Julia: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Julia: Roman Taschenbuch – 22. Juli 2011


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,90 EUR 0,01
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 2,37
57 neu ab EUR 9,90 89 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 2,95

Wird oft zusammen gekauft

Julia: Roman + Die geheimen Schwestern: Roman
Preis für beide: EUR 29,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 640 Seiten
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag; Auflage: 5 (22. Juli 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596185564
  • ISBN-13: 978-3596185566
  • Originaltitel: Julia
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 3,8 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (125 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.866 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Anne Fortier wurde mit ihrem ersten Roman »Julia« auf Anhieb zur Bestsellerautorin. Das Buch stand in Deutschland, England und den USA hoch in den Bestsellerlisten und erscheint insgesamt in 33 Ländern. Anne wuchs in Dänemark auf, wo sie im Fach Ideengeschichte promovierte. Mit ihrem Mann, den sie in Oxford kennenlernte, ging sie nach Amerika. Sie war Co-Produzentin von Dokumentarfilmen, wurde dabei mit einem Emmy Award ausgezeichnet und lehrte Philosophie und Europäische Geschichte an verschiedenen Universitäten. Sie fühlt sich auf beiden Seiten des Atlantiks zu Hause. Seit der Kindheit von Shakespeares Heldin fasziniert, forschte Anne für ihren Roman in Sienas Archiven und Museen.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anne Fortier wuchs in Dänemark auf, wo sie im Fach Ideengeschichte promovierte. Mit ihrem Mann, den sie in Oxford kennenlernte, ging sie nach Amerika. Sie war Co-Produzentin von Dokumentarfilmen und lehrte Philosophie und Europäische Geschichte an verschiedenen Universitäten. Sie fühlt sich auf beiden Seiten des Atlantiks zu Hause. Seit der Kindheit von Shakespeares Heldin fasziniert, forschte sie für ihren Roman in Sienas Archiven und Museen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angie am 6. August 2013
Format: Kindle Edition
Fast jeder kennt Shakespeares Romeo und Julia. Viele standen sicher schon in Verona auf dem berühmten Balkon. Dabei war die Geschichte doch eigentlich eine ganz andere. Zumindest in diesem Buch.

Hier wird die Geschichte der Amerikanerin Julia erzählt, die auf der Suche nach ihrem Familieerbe in Siena auf die wahre Geschichte von Romeo und Julia stößt, so wie sie sich im Mittelalter zugetragen haben könnte. Es geht um die Geschichte von Romeo Marescotti und Giulietta Tolomei, ebenso wie um die Familie Salimbeni und den Palio in Siena. Es geht aber auch um die Geschichte der Amerikanerin Julia.

Es ist eine Liebesgeschichte in einer Liebesgeschichte. Es ist aber auch eine Liebeserklärung an Siena.
Dabei taucht der Leser tief in die Geheimnisse von Siena ein und landet dort in den unterirdischen Gängen. Nebenbei erfährt man viel über die Stadt und die Leute, über den Palio und über die italienische Lebensweise. Ich war beim Lesen mittendrin, begleitete Julia durch die Gassen von Siena. Und eins steht fest, Siena ist eine Reise wert!

"Julia" ist ein spannendes und trotzdem romantisches Buch. Mich hat dieses Buch unheimlich gefesselt, denn nichts ist so wie es auf den ersten Blick scheint. Denn, ein reiner Liebesroman ist es nicht, aber auch kein Krimi.

Fazit: LESEN!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marion am 1. April 2012
Format: Taschenbuch
Was für ein Buch!
Was für eine wunderschöne Sprache!

Nachdem ich mich 5 Tage durch die Tribute von Panem gelesen hatte, wollte mein Hirn nun etwas weniger dystopisches und so griff ich zu diesem Buch, welches laut meinen Vorschreibern auf zwei verschiedenen Zeitebenen spielt. Ein bißchen Krimi, ein bißchen Liebe, Shakespeare... eine gute Mischung, dachte ich, um wieder im hier und jetzt anzukommen.

Wie naiv von mir...

Ich fand mich in einem fantastischen Buch wieder, das vom Aufbau der Geschichte, vom Stil der Sprache und den Charakteren wirklich unglaublich ist.
Der Inhalt wurde hier schon so oft wiedergegeben, dass ich mir diese Wiederholung erspare.

Meine Meinung:

Anne Fortier hat hier ein zauberhaftes Debüt abgelegt, dass mich wirklich in allen Punkten überzeugt und schwer gefesselt hat!
Julia und Alessandro, sowie Giulietta und Romeo sind wunderbar ausgearbeitet. In beiden Zeitebenen fühlt man sich als Leser wohl und ich konnte gar nicht so schnell lesen, wie ich wissen wollte, wie es weitergeht.
Spannende Wendungen, nachvollziehbare Querschläge und Intrigen rundeten das Bild, das nach kurzer Zeit in meinem Kopf entstand, perfekt ab. Die Sprache ist humorvoll, spannend, die Beschreibungen von Siena in den verschiedenen Abschnitten so schön, das ich sofort losfahren wollte... so was nenne ich Kopfkino vom Feinsten.
Besonders angetan war ich von den Maestros in beiden Zeiten und Bruder Lorenzo... wirklich gut gemacht, Frau Fortier!

Fazit:
Volle Punktzahl, absolute Leseempfehlung und ein Platz im Lieblingsbuchregal. Ich hoffe, von der Autorin noch einiges geboten zu bekommen und kann dieses Buch jedem ans Herz legen, der anspruchsvolle, spannende und gut durchdachte Romane liebt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isabelle Klein TOP 100 REZENSENT am 9. Mai 2010
Format: Gebundene Ausgabe
.... Romeo und Julia wer hat nicht davon gehört und geträumt die ganz große Liebe zu finden? ;)

Hier nun die etwas "andere" Version von Anne Fortier, die hiermit ein unglaubliches gutes Erstlingswerk abliefert, zumal es noch auf historischen Fakten beruht, wie sie im Nachwort verdeutlicht.

Zur Geschichte an sich möchte ich mich nicht näher äußern, das muss man einfach selbst lesen und erleben. Nur soo viel:
Hauptfigur ist Julie Jacobs oder vielmehr Giulietta Tolomei, die mit Mitte 20 eine leicht verkrachte Existenz ist ... momentan arbeitet sie mal wieder in einem Ferienlager und studiert mit Kindern R&J ein, als sie die Nachricht erhält, dass ihre Tante Rose verstorben ist ... Rose hat sie und ihre Zwillingsschwester aufgezogen, nachdem ihre Mutter in Siena verstorben ist. Genaueres wissen die Zwillinge nicht über ihre Vergangenheit, außer dass sie ein großes Geheimnis umgibt. Blöderweise geht nun Gulietta leer aus, ihr ungeliebte Zwillingsschwester erbt alles. Sie erhält "nur" einen Brief, der sie wie damals ihre Mutter, schnurstracks nach Siena führt, mit der Hoffnung endlich ihre Existenz abzusichern ... Aber alles läuft anders, als geplant! Sie wird mitten in die alten Rivalitäten der Tolemeis und Salimbenis verstrickt und auch Julia und Romeo werden auf einmal höchst lebendig, als sie den Schatz ihrer Mutter in Form alter Dokumente findet ... Auf einmal ist ihr Leben nicht mehr sicher... dann taucht auch noch ihre Schwester auf um sich einen Teil des Kuchens zu sichern ... mehr wird nicht verraten ...
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Unstrut-Hainich am 28. Mai 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ach was bin ich froh und gleichzeitig traurig! Froh endlch mal wieder ein Buch gelesen zu haben was 5 Sterne verdient, traurig, weil es nun schon vorbei ist.

Zum Inhalt wurde genug gesagt.

Ich finde das hier eine absolut gelungene Mischung zwischen historischem Roman und Abenteuerroman vorliegt. Man möchte wissen wie es mit Romeo und Gulietta weiter geht, und fiebert entgegen was nun aus Julia und ihrem Romeo wird. Die abenteuerliche Schatzsuche und Spannung kommen dabei nicht zu kurz.

Rund herum ein Buch,welches mich völlig überzeugt hat, innerhalb von 2 Tagen hatte ich es ausgelesen. Schade das es nicht mehr Bücher von dieser Autorin gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden