014
Ist mein erster Hochdruckreiniger, also habe ich keinen Vergleich zu anderen Geräten. Das Reinigen meiner Terasse aus Betonplatten geht echt super. Es fegt auch gleich die kleinen Pflanzen aus den Ritzen und Algen/Flechten hinweg. Habe damit sogar drei schwer verdreckte mit Flechten übersähte Kinderwägen säubern können. Ich denke es ist genau das richtige Modell für den gelegentlichen Einsatz zuhause.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Mai 2014
Das Gerät ließ sich leicht montieren. Ich habe nur einmal kurz in die bebilderte Gebrauchsanweisung sehen müssen, als es darum ging, den Zusatztank für Reinigungsmittel zu aktivieren.
Alles gut, alles sauber.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Juni 2014
Für den Hobbybereich absolut zu empfehlen. Gute Reinigung von Terrassenplatten und Pflaster. Kannte bisher nur Industriegeräte, bin absolut positiv überrascht, vor allem für den doch sehr günstigen Preis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Juni 2015
Habe im Baumarkt, was mittlerweile Viele machen, das Gerät angeschaut, das Material begutachtet, und gefragt, ob man auf den günstigeren Preis im Internetpreis eingehen. Nein, war die Antwort. Muss ich sagen: [...]. Ich habe angenommen, dass das Material für den dauerhaften Gebrauch nicht geeignet oder zu "billig" ist, denkste. Zwei Wochen daheim, Zehn Stunden Einsatz, Reinigung der Geräte, usw. wie gewünscht, mehrmals über Treppe zum Abstellplatz gerollt: Positiv überrascht. Was die Zukunft bringt, werden wir sehen. Für das Geld, was ich dafür bezahlt habe, sehr gut. Deswegen. *****
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. November 2014
Habe diese teil über den Preis gekauft , weil ich nur meine Platte im Hof putzen wollte. Muss aber sagen das diese Teil mich überzeugt hat.
und ich mache jetzt mehr damit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Aufgrund der Leistung könnte man damit seine Pflasterflächen o.ä. reinigen. Allerdings ist dieses Gerät derart preisgünstig, dass es auch sehr billig daher kommt. Wäre ich ein Einzelfall, hätte ich kaum diese Rezension verfasst. Aber als nacvh ca. 2 Betriebsstunden der Dreckfräser seinen Geist aufgab, und nach ca. 8-10 Betriebsstunden der Hochdruckreiniger selbst den Dienst quittierte, habe ich in meinem Ärger im Internet recherchiert - und zahlreiche Leidensgenossen mit der selben Fehlerbeschreibung gefunden: Wasser tritt aus dem Kompressorgehäuse aus, ebenso ein leichter Ölfilm, wonach er dann laut wird und kein Wasser mehr fördert. Irgendwelche O-Ringe scheinen dafür verantwortlich zu sein, eine Reparatur lohnt sich nach Aussage des Kärcher-Services nicht, wenn die Garantie schon abgelaufen ist. Also lieber Finger weg, denn auch hier gilt der Spruch: "Wer billig kauft, kauft zwei Mal!"
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Oktober 2014
Wir haben das Gerät zur Reinigung unserer Waschbetonplatten am Hauseingang gekauft. Als ich das Gerät auspackte war ich skeptisch, ob das kleine Gerät unsere vermoosten Platten schaffen würde.
In 1 Stunde waren unsere 8qm Platten mit dem Flächenreiniger gut gesäubert und vom Moss befreit, ohne den mitgelieferten Reiniger benutzt zu haben.
Das Gerät macht keinen sehr stabilen Eindruck, der Griff löst sich immer wieder, die Anschlüsse für den Wasserschlauch und das Hochdruckrohr sind wackelig, so dass man Angst hat, bei zu forschem Zupacken etwas kaputt zu machen.
Aber das Ergebnis hat uns überzeugt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Hochdruckreiniger online kaufen. Kostenfreie Lieferung bei Screwfix!
  -  
Hochdruckreiniger online entdecken & bestellen. Großes Sortiment!
  -  
KRÄNZLE Hochdruckreiniger online Versand gratis, ab Lager