Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Jura Z 5 13206 Impressa Kaffee-Vollautomat

von Jura
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber zum Thema Kaffeemaschinen & -systeme: Was Sie beim Kauf beachten sollten. Zum Ratgeber

  • Kaffeebohnen für jeden Geschmack: Hier finden Sie bestimmt etwas.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 43,5 x 31 x 37 cm ; 9 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 4,1 Kg
  • Modellnummer: 13206
  • ASIN: B00062TRL0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. Mai 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 512.256 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers

  • One Touch Cappuccino-Düse.
  • 3 mm starke, geschwungene Aluminiumfront.
  • Rotary Switch.
  • Mehrsprachiges Dialogdisplay und Grafikdisplay.
  • Thermos-Milchbehälter.
  • E.S.M.© (Energy Save Mode©).
  • Aktive Bohnenüberwachung.
  • Profitechnologie in einem kompakten Gerät für zu Hause.
  • Ein einziger Knopfdruck genügt und die IMPRESSA Z5 bereitet vollautomatisch perfekten Cappuccino zu.

Produktbeschreibungen

Mit der IMPRESSA Z5 alu lanciert JURA den ersten Espresso-/Kaffeevollautomaten mit Profitechnologie in einem kompakten Gerät für zu Hause. Ein einziger Knopfdruck genügt und die IMPRESSA Z5 bereitet vollautomatisch perfekten Cappuccino zu. Ganz ohne Tassenverschiebung. One Touch Cappuccino: \\\\\"\"Mit einem Knopfdruck zum Ziel\\\"\"\\\"\" heißt die Devise der IMPRESSA Z5. Von den Augen liest sie Ihnen Ihre Kaffeewünsche zwar noch nicht ab, dafür aber von den Fingerspitzen. Erstmals gibts zu Hause einen Cappuccino auf Knopfdruck ganz ohne Verschieben der Tasse. Das eröffnet Ihnen bisher ungeahnte Dimensionen des Kaffeegenusses und macht Sie in Ihrer Küche zum wahrhaftigen Barista. Thermos-Milchbehälter: Serienmäßig ausgestattet ist die IMPRESSA Z5 mit einem hochwertigen Thermos-Milchbehälter. Er fasst 1 Liter und hält dank seines bekannten und bewährten Prinzips die Milch den ganzen Tag über kühl. Seine Form ist auf das Design der IMPRESSA Z5 abgestimmt. Produktdaten: - I.P.B.A.S.© (Intelligent Pre Brew Aroma System©) - Zwei Tassen in einem Brühvorgang - Cappuccino auf Knopfdruck ohne Tassenverschiebung - Kaffeeauslauf für Kaffee im Glas - Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf 65-102 mm - Hochleistungspumpe 15 bar - Variable Brühkammer 5-16 g - Integriertes 6-stufiges Kegelmahlwerk. - Zweite, vorgemahlene Kaffeesorte - Programmierbare Einschaltzeit - Programmierbare Ausschaltung - Automatische Verkalkungsanzeige - Automatische Filterwechselerkennung - Integriertes Spül-/Reinigungs-/Entkalkungsprogramm - Integriertes Cappuccino-Spülprogramm - Integriertes Cappuccino-Reinigungsprogramm - Programmierbare Wasserhärte - I.P.W.S.© kompatibel (CLARIS-Filterpatrone) - Kaffeesatzbehälter (Portionen) max. 20 - Füllmenge Wassertank 2,8 l - Bohnenbehälter 280 g - Aromaschutzdeckel Bohnenbehälter - Aktive Bohnenüberwachung - Frontmaterial Aluminium - Displayanzeige 5-sprachig - Grafik-Display - Programmierbare Kaffeestärke individuell - Programmierbare Heißwassermenge - Pro...


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Starbucks kontra Z5 21. Juli 2008
Als langjähriger Konsument von Espresso Vollautomaten (Jura, Saeco, DeLonghi) möchte ich Ihnen vor dem Erwerb eines neuen Espresso Automaten einige Tips aus meiner Erfahrung geben.

Grundsätzlich habe ich die Feststellung gemacht, dass der Geschmack des Endproduktes zu 95% von der Qualität der verwendeten Kaffeebohnen bestimmt wird. Gehen Sie nicht davon aus, dass der hohe Kaufpreis Ihres neuen Espresso Automaten eine Garantie für wohlschmeckenden Kaffee ist. Es wird Sie Zeit und Geld kosten, die Zahlreichen, auf dem Markt erhältlichen Röstungen auszuprobieren. Grundsatz - je dunkler die Röstung, desto bitterer und intensiver der Geschmack. Hüten Sie sich allerdings vor zu öligen Kaffeebohnen. Diese verkleben sehr schnell das Mahlwerk Ihrer neuen Z5 und das wiederum bedeutet, dass Sie die 15 KG zum Kundendienst bringen müssen.

Die Verarbeitung der Z5 ist, wie die Verarbeitung fast aller Jura Modelle vorbildlich. Ganz im Gegensatz zu Seaco, wo Ihnen hin und wieder beim Auspacken der neuen Maschine eine Schraube entgegen fällt, von der Sie nicht so genau wissen woher sie kommt; meist funktioniert das italienische Konkurrenzprodukt aber dennoch und produziert dann eine Crema, von der die meisten Jura Automaten nur träumen. Auch wenn Jura zwischenzeitlich 18 bar maximal Druck angibt (im Vergleich dazu Saeco nur 15 bar) ist der Brühdruck (darauf kommt es eigentlich an) bei beiden gleich (ca. 9 bar).

Was Haltbarkeit und Lebensdauer betrifft, habe ich die Erfahrung gemacht, dass die meisten Kaffee-Vollautomaten nach etwa 3 Jahren (bei einer normalen Nutzung von 8-10 Tassen täglich) einer Generalüberholung bedürfen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jura Z5 + C5 4. Januar 2012
Hallo Jura Fans und die, die keine werden wollen.
Wir besitzten seit Jahren >4 unter anderem eine Z5 und sind vollstens zufrieden. Auch unsere 2 C5 laufen wie geschmiert.
Was wir wohl machen ist einmal im Jahr kommen sie zu einem (unserem) Autorisierten JURA Händler zum durch Checken und wir glauben das hat sich bis jetzt gelohnt.
Wir haben weder Schimmel, noch müssen wir irgendwelche Teile verstellen, absolut nichts.
Was wir wohl machen:
Wir nehmen nur die Orginal JURA Claris WHITE Wasserfilter sowie alle anderen Sachen immer Orginal. Und wir glauben auch das hat sich bis jetzt bezahlt gemacht.
Unsere Z5 hat bis Dato mehr als 6000 Tassen Kaffee gemacht, das sind ca.1600 Liter Wasser.

Wenn mancher seine Kaffeemaschine so behandeln würde wie sein Auto oder was er (Sie) Liebt, wären alle zufrieden.

Was ich (wir) zum Schluss sagen möchten, die Orginalteile wie Wasserfilter oder Tabletten könnten schon etwas billiger sein.

Grüßle Lena & Werner
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seit 30 Monaten in Betrieb.. 6. September 2009
... und wir möchten diese Maschine einfach nicht missen!

Wie schon geschrieben, liegt es zu 95 % an der gewählten Kaffeebohne, ob der Kaffee schmeckt oder nicht.
Vor rd. einem halben Jahr hatte die Z5 mal ein Problem: Sie war plötzlich inkontinent ;o)
Wir bekamen von Jura einen bereits vorfrankierten Karton und schickten die Z5 an einem Donnerstag in ihr Elternhaus. Wie sollten wir die Tage nur überstehen...
Bereits am Dienstag drauf stand sie wieder bei uns in der Küche. Alles lief wieder einwandfrei und wir mussten auch nichts bezahlen (gut okay... es war noch innerhalb der Garantiezeit).

Das Gerät erweist uns nach wie vor treu ihren Dienst und tatsächlich trinke ich inzwischen außer Haus erstaunlich wenig Kaffee ;o)

Sollte die Maschine jemals in die ewigen Jagdgründe eingehen, oder eine Reparatur anfallen, deren Preis das Überdenken einer Neuanschaffung in Erwägung zieht: Es wird wieder eine Jura!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Jahre mit der Z5... 9. April 2007
Von Zetti
... und ich möchte keine Tasse Kaffee missen (über 2000 Kaffee-Bezüge in dieser Zeit - natürlich nicht nur von mir alleine :-)).

Der Preis für die Z5 ist hoch. Trotzdem ist die Z5 preiswert. Sie produziert excellenten Kaffee, einwandfreien Milchschaum, super Espresso und dass man auch heisses Wasser bekommt (z.B. für Tee) möchte ich eigentlich garnicht erwähnen.

Ein Kaffeevollautomat benötigt, wie jedes andere Gerät mit dem Getränke oder Lebensmittel zubereitet werden, etwas Pflege. Man sollte sich zu Beginn an die gute Bedienungsanleitung halten. Die ab und zu notwendigen Pflegeeinheiten meldet die Jura Z5 selbsttätig an und sie sind in der Regel in wenigen Minuten erledigt. Nach einiger Zeit benötigt man auch die Bedienungsanleitung nicht mehr für diese Aktivitäten.

Ich möchte die Z5 in meinem Haushalt nicht mehr missen. Alle Freunde, Bekannten und Kunden die von mir Kaffee serviert bekamen, gaben mir durchweg positive Rückmeldung.

Der einzige Nachteil den man in Kauf nehmen muss ist: Als "verwöhnter" Jura-Kaffee-Konsument identifiziert man mehr Fremdkaffees als einem lieb ist, als "Blörre"... ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Als langjähriger F50-Nutzer habe ich kürzlich die Impressa Z5 erworben und es bitter bereut.

Wöchentlich tröpfelt der Kaffee nur noch aus dem Auslauf anstatt zu fließen. Ein Anruf beim Support brachte die Info, ich müsse nach Entfernen der Schalen in die Maschine greifen und eine in den Tiefen der Maschine nur nach oben mit verdrehtem Arm ertastbare, runde Scheibe von Kaffeesatzresten mit den Fingern reinigen. Ein Kunststück bei meinen Pranken, ich bin über 190 cm groß und ein 110 Kilo-Mann. Jeder kann sich jetzt große Hände in den engen Feinheiten des Maschineninneren vorstellen.

Diese Prozedur brachte auch eine Verbesserung, der Kaffee floß wieder, aber nach etwa einer Woche ist das selbe Prozedere nötig. Ein Witz, weil ich keine regelmäßigen Wartungsarbeiten (= Innenreinigung) durchführen sondern eigentlich nur Kaffee machen will.

Überflüssig zu sagen, dass ich die Maschine bei Anzeige sofort reinige und absolut pfleglich behandle, heißt, auch den Claris Entkalkungsfilter wechsle. Auch der Malgrad ist schon (gemäß Hinweis der etwas arroganten Dame beim Deutschland-Support) auf den gröbsten Wert gestellt.

Die Maschine wäre ansonsten fast tadellos, etwas nervig ist auch das Verrutschen des Programmierrads auf den nächsten Wert, wenn man nicht absolut senkrecht drückt.

Bei dem Preis im Ergebnis aber wegen permanenten Ärgers nur ein Stern. Ich empfehle eine F5 oder ähnlich für ein Drittel des Preises - von den restlichen 1.500,-- kann man Kaffee kaufen ohne Ende oder einen Urlaub machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel finden