EUR 22,50
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Junge Vegane Küche: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Junge Vegane Küche: gesund, vielfältig und einfach lecker Broschiert – 17. Dezember 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 22,50
EUR 22,50 EUR 16,72
63 neu ab EUR 22,50 8 gebraucht ab EUR 16,72
EUR 22,50 Kostenlose Lieferung. Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Junge Vegane Küche: gesund, vielfältig und einfach lecker + Vegan - die pure Kochlust: Junge vegane Küche, genial unkompliziert + vegan genial: aufregend anders kochen
Preis für alle drei: EUR 65,35

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 112 Seiten
  • Verlag: Pro Business; Auflage: 1., Auflage (17. Dezember 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863863747
  • ISBN-13: 978-3863863746
  • Größe und/oder Gewicht: 17,7 x 2 x 23,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 236.618 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Philip Hochuli geboren 1991, studiert Ökonomie in Zürich und gilt als der Shootingstar der veganen Kochszene in der Schweiz. Er gibt Kochkurse, macht Kochshows, berät Restaurants und ist stark präsent in Printmedien, Radio und TV. Mit seinem Konzept der »Jungen veganen Küche« gelingt es ihm, die positiven Eigenschaften der veganen Küche auf bestechend unkomplizierte Art und Weise umzusetzen und mit kulinarischem Genuss zu verbinden. Er setzt dabei auf einfache, schnelle Rezepte ohne ausgefallene Ersatzprodukte und mit Zutaten, die man in jedem Supermarkt bekommt. Fotografie: Alexandra Schubert

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Philip Hochuli, geboren am 21.4.1991 in Zürich, studiert Volkswirtschaftlehre an der Universität Zürich. Er ist selbstgelernter Koch und frischgebackener Kochbuchautor. 2012 wohnte er in Winterthur (Schweiz). Er möchte mit seinem Buch die gesundheitlichen Vorteile der pflanzlichen Küche vermitteln, einen grossen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten und zum Wohle der Tiere beitragen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Braun am 9. Mai 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich versuche, mich weitgehend vegan zu ernähren und bin immer auf der Suche nach leckeren und schnell zuzubereitenden Rezepten.
Cover, Format und Preis des Buches haben mich erst vor dem Kauf abgeschreckt. Habe es dann aber aufgrund der guten Kritiken doch gekauft - ZUM GLÜCK!
Für meine Bedürfnisse mit eines der besten Kochbücher!
Ich probiere, seit ich es habe, täglich neue Rezepte aus. Bisher fand ich alles lecker und - was ich wirklich toll finde, sie waren alle recht schnell zuzubereiten!
Auch in diesem Buch gibt es neben (für mich) vielen neuen Rezepten, einige "Dauerbrenner", die in fast jedem veganen Kochbuch zu finden sind (Spaghetti Carbonara, Mayonaise, Käse-Ersatz,...).
Allerdings finde ich die Varianten von Philip Hochuli bisher durchweg am besten!
Außerdem: Verzicht auf no-egg-Ersatz und keine Soja-Granulat oder sonstigen Fleischersatz-weichmichein-und-windemichaus-Zutaten...
DANKE für dieses Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von IlWag am 6. April 2013
Format: Broschiert
Nach dem Auspacken war ich enttäuscht. Was?! Fast 23 € für ein zusammengebundenes Heftchen?! Habe lange überlegt ob ich es unausgepackt zurückschicken soll. Hab es dann Gott sei Dank doch nicht getan.

Neben kleinen Tipps für Anfänger wie man zum Beispiel ganz einfach Eier beim Backen ersetzt oder wie man testen kann ob der Kuchenteig schon durchgebacken ist, bietet das Buch eine große, wirklich querbeetein umfassende Auswahl an verschiedensten Gerichten.

Es enthält verschiedene Varianten Käse und die gängigen "Grundsoßen" (Béchamelsoße, diverse Salatsoßen). Eine Sternekochbuch sollte man beim Kauf nicht erwarten, dafür aber sehr viele abwechslungsreiche und auch für den Alltag sehr gut und schnell umsetzbare Gerichte. Es erwarten eine keine ellenlange Rezepte in denen die exotischsten Zutaten verarbeitet werden um besonders originell zu sein.

Schön ist auch die deutliche Extrakennzeichnung für Allergiker.

Auf keinen Fall zu kurz kommt auch das "süße Abteil". Cremes, Konfekt, diverse Kuchen, Schnecken,Brownies, Cantuccini, Amarettini, Muffins, Eiscreme, alles was das Veganerherz, vielleicht auch von "füher", vermisst.

Dieses Buch sollte als Grundstock in jeder Küche liegen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von georgebond am 25. Juni 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Keine genialen Rezepte, sondern genial einfache.
Dazu vegan und sehr lecker!

Keine "tollen" Fotos oder exotischen Zutaten. Hier ist alles ehrlich, direkt- und genau deshalb richtig gut.

Geheimtipp für die schnelle, gesunde Alltagsküche.
Allzweckwaffe gegen Fastfood, ungesundes Herum-Essen am Kühlschrank oder den Anruf beim (teuren-ungesunden) Homeservice.

Wer schnell und gesund essen möchte: einfacher + dabei leckerer geht's nicht!

Ja, es gibt Bücher mit raffinierteren Rezepten.
Doch mal ehrlich: wer hat schon jeden Tag hierfür die Zeit und die Nerven.

Es gibt Tage, da knurrt der Magen. Keine Nerven, wenig Zeit- aber lecker und gesund wäre nicht schlecht.
Für genau diese Tage ist dieses schlanke Kochbuch genial.

Toll ist, das die Auswahl für 2 Portionen ist.
100 Rezepte aus Schweizerland und der ganzen Welt bringen dazu noch jede Menge Abwechslung.
Genau das richtige für Singles oder Pärchen, für mal eben schnell, lecker und gesund.

Das ganze auf leicht schutzbeschichteten Papier im Spiralblock, jedes Rezept mit realistisch-anregendes Foto- praktisch.
Die Rezept-Texte sind kurz und klar verständlich.
Keine Fülltexte zur Geschichte der Rezepte, Tipps, Hintergründe und Rettet-die-Welt-Statements.

Nicht zu viel, nicht zu wenig, genauso effizient , wie die Rezepte selbst.
Fast logisch, das hier nur wenige, gesunde Zutaten benötigt werden, die entweder schon zu Hause, oder in jedem (Bio-) Lebensmittelgeschäft um die Ecke günstig erhältlich sind.

Kurzum: praktisch, schnell, lecker, gut- voll alltagstauglich.
Alles verblüffend einfach, ohne primitiv zu sein.

Sofort ins Herz geschlossen, eines dieser seltenen, kleinen feinen Büchlein, aus denen man WIRKLICH kocht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von König der Maulwürfe am 23. November 2013
Format: Broschiert
Das Buch „Junge Vegane Küche“ von dem Schweizer Philip Hochuli ist ein tolles Kochbuch für Einsteiger und Fortgeschrittene in der veganen Küche.

Der erste Eindruck von dem Buch ist sehr positiv. Es kommt im praktischen Ringbuch-Einband und ist daher hervorragend für den Kücheneinsatz geeignet, weil sich dadurch keine Seiten zurückblättern oder man keine Seiten umklappen und knicken muss, damit die gewünscht Seite aufgeschlagen bleibt (Riesenvorteil zB wenn man mit den Händen gerade Teig knetet oder so und somit die Hände nicht zum Zurückblättern benutzen kann).
Es existieren zu jedem Rezept (im Hauptteil) Fotos, die gut fotografiert und auf denen die Gerichte schön angerichtet worden sind. Gut finde ich auch, dass die Rezepte jeweils auf der linken Seiten stehen, die Fotos dazu auf den rechten Seiten abgedruckt sind. Somit hat man immer beim Zubereiten das entsprechende Gericht vor Augen und kann sich auch optisch etwas daran halten.
Die Rezepte sind in 3 Kategorien (Allerlei, Hautgänge und Süßes) geordnet und davor kommt noch ein kleiner allgemeiner Teil mit Basisrezepte (Saucen, Teige etc.).
Das Kochbuch beginnt mit einer kleinen Vorstellung des Autors und einer kleinen Einleitung. Danach erfüllen die Rezepte knapp 100 Seiten bevor nochmal ein kleiner Teil mit Tipps und Hinweisen und einem Inhaltsverzeichnis das Buch abschließen.

Zu den Rezepten:
Die Rezepte sind meist mit Zutaten gemacht, die überall recht einfach zu erhalten sind, nicht mit Zutaten, die erst umständlich im Internet bestellt werden müssen, sondern im Supermarkt, Reformhaus und im Bioladen erhältlich sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen