Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,75

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Junge, der Picasso biss [Gebundene Ausgabe]

Antony Penrose , Lee Miller , Pablo Picasso
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

19. August 2010
Antony lebte mit seinen Eltern, der Fotografin Lee Miller und dem Schriftsteller Robert Penrose, auf einer kleinen Farm in Südengland. Eines Tages bekamen sie Besuch von einem befreundeten Maler namens Pablo Picasso. Antony verstand sich gleich gut mit ihm, doch einmal war er sehr aufgeregt und biss Picasso. Der zögerte nicht und biss zurück. »Das war der erste Engländer, den ich je gebissen habe«, sagte er später. Picasso hielt gemeinsame Erlebnisse in Zeichnungen fest. Antonys Mutter machte damals Fotos, und Antony Penrose erzählt seine Geschichte aus der Perspektive eines Kindes. Daraus entstand ein zauberhaftes Buch mit 20 Kunstwerken von Picasso und 25 bisher unveröffentlichten Aufnahmen von Lee Miller: die hinreißende Geschichte einer langen Freundschaft.

Wird oft zusammen gekauft

Der Junge, der Picasso biss + Wer ist eigentlich dieser Picasso? + Pablos Geschichte: Picassos Leben. Für Kinder erzählt mit Bildern aus der Sammlung Berggruen (Bilderbücher zur Kunst, Band 1)
Preis für alle drei: EUR 50,45

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
  • Verlag: Knesebeck Verlag (19. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868732608
  • ISBN-13: 978-3868732603
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre
  • Originaltitel: The boy who bit Picasso
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 17,6 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 280.552 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein hinreißendes Erinnerungsbuch an eine turbulente Freundschaft - auch für erwachsene Kinder. (Stern)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Antony Penrose, der als Schriftsteller bereits Biografien seiner berühmten wie exzentrischen Mutter Lee Miller und seines Vaters vorgelegt hat, schafft mit Der Junge, der Picasso biss einen naiven wie bezaubernden Einblick in eine Kindheit in einem Künstlerhaushalt und schildert eine ganz besondere Beziehung die zum großen Pablo Picasso.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön persönlich 18. Februar 2011
Von Amazon bestätigter Kauf
Ein Stück Picasso hätte sich wohl jeder große Hobby-Maler mal gern abgebissen. Antony Penrose ist es gelungen, denn seine Eltern kannten den großen Meister und die Titelanekdote ist dem Autoren zuzuschreiben.

Die Mutter von Penrose, Fotografin von Beruf, dokumentiert einen Besuch Picassos auf der (Künstler-)Farm ihrer Familie und den Gegenbesuch bei Picasso selbst in Frankreich. Das Ergebnis sind sehr schöne persönliche Schwarz-Weiss-Fotos, die Situationen während dieser Besuche beschreiben und zu eigenen Geschichten anregen. Penrose erläutert diese Bilder und ergänzt sie mit Zeichnungen, Collagen, Bildern, die Picasso passend zu diesen Situationen oder sogar in diesen Situationen gemalt hat.

"Als ich ein kleiner Junge war [...] hatte ich den ungewöhnlichsten Freund. Der Name meines Freundes war Pablo Picasso ..."

Mit dem Bändchen werden Kinder im Grundschulalter (und für Interessierte: auch darüber) an den berühmten Maler und sein Leben und Werk in Episoden einer sehr familiären Athmosphäre herangeführt. Die Texte sind einfach, aber sehr humorvoll gehalten - Fotos und Bilder stehen im Vordergrund. Das Buch dokumentiert Ereignisse aus einigen wenigen Jahren im Schaffen Picassos (während der Kindheit Penroses). Beim Durchblättern des Bändchens wirkt es wie ein Tagebuch, das soeben geschrieben und mit Fotos beklebt wurde. Damit wirkt es sehr lebensnah.

Ach, Entschuldigung, es hat gerade geklopft. Sicherlich steht Picasso vor der Tür ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kindgerechtes Buch über Picasso 14. Juli 2011
Von Puzzeline
Rezension:
Der Autor Antony Penrose erzählt die Geschichte einer Freundschaft, der Freundschaft zwischen ihm und dem Maler Pablo Picasso. Als Antony Picasso traf, war er selbst noch ein kleines Kind.
Vor dem Lesen dieses Buches, das muss ich zugeben, war mein Wissen über den Maler Pablo Picasso eher begrenzt. War das nicht der Kerl, der immer diese schiefen Gesichter gemalt hat? - Und was soll ich sagen? Jetzt habe ich das Gefühl, Picasso wäre jahrelang mein Nachbar gewesen.
Es geht bei diesem Kinderbuch nicht darum, Pablo Picassos Werk in allen Facetten und biographischen Details darzustellen. Ein Kind, Antony Penrose, erzählt ganz einfach, wie er Picasso erlebt hat. Und gerade diese kleinen Details machen dieses Buch so besonders. Wer hätte gedacht, dass Pablo Picasso sich für sein Leben gern verkleidete und nur Kinder sich frei in seinem Atelier bewegen durften?
Antony hatte auch noch das Glück, dass seine Mutter Photographin war. So ist das Buch mit vielen, bisher unveröffentlichten Photographien bestückt, die Picasso in seinem Atelier oder mit Antony zeigen. So ist 'Der Junge, der Picasso biss' auch von innen ein echter Hingucker.
Auch durch die vielen Abbildungen habe ich mich sehr inspiriert gefühlt. Hätte man mir nach der Lektüre einen Stift gegeben, ich hätte ganze Blöcke vollgezeichnet. Picasso war nicht der typische, eigenbrötlerische Künstler. Er war sehr kinderlieb und offen, und malte das, was er in seiner Umgebung sah. ' Auch, wenn man dies auf den ersten Blick auf seinen Bildern nicht unbedingt sieht.
Besonders Kinder werden dieses Buch lieben. Sie bekommen einen ersten Eindruck von der Welt eines Künstlers.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch für groß und klein 20. September 2013
Von Verena
Von Amazon bestätigter Kauf
Dieses Buch lag bei meinem Zahnarzt im Wartezimmer und da die Wartezeit nie ausreichte, um es durchzukriegen, habe ich es mir selbst geholt. Meine 8jährige Tochter, die lieber bastelt als liest, las dieses Buch mit seinen vielen Bildern einmal komplett durch und lernte gleichzeitig über Pablo Picasso. Somit ist es nicht nur was für große, sondern auch für kleine Leute, die so an diesen großen Künstler spielend herangeführt werden. Insbesondere faszinierte sie das verbaute Spielzeugauto.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb1cfbc00)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar