In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von 7 Kämpfe 7 Leben - Teil 1 auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
7 Kämpfe 7 Leben - Teil 1: Burn-Out, und der lange Weg in ein anderes Leben
 
 

7 Kämpfe 7 Leben - Teil 1: Burn-Out, und der lange Weg in ein anderes Leben [Kindle Edition]

Artur Hermanni
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 1,99  
Taschenbuch EUR 3,79  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ich glaube, dass meine Ausrichtung auf emotionale Nachvollziehbarkeit den nachhaltigsten Reiz meines Buches ausmacht. Ein gebildeter, reflektierter und mündiger Patient berichtet, und bietet ganz praktisch anwendbare Lösungsansätze, ohne großen theoretischen Methodenüberbau, oder emotional distanzierter Ratgeberhilfe von Profis. Das Buch kann Unterstützung für Betroffene gleicher Störungsbilder sein, die in ihren oft jahrelangen Bewältigungs- und Heilungsprozessen, aus den realen Erfahrungen des Autors Hilfestellungen ableiten können. Es kommen besonders die verhaltenstherapeutischen Erfahrungen zum Tragen. Hierbei werden besonders Wahrnehmung, Bewusstwerdung und Konfrontation ursächlich wirkendender und nachhaltig belastender Emotionen (relevante Emotionen) hervorgehoben.

Die vom Autor gewählten unterschiedlichen Perspektiven bieten eine Palette von Möglichkeiten an, ohne als professioneller Ratgeber (Psychiater, Psychologe) aufzutreten (Ich-Personen, andere Personen, Assoziationen, Träume, Abstraktionen).

Darüber hinaus ist mein Buch ein Beitrag zu Veröffentlichungen allgemein nachvollziehbarer Erfahrungen mit den Störungen Depression und Zwang. Es wirkt mit an dem Prozess gegen Stigmatisierung und Ausgrenzung, mehr hin zu Selbstverständnis und Akzeptanz in der Öffentlichkeit.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 563 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 100 Seiten
  • Verlag: neobooks Self-Publishing (12. August 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00JM4KRH6
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #143.348 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Weg für Suchende ... 29. Juli 2014
Von Kiryl
Format:Kindle Edition
Arthur Hermanni schreibt sich gesund. Zutief traumatisiert von der Lieblosigkeit seiner Eltern, insbesondere seiner Mutter, verarbeitet er in einer kreativen Rückschau sein frühkindliches Leben. Durch eine experimentelle Methode "zoomt" er zwischen gestern und heute, versucht Antworten zu finden für das Verhalten seiner Eltern.
Teil 1 beantwortet seine Fragen noch nicht. Hier hängt er noch fest, dreht sich im Kreis, immer um das defizitäre Gefühl herum, nicht geliebt worden zu sein von den Eltern. Der von den Eltern bevorzugte Bruder, kaum älter als Hermanni selbst, taucht kaum auf. Ein Hinweis auf eine starke Geschwisterkonkurrenz ?
Für den kleinen Hermanni in seiner Sehnsucht nach elterlicher Liebe und Anerkennung bleibt "nur" die Oma, die ihn überaus liebt und beschützt. Hier erkennt Hermanni durchaus den Wert dieser Liebe an - so scheint es. Aber letztlich besteht er doch darauf, dass seine Eltern / Mutter iihn so hätte lieben sollen, wie seine Oma.
Ich habe bisher nur den 1. Teil gelesen. Es ist zu hoffen, dass der Autor in den folgenden 3 Teilen seiner akribischen Selbstbetrachtung und Analyse seiner Lebensbedingungen als junges Kind aus dem Kreislauf seiner unerfüllten Liebeserwartungen heraus finden kann und verstehen lernt, dass er - meiner Meinung nach - durch die Liebe seiner Großmutter ein Geschenk erhalten hat, dass ihn liebesfähig werden ließ - und dass längst nicht alle Kinder erhalten haben.
Zu empfehlen ist die Arbeit für ähnlich Suchende und Leidende. Hier können siie vielleicht einen Weg finden, die eigene Suche nach dem, was "damals" geschah, aufzunehmen, um in ihren eigenen Heilungsprozess einzutreten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auftakt zur Aufarbeitung seines Lebens 7. September 2014
Format:Kindle Edition
In "7 Kämpfe 7 Leben" geht es um einen erwachsenen Mann, der sein bisheriges Dasein betrachtet und beschreibt, wie er zu dem jetzigen Menschen geworden ist. Dabei macht er nicht davor Halt, tief in sein Selbst zu blicken und schonungslos offenzulegen, was ihm widerfahren ist.

Das Buch ist sehr gut aufbereitet, es gibt passende Kapitelabschnitte. Was der Autor schreibt, ist sehr gut nachvollziehbar, vor allem, weil man sich in die Seele des Kindes, welches die Hauptperson darstellt, hineinversetzen kann.
Der Autor bedient sich mehrerer Kapitel, die jeweils eine Erinnerung behandeln. Diese haben eine passende Länge, der Autor verheddert sich niemals in langweilig-ausschweifenden Beschreibungen, sondern schafft es, durchgehend zu fesseln.
Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben, was es noch einfacher macht, in die Szenerie einzutauchen.

Zusammenfassend kann ich sagen: "7 Kämpfe 7 Leben - Teil 1" ist ein spannendes Buch geworden, welches ich an einem Stück durchgelesen habe. Es ist interessant geschrieben und spricht tatsächlich die eigene Emotion an. Das vermögen nicht viele Bücher.

Meinen Respekt vor dem Autor, so schonungslos seine eigenen Erinnerungen und Assoziationen zu Papier zu bringen. Ich bin der Meinung, es gehört viel Mut dazu, über sich selbst zu schreiben. Ich freue mich darauf, die anderen drei Teile zu lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Aufarbeitung 12. Mai 2014
Von Hexe
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Interessant zu lesen. Vor allem die Reflektionen sind sehr gut gelungen. Etwas anstrengend die Passagen der Dialoge in Plattdeutsch (vor allem für einen Schwaben), da wären Anmerkungen direkt in Klammer einfacher gewesen, als es nachher hinten noch nachzulesen. Flüssiger Schreibstil trotz Sprünge in der chronologischen Darstellung (aber so ist es im Leben ja auch). Im Großen und Ganzen gut gelungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der arme carl 1. Juni 2014
Von As
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Realität ist so, wie man es sich selbst zurecht legt. Dieses Buch trieft vor Selbstmitleid. Und die Eltern sind schuld... die bösen Eltern...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden