Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,00

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Juno

Ellen Page , Michael Cera , Jason Reitman    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (131 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 1. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Juno sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Entdecken Sie jetzt im Family & Kids-Shop Filmspaß für die ganze Familie.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Juno + Roller Girl
Preis für beide: EUR 13,94

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Roller Girl EUR 5,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ellen Page, Michael Cera, Jennifer Garner, Olivia Thirlby, Jason Bateman
  • Regisseur(e): Jason Reitman
  • Komponist: Mateo Messina, Matt Messina
  • Künstler: Mindy Marin, Joseph Drake, Monique Prudhomme, Mason Novick, Eric Steelberg, Diablo Cody, Dana E. Glauberman, Steven Saklad, Nathan Kahane, Lianne Halfon, Kara Lipson, Russell Smith, Daniel Dubiecki, John Malkovich
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 3. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (131 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BU6MTZC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.872 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Juno, eine selbstironische, aber überaus mitfühlende Geschichte über ein schwangeres Mädchen im Teenager-Alter, das sein Baby zur Adoption freigeben will, liegt irgendwo zwischen der scharfen Satire von Election und der emotional tiefgründigen Komödie von You Can Count On Me. Die Außenseiterin Juno (Ellen Page, Hard Candy, X-Men – The Last Stand) schützt sich selbst durch schlagfertige Sprüche, aber als sie von ihrem Freund Paulie (Michael Cera, Superbad) schwanger wird, stellt sie fest, dass sie das Kind nicht abtreiben lassen will. Als Juno ein Pärchen auswählt, das auf der Suche nach einer Adoption eine Zeitungsannonce aufgibt, wird sie mehr in deren Leben hineingezogen als sie anfangs vermutet hatte. Aber Juno ist mehr als nur diese Handlung: die treffenden Dialoge (von Autorin Diablo Cody) wirken anfangs aufgesetzt, aber schon bald entwickelt sich daraus eine vielschichtige Welt – auch durch die Unterstützung der schauspielerischen Leistung von Ellen Page, Michael Cera, Jennifer Garner und Jason Bateman als werdende Adoptiveltern und J.K.Simmons (Spiderman) und Allison Janney als Junos Vater und Stiefmutter. Regisseur Jason Reitman (Thank You for Smoking) verhindert gekonnt, dass der Film in hohlen, leeren Sarkasmus abgleitet oder sich in Sentimentalitäten verliert. Das Resultat ist schlauer und witziger als man vielleicht von einem solchen Thema erwarten würde. Und der Film ist auch wärmer und berührender als der leicht kaltschnäuzige Ton anfangs vermuten lässt. Ellen Pages Darstellung ist erstaunlich einfach: sie biedert sich nie beim Zuschauer an, und dennoch trägt sie einen Film, bei dem sie in beinahe jeder Szene zu sehen ist. Das klingt nach einem echten Star. --Bret Fetzer

Kurzbeschreibung

Gestatten: Juno MacGuff – selbstbewusster, offenherziger Teenager, der sich mit seiner lässigen, unkomplizierten Einstellung durch ein neunmonatiges Abenteuer ins Erwachsenenleben kämpft. Clever und einzigartig, wie sie ist, tanzt sie auf der High School niemandem nach der Pfeife – außer vielleicht den Stooges. Doch unter dieser rauen Schale verbirgt sich eine Jugendliche auf der Suche nach dem richtigen Weg. Die meisten Mädchen auf der Dancing Elk High kümmern sich eher um ihre MySpace-Homepages oder den täglichen Shopping-Ausflug, aber Juno lebt nach eigenen Regeln. Ein typisch langweiliger Nachmittag endet sehr aufregend, als Juno beschließt, mit dem charmanten, unaufdringlichen Bleeker zu schlafen.
Juno wird ungewollt schwanger und brütet gemeinsam mit ihrer besten Freundin Leah einen Plan aus, um ein perfektes Elternpaar für das ungeborene Baby zu finden. Zum Glück wird Juno bei alldem von ihrem Vater und ihrer Stiefmutter unterstützt. Nach dem ersten Schock, dass Juno sich mit dem ach so "männlichen" Bleeker eingelassen hat, halten die beiden zu ihrer Tochter.
Die beiden finden mit Mark und Vanessa Loring, ein wohlhabendes Pärchen aus der Vorstadt, dessen größter Wunsch ein Kind ist. Sie ist überzeugt die perfekten Eltern für ihr Baby gefunden zu haben, bis sie erkennt, dass 30-jährige Spießer nicht unbedingt erwachsen sind....

Pressezitat:
"Charmant und geistreich" (Der Spiegel)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pflichtkauf 4. Juni 2008
Von Tuvok
Format:DVD
Filme mit Personen im Titel sind nicht oft so das meine, denn sie sind zu sehr auf die Person fixiert und übertreiben oft in Ihren Drehbuchartigen Kotzwürggeschichten die teilweise halbbesoffene Australische Astronauten schreiben. Oder manchmal sind sie tief Tod traurige übertriebene Leichtfüßige Liebesgeschichten wo du als Zuseher die ganze Zeit überlegst, ob der Drehbuchautor vorgesehen hat dass der Kameramann, weil er modern sein will, seine wackelige Kamera benutzt weil er kein Geld hat für einen HD Camcorder, oder er Hämorrhoiden am Grauenstar Beidseitigen Auges hat.

Doch diese Geschichte, leider nur 90 Minuten lange, ist einer der besten Stories die ich je sah über eine einzige Person, wo gekonnt andere wichtige coole Personen die keine Punks sind und nicht auf Straßen rumlungern, mitspielen, und vor allem eine herrlich zerbrechliche Ehrliche sofort zu Heiratende Jennifer Garner eine bezaubernd zerbrechliche, vor allem leicht spröde, aber stets lustige und mit Stoischer Ehrlichkeit durchsetzte Vanessa sieht.

Wenn ich einen Jugendpreis vergeben könnte, würde es wohl Ellen Page in der Rolle der Juno sein, dem Mädchen dass die Hauptrolle spielt, die Ihr Vater so genannt hat, weil es die Lieblingsfrau von Göttervater Zeus war, der mordsmäßig viel herumgevögelt hat, meistens in Form von irgendwelchen Tieren, aber seine Frau sicher mehr geliebt hat als alle anderen Mädchen. Da fällt mir ein, da vorne im Kino sitzt auch so eine Type oder ne Alte die aussieht wie ein Afghanischer Pudel Dackel.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtig Gut! 22. Februar 2008
Format:DVD
Ich habe wirklich lange keine gute Komödie gesehen. Entweder waren die Witze schon hundert Mal gemacht worden bzw einfach nur mies oder das Gesammtprodukt so furchbar überzeichnet das am Ende schlichtweg kein gute Film mehr draus werden konnte.
Dieser Film hier hat mir allerdings wirklich gut gefallen. Ellen Page hat mich in ihrer Rolle wirklich überzeugt. Der Charakter des vorlauten Teens wirkte einfach perfekt auf sie zugeschnitten. In den Nebenrollen sind u.a. Jenifer Garner(30 über Nacht, Alias) und Michael Cera(Superbad) zu sehen. Regier führte Jason Reitman, welcher mich schon mit seiner bitterbösen Satire Thank you for Smoking zu überzeugen wusste.

Im Film geht es um die 16 Jährige Juno, welche unverhofft mit einer Schwangerschaft klarkommen muss. Nach einer Überlegung entschließt sie sich schließlich das Kind einem jungen Paar das keine Kinder kriegen kann zu übergeben.

Der Film wirkt überraschend ungekünzelt. Es gibt hier nicht so den Hau-Drauf-Humor, sondern mehr Situationskomik. Denn nicht nur Joni bringt einen durch ihr großes Mundwerk das ein oder andere Mal zum Schmunzeln sondern auch ihre Famlie. Die große Stärke des Films spiegelt sich somit klar in den Dialogen wieder.
Im Grunde geht es im Film nicht ums schwanger sein, sondern mehr ums erwachsen werden. Ich würde den Film durchaus als Tragik-Komödie betrachten. Der Film endet allerdings nicht im übertrieben triefenden Drama, was für mich für den Film spricht. Würde ihn von der Stimmung mit Garden State vergleichen. Nicht ganz so atmosphärisch dicht, aber ählich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn wir etwas netter wären ... 27. Juli 2014
Von maxnix
Format:DVD
Ich hab den Film zwei Tage nach Polanskis 'Gott des Gemetzels' gesehen. Bei dem sieht man am Anfang von ferne den Streit zweier Jungs im Park. Erregte Wortwechsel, einer beleidigt den anderen, der schlägt ihm einen dünnen Ast, den er in der Hand hält, an den Kopf und bricht ihm damit zwei Milchzähne ab. Am Ende sieht man, wie es weiterging, am nächsten Tag oder auch gleich nach dem Streit. Die beiden stehen beisammen, plaudern entspannt, zwei Kumpel. Dazwischen entfaltet sich die Auseinandersetzung der beiden Elternpaare über den Streit und seine Folgen. Die Eltern des bösen Buben haben die Eltern des Opfers aufgesucht, um sich zu entschuldigen und anzubieten, selbstverständlich alle Arzt- und sonstigen Kosten der Gewalttat zu übernehmen. Alle vier sind kultiviert, man ist in New York, die Schuldfrage ist klar, man ist sich einig. Fast. Deshalb verzögert sich der Abschied immer wieder, weil noch was gesagt werden muss. Und am Ende ist man fast so weit, dass jeder auf jeden mit Fäusten und Keulen einschlägt. Wie sie es schliesslich geschafft haben, ihre Begegnung lebend zu beenden, bleibt offen.

'Juno' ist der Gegenentwurf zu dieser Form der Problembewältigung. Polanski zeigt, wie man eine Kleinigkeit mit etwas Bosheit, Zickigkeit und Sturheit im Nu zu einem Weltkrieg eskalieren kann. 'Juno' zeigt, wie sich ein gravierendes Ereignis - eine 16jährige Schülerin ist schwanger - ohne bleibende Verletzungen bewältigen lässt, wenn alle Beteiligten versuchen, die Sache liebevoll und egofrei auf die Reihe zu kriegen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Klasse
Einfach klasse dieser Film. Klasse Wortwitz und nette Idee. Ein schöner Film für die ganze Familie. So süßes Mädchen und so reflektiert
Vor 13 Tagen von Ani Daum veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Muss man gesehn haben!
Dieser Film hat mich komplett überzeugt: sympathische Charaktere, eine feinfühlige Story und alles mit einem Humor verpackt, der einfach nur herrrrlich ist! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Leseratte72 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen genau mein Humor!! :D
Obwohl der Film einen ernsten Hintergrund hat, ist er humorvoll verpackt. Er trifft genau meinen Humor. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von profishoppinganschi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Indie Filme die es gibt!
Dies ist einer der besten Indie Filme die es gibt, der Soundtrack passt auf diesen Film wie selten zuvor , am besten gleich mitbestellen.
Vor 3 Monaten von Jens H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderschön
Diesen hervorragend gemachten Film kann ich allen zwischen 15 und <100 nur ans Herz legen.
Sehr gutes Drehbuch. Sehr gut gespielt. Absolut empfehlenswert (fairytale.de)
Vor 3 Monaten von Gerhard P. Bosche veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Film!
Schöner Film nicht nur für Teenies.
Beim "Ersten Mal" wird Juno gleich schwanger und möchte abtreiben. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von ElisaDoolittle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Film für immer mal wieder
Kannte ihn bereits und musste ihn trotzdem noch auf dvd kaufen.
Netter film.
Juno kann man immer und immer wieder anschauen.
Vor 5 Monaten von Super film veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super für Unterricht
Für die 10.Klasse laut Lehrplan prima einsetzbar, Kauf hat sich gelohnt und nicht nur für dieses Schuljahr. Er ist auch ein Film für alle
Vor 8 Monaten von Kundin aus Aschersleben veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
Einer meiner Lieblingsfilme und man kann ihn sich immer wieder ansehen. Eine süße Geschichte und mal was anderes als immer der Hollywood Kram ... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Janz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen juno
das ist so ein toller film

mann kann den jede zeit ankucken bin zufrieden mit dem film einfach supper !
Vor 9 Monaten von sandra veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar